Briefmarkenjahr: Krone richten, weitermachen (22/52)

Natürlich ist dieser Spruch “Krone richten, weitermachen” ein absolut guter, denn irgendwie ist er auch Resilienz pur. Egal, was kommt. Aufstehen, lächeln, weiter geht’s. Und das ist auch richtig so, sofern ich mir die Zeit nehme, aus meinem schiefen Krönchen… Weiterlesen

Briefmarkenjahr: 75 Jahre Grundgesetz (21/52)

Wie schön, dass wir dieses Jahr “75 Jahre Grundgesetz” feiern können – das finde ich angesichts unserer Geschichte, der Lage der Welt und dem politischen Ungleichgewicht so vieler Länder als ein absolut feierungswürdiges Gut! . . Ein Hoch also auf… Weiterlesen

Briefmarkenjahr: Schneckenpost (19/52)

Eigentlich ist es doch ganz einfach mit der “Schneckenpost” heutzutage: Ich werfe einen Brief ein, warte geduldig die zwei, drei, fünf Tage, und schon erhält sie mein Gegenüber. Manchmal stapelweise mit anderer Post, die irgendwie und irgendwo gehortet wurde. Manchmal… Weiterlesen

Briefmarkenjahr: Ein Dorfhaus (18/52)

Heute wird es ländlich, denn wir wollen “ein Dorfhaus” in den Mittelpunkt unserer kleinen Briefmarkenwelt rücken. Womöglich wird es idyllisch, beschaulich, hübsch, verträumt oder vielleicht auch verlassen, verfallen oder verwunschen. Mein Dorfhaus kommt ganz klar im Gegensatz zu einem Hochhaus… Weiterlesen

Briefmarkenjahr: Eine Frage der Zeit (17/52)

Es ist alles “eine Frage der Zeit”, und in dieser Woche ganz besonders. Denn das ist unser Thema für die Briefmarken im Briefmarkenjahr. Da darf die Zeit verkürzt, verlängert, geliebt, gehasst, gejagd oder gedehnt werden. Da darf die Zeit sich… Weiterlesen

Briefmarkenjahr: Blumengarten (16/52)

Es grünt und blüht, sprießt und schießt überall. Die Magnolien sind hier bereits Erinnerung, die Bäume sind satt mit Blättern, und zum Ansehen ist das alles eine Wucht. Unweigerlich lässt auch der Heuschnupfen und die Allergien grüßen, doch natürlich lasse… Weiterlesen