Samstagskaffee mit Schönem voraus

8. November 2014

Bücherliebe

13. November 2014

Geheimnisträger und Schatzkarte

11. November 2014
empty image
empty image

2014-10-05 10.33.28Die Stoffkartentauschaktion von Katherina/stitchydoo ist eines meiner Highlights 2014. Ich hätte nie gedacht, dass mir das so viel Spaß macht, und es so viele unterschiedliche Möglichkeiten gibt, Stoff in Verbindung mit Papier wirkungsvoll in Szene zu setzen. Ein richtiger Gewinn, diese Erkenntnis.

Für meine Stoffkarten im November bin ich auf die Idee gekommen, ein 2014-10-05 10.32.48„Schloss mit Tür und Riegel“ vor die eigentliche Karte zu nähen, so dass man das Innere der Karte erst sehen kann, wenn man das Bändchen öffnet. Der Vorteil dadurch: Außen kommen tolle Stoffe zur Geltung, weil man sie einfach im Motiv in der Mitte teilen kann – mit dem Bändchen zusammen ergeben sie dann aber doch wieder ein Bild. Innen kann man allerlei Geheimnisse hüten und Schätze aufbewahren. Einfach bei 2014-10-05 10.29.20den aufgenähten Fleckerln eine Stelle aussparen, in die man dann als Art Täschchen Papierrollen stecken kann. Oder, wie Katherina auf Instagram (tolle Bildersequenz!) anmerkte: Das sei eine gute Idee für Geldgeschenke. Ha! Auf diese Idee war ich noch gar nicht gekommen, aber finde das eine super Ergänzung und danke für den Tipp (kann ja gerade auf Weihnachten hin eine gelungene Geschenkidee sein…)!

Und nachdem ich selbst zugegebenermaßen von meiner Idee der Schatzkarte und Geheimnisträger so angetan war, gab es für meine Novembertauschgruppe Katherina, Charlotte, Biggi und Janine die gleiche Karte – wo 2014-10-05 10.46.02ich doch gerade mit diesen blau-türkis-grünen Stoffen und Geheimnissen einmal zugange war… Eine tolle Übersicht der bisherigen verschickten und erhaltenen Stoffkarten gibt es hier. Und weitere Kreativideen am Dienstag hier.

12 comments

    1. Ja, die Geheimnisse und Schätze bleiben sicher – ich packe die Karten in einen Umschlag und dafür benötige ich ja dann auch keinen extra Adressaufkleber. Ohne Umschlag fände ich das zu riskant zu verschicken – das würde ich aber für alle Stoffkarten nicht tun. Ich denke, da wirken dann ggf. die Sortiermaschinen der Post dagegen – zumal Postkarten auch nur eine gewisse Dicke/Stärke haben dürfen, und das geht bei den meisten Stoffkarten vermutlich darüber hinaus.

  1. Ich finde die Idee echt sooooo toll! Was hab ich mich gefreut am Wochenende, als ich deine Karte aus dem Briefkasten gefischt habe! Vielen Dank nochmal!

    Ich glaube, nachdem im September die meisten die ersten Erfahrungen mit den Stoffkarten gesammelt haben, sind sie inzwischen alle so drin, dass die Ideen irgendwie immer kreativer werden. Oder kommt nur mir das so vor? Es gibt schon so viele verschiedene Ideen und dennoch habe ich nicht das Gefühl, das die Möglichkeiten irgendwann ausgeschöpft sein werden. Wirklich sehr bereichernd und inspirierend! 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Katherina

  2. Liebe Susanne,
    die Karten sind wundervoll! Die Idee ist so witzig, ich habe mich gefreut, wie ein kleines Kind, als ich gesehen habe, dass ich die Karte öffnen kann! 😉
    Ganz ganz herzlichen Dank dafür, liebe Susane.
    Ich bin auch total happy über den Stoffkartentausch. Aus eigenem Antrieb hätte ich nie so viele Ideen entwickelt. Die kreative Gruppendynamik hat mich schon immer begeistert, schon vor fast 30 Jahren, als ich noch Weber-Azubine war! 🙂 Diesen kreativen Austausch habe ich lange vermisst, erst durch’s Bloggen habe ich ihn wieder entdeckt und die Kartentaschaktion empfinde ich auch als sehr beglückend! 🙂 Und diese ganzen wundervolle Karten, die man bekommt! Schwärm!
    Meine Novemberkarten sind noch nicht mal in Produktion, aber ein bisschen Zeit habe ich ja noch!
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

  3. Juchu, ich bin eine der Glücklichen die solch eine tolle Karte bekommen hat! Vielen, vielen Dank dafür – wie habe ich mich gefreut. Ich habe sie schon mehrfach zur Hand genommen und immer wieder bestaunt. Da hattest du eine Wahnsinnsidee.
    LG Janine

  4. Also wow, deine Karten sind ja wunderschön. Also der Außenstoff selbst ist ja schon echt ein Knaller, der gefällt mir richtig gut, aber dann auch noch zum aufmachen und mit den kleinen Fächern innen drin. Eine tolle Idee und so klasse umgesetzt. Na kein Wunder, dass sich die vier gefreut haben! Katherinas Idee mit dem Geldgeschenk ist auch genial. Es ist einfach eine tolle Aktion und gibt so viel Inspiration – es macht so viel Spaß. Viele liebe Grüße, Christine

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO