Samstagskaffee mit Blick

10. Oktober 2015

Auskuriert

13. Oktober 2015

Papierliebe am Montag: Das kleine h

12. Oktober 2015

Es war Anfang des Jahres, als Smilla das Buch Paper only vorstellte und ihren selbstgemachten 3D-Buchstaben präsentierte – und da war es um mich geschehen. Zum einen wollte ich unbedingt das Buch kaufen – was ich ziemlich bald darauf getan habe – und zum anderen wollte ich unbedingt auch so einen tollen 3D-Buchstaben herstellen. Und eben diesen kann ich euch heute präsentieren.

Klar, dass er bei mir eine kräftige Farbe bekommt und – wie könnte es gerade anders sein – orange wird. (Dazu muss man sagen, dass Orange eine unserer Lieblingsfarben ist – nicht nur zu Zeiten der Papierliebe am Montag im Oktober.)

FotorCreated_h_1Anders als im Buch beschrieben habe ich es mir recht einfach gemacht und den Buchstaben in der gewünschen Schriftart auf A3 gedruckt, ausgeschnitten und als Schablone verwendet. Aber auch mit dieser vorgefertigten Schablone hat das Herstellen ganz schön lange gedauert – das hätte ich nicht gedacht. Und: Es ist eine ganz schöne Friemelei, Klebefinger inklusive! An den Rundungen gerade im unteren Bereich ist mir das Ankleben auch nicht so schön gelungen. Tja. Das ärgert mich ein klein wenig, tut aber der Liebe dennoch keinen Abbruch. Denn ich finde, mein h ist toll geworden und passt ganz hervorragend zu uns. Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden können, ob ich das h aufstellen oder vor die Eingangstür im Treppenhaus hängen mag. Schwierig, schwierig…

Verlinkung: Papierliebe am Montag im Oktober Rebeccas Jahresprojekt im Oktober

FotorCreated_h_2

 

 

14 comments

  1. bei einer a3 größe setzt es sich an einer tür oder wand ganz sicher hervorragend in szene- und in der starken farbe erst recht !
    mir gefällt auch deine ausgesuchte schriftart dafür sehr 🙂
    einen guten wochenstart
    lg anja

  2. Das ist ein klasse Ergebnis!
    h wie hängen klingt irgendwie stimmig ;o)
    Ich würde es als Blickfang aufhängen. Das sieht sicher richtig toll aus.
    Liebe Grüße,
    Janet ♡

  3. Wow.. Du hast aber auch eine Geduld, liebe Susanne!! Ich bin schwer beeindruckt ;)) Das H ist wunderbar.. und natürlich in Orange, das kann und dürfte gar nicht anders sein!! Vor der weißen Wand ein absulter Hingucker.. klasse!! Herzlichst, Nicole

  4. Hej Du Liebe!
    das ist ja toll geworden! Ganz schön aufwändig oder? aber das Ergebnis überzeugt total, finde ich.
    Freut mich, dass ich Dich inspirieren konnte, Dein Buchstabe ist noch viel schöner als meiner.
    ganz liebe Grüße
    Smilla

  5. Ich schließe mich Birgitt an…, so eine Friemelei… Aber ein tolles h ist es geworden! Und ein kräftiges Orange. Neulich legte ich beim Papierschnipselsortieren meiner 5jährigen Enkelin ein genauso gefärbtes Papier hin und fragte sie: Ist das Rot oder Orange? Wie aus der Pistole geschossen kam: Beides! Ja, das Spektrum zwischen Gelb und Rot ist riesig. Lieben Gruß Ghislana

  6. Wow, wie schön! Vor so einer feinen Fummelei mit den Serifen und Rundungen habe ich mich bisher abschrecken lassen. In einer einfacheren Schriftart wäre es einfacher, aber auch nicht so ausdrucksstark. Toll! Und die unperfekten Ecken sehen auf dem Foto aus wie vintage…
    Liebe Grüße, von Michaela

  7. Sehr hübsch, sieht aber wirklich ziemlich friemelig aus. Wir bräuchten ein B, mit den 2 Bogen ist das sicher noch komplizierter, selbst ein b hat ja einen davon.
    Ich glaube stehend fänd ich schöner als hängend.
    LG Jennifer

  8. Wunderschön ist er geworden, dein Buchstabe. Aber Basteleien sind wirklich oft kniffeliger als sie vorher anmuten… Wie oft habe ich dann Kleber an den Fingern und verschmiere das ganze Papier… Ich bin gespannt, welche Buchstaben du als nächstes anfertigst… Wie wär’s mit nahtlust aus Papier? LG mila

    1. Mila, das ist eine feine Idee: nahtlust aus verschiedenen Materialien, Schrifttypen und Größen, in Klein- und Großbuchstaben… Hach. Ideen, Ideen! Danke dir. Ich berichte dann, ob udn was daraus geworden ist. Fein! (Es knistert schon in den Synapsen…) LG. Susanne

  9. vor deinem großen h hab ich aber richtig respekt! was für eine arbeit! aber es hat sich absolut gelohnt und ich bin gespannt, wo du es leuchten lässt! vielleich gibt es mal ein foto davon!?
    herzliche grüße und gute nacht, mano

  10. Fein ist es geworden, liebe Susanne! Sozusagen ein Hoch auf das H 🙂
    Die Farbe passt prima (ist auch eine meiner Lieblingsfarben) und Hut ab, vor der “Friemelei”.
    Liebe Grüße zu Dir
    Erika

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO