Herzen im Februar

Zu Weihnachten bekam Maika von mir ein Jahr mit kleinen Geschenken, die Monat für Monat bei ihr eintrudeln. Für mich sind diese zwölf Überraschungen eine gute Gelegenheit, um Maika zusätzlich Freude zu bereiten, aber auch, um verschiedenes auszuprobieren, das ich schon immer gerne mal machen wollte. Also reiner Selbstzweck, aber pssst: nicht Maika verraten…!

2016-01-14 11.38.17_klein

Zusammen mit unserem Tauschprojekt JohnBoy im Januar machte sich auch dieses kleine Herz für den Herzensmonat Februar auf Reisen. Es passt so hervorragend in mein derzeitiges Werkeln und Ausprobieren diverser Sticheleien. Stickmuster und Vorlage kommen mal wieder von Kelly Fletcher.

Das Herz habe ich mit Watte gefüllt, aber es würde sich natürlich auch als Lavendelherz für Kleiderschrank und Co. eignen. Oder mit Watte, dafür ohne Aufhängung als Nadelkissen. Oder in kleiner und weniger wattiert als Dekoherzen für einen Weidenkätzchenstrauß. In Reih und Glied als Wimpelkette. Als Tischkärtchen. Als…Oder…

Verlinkung: [button blank=”true” size=”medium” url=”https://freutag.blogspot.de/” text=”Freutag”] [button blank=”true” size=”medium” url=”https://www.madewithbluemchen.at/handgestickt-linkparty/” text=”handgestickt linkparty”]

 

 

frau nahtlust

17 Kommentare

  1. Ooooohh.. ich bin entzückt.. so wunderschön gearbeitet.. absolut herzig!! Und die Materialwahl.. einfach klasse! Susanne, ich bin immer wieder begeistert von Deinen wunderschönen Werken. Dankeschön, dass Du die Bloggerwelt so wunderbar bereicherst. Es ist mir immer eine Freude hier bei Dir vorbeizuschauen ;)) Drücker, Nicole

  2. Ich habe dieses wunderschöne Herz schon bei Maika bewundert ♥♥♥
    Ich finde es so so zauberhaft!
    Die Handstickerei (und dann noch auf Leinen) hat einen solchen Charme…Danke für die Inspiration…es macht mit gerade richtig Lust auf Nadel und Stickgarn…. 😉
    LG Doris

  3. Von wegen Selbstzweck! !! Es ist meins und vor allem meine Freude. Bei mir darf es Nadelkissen sein und bereitet mir beim Werkeln immer gute Laune und Vorfreude auf die 10 noch folgenden Monate. Juchu!!! Ganz lieben Dank! ! ! LG maika

  4. Soooo schön. Die Farben sind wunderhübsch! Ein Schlüsselanhänger fällt mir noch als Variante ein.
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende!
    Claudia

  5. Ihr 2 seid goldig!!! ;o)
    Ob zum Selbstzweck oder als liebes Geschenk – es ist so toll und kommt von Herzen :o)
    Super schöne Stickarbeit!!!!
    LG
    Janet

  6. Wunderschööön ist das Herz geworden. Wirklich klasse, was du dir für Überraschungen ausdenkst. Die Farbwahl und die Stickarbeit, hach alles so herzig. Bin gespannt, was du dir noch alles für Maika ausgedacht hast. Herzliche Grüße Karin

  7. Goldig, hm, na bläulich 😉
    Ich mag diese einfachen Dinge und ein Geschenk muss weder groß noch teuer sein, es ist die Liebe mit dem es hergestellt und geschenkt wurde!
    Sollte man öfter tun, viel zu oft vertut man seine Zeit mit zu unwichtigen Dingen (muß ja auch gemacht werden) und es bleibt zu wenig Raum für die wirklich wichtigen Dinge im Leben!
    Herzlichen Gruß zum Freitag!
    Gabrielle

  8. Oh, wie herzig! Ich mag die Lavendelherzen für den Schrank so gerne. Hab mir auch schon Stoff besorgt und wollte eine eigene Herzvariante nähen, bin aber noch im Designstadium.
    Wünsche dir einen schönen und sehr herzigen Valentinstag und liebe Grüße von mir!
    Solveig

  9. Mensch, du stickst ja wie eine Weltmeisterin… Wunderschön. Und weiter so… Ich bin gespannt auf all die anderen Kleinigkeiten… LG mila

  10. Was kannst du eigentlich nicht? Das Herz ist bezaubernd.
    Liebe Grüße, Sandra
    PS: Vielen Dank für deine Glückwünsche zu meinem Bloggeburtstag. Wenn du Lust hast, schau doch mal bei meiner Geburtstagsparty vorbei. Bis Mittwoch kann man noch mitmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO