Walzendruck und Frühlingspost: Woche 1-4

20. April 2018

Mustermittwoch: Mein Mandala-Kissen

25. April 2018

Papierliebe am Montag: Urban Jungle

23. April 2018

Urban Jungle ist ja seit einigen Jahren DAS Trendword im Interior- und DIY-Bereich. Als Frau mit einem ganz und gar ungrünen Daumen sowie einem ameisengroßen botanischen Fachwissen halte ich mich da stark zurück und dennoch: Als Druck auf Stoff oder Papier finde ich „das Grün“ sehr reizvoll (zudem haben die Pflanzen damit bei mir eine deutlich höhere Überlebenschance….kicher).

Bei der Frühlingspost 2018 zum Thema Walzendruck und in Anbetracht des April-Themas der Papierliebe stand ziemlich schnell fest: Ich will auch so einen Urban Jungle! Also her mit Monstera und anderen unbenamten Blattgewächsen und ab auf die Rolle! Und hoffentlich habe ich den Urban Jungle-Trend jetzt nicht überstrapaziert für die Empfängerinnen meiner Gruppe…

Wer wie ich in Woche 5 an der Reihe ist, hat den Vorteil, von den ersten Erfahrungen der anderen profitieren zu können. Schnell war mir klar, dass ich mit Moosgummi arbeiten wollen würde. Und so nahm ich mir eine Platte, zeichnete und schnitt diverse Blätter aus, beklebte eine olle Müslirolle rundum mit doppelseitigem Klebeband und brachte darauf die Blätter an. Das hielt bombig – und mit der ersten Schicht Farbe klebt das Tape auch nicht an den Papieren fest. Perfekt!

Den Farbton Morgentau (ein Grau-Grün-Gemisch) wollte ich nicht als Grundton, sondern als Druckfarbe haben. Meine gewählten Papiere selbst sind nicht grundiert, sondern haben ihre ursprüngliche graue bzw. rosane Farbe.

(Eigentlich wollte ich ja nur graue Papiere, aber neben geringen botanischen Kenntnissen verfüge ich leider auch nur über geringe mathematische Rechenfähigkeiten….örks…und so musste ich schnell feststellen, dass die grauen Papiere in der zugeschnittenen A 3-Form bei weitem nicht für alle Gruppenmitglieder reichen würde…tja…und so habe ich rosa als Papier dazugenommen….witzigerweise – und wenn ich das so rückblickend auf den Fotos sehe – gefällt mir mein Urban Jungle  auf Rosa nun fast besser als auf Grau…aber das nur als Anekdote am Rande…Ende des Exkurses.)

Insgesamt habe ich mit drei verschiedenen Farbtönen in drei Runden die Papiere bedruckt. Dafür habe ich ein Grau und zwei Morgentau-Grüngrau-Töne gewählt. Das Gute an den überlagerten Drucken ist, dass man nicht mehr unbedingt sieht, wenn bei einem Druck am Ende des Rollens die Farbe ausging. Das verliert sich jetzt eigentlich ganz schön auf dem Papier.

Nun hoffe ich, dass alle Papiere gut angekommen sind und die Empfängerinnen erfreut haben. Spaß hat es mir gemacht und zwar großen! Danke an Michaela und Tabea für die Idee und Organisation. Die ersten vier Papiere, die bei mir eingetroffen sind, könnt ihr hier sehen.

Verlinkung: Papierliebe am Montag im April Frühlingspost 2018

 

14 comments

  1. Sieht wirklich schön aus! Das mit dem Papier ist ja lustig. Ich war überrascht, dass die Bögen die ich hatte zu groß waren, wenn man sie halbiert. Rosa gefällt mir sogar besser, da ist der Kontrast etwas schärfer. Und das Farbkonzept kommt mir bekannt vor 😉
    LG Jennifer

  2. Du sprichst mir aus der Seele: Grün-Daumenlos und ohne Größenvorstellungsvermögen… dafür aber mit viel Kreativität und Ideen und noch mehr Flexibilität. Ich bin sicher, die Empfängerinnen sind happy!!! Viele liebe Grüße maika

  3. Also, ich finde ja, du hast den morgentaugrünen Daumen! Deine Papiere sind einfach wunderschön geworden, in diesem zarten Druck, wobei mir der rosa Untergrund auch etwas besser gefällt. Super gemacht, könnte ich mir auch gut als Tapete vorstellen!
    Liebe Grüße Ulrike

  4. Ahhhh, liebe Susanne, ganz großartig. Also ich bin ein großer Fan von Monstera und nun etwas traurig, dass ich nicht zu deiner Gruppe gehöre. Mir gefällt das Rosa in Kombination mit Morgentau auch super gut auf den Fotos. Es ist schon gut von den Erfahrungen der anderen profitieren zu können. Ich habe meine Drucke an Ostern gedruckt und hoffe, dass meine Inspirationen (zeitlich gesehen) auch noch angenommen werden (denn ich bin die Letzte in unserer Gruppe ;-))). Deine Dschungelwerke inspirieren mich und wären bestimmt auch etwas für meine KunstAG, wenn sich dann noch eine kunterbunte Papierschlange durch das Bild schleicht …. mal schauen, morgen möchte ich mal ein Märchen thematisieren.

  5. Oh da lese ich Urban Jungle und war sehr gespannt und das Motiv ist sehr schön … da schlägt mein Biologenherz höher und mein Sohnemann liebt es. Die Farbkombis finde ich sehr spannend – spontan dachte ich gerade auf knallgelb wäre es auch sehr cool mit verschiedenem Grün, Grau oder Türkis. LG ingrid

  6. So ein schöner Walzendruck liebe Susanne! Ich finde du bist voll mutig! Mehrere Schichten übereinander zu drucken…Ich hab mich nicht mal getraut mit Acrylfarben zu drucken und auch sonst ist mein Druck eher brav geworden, da ich ja nix falsch machen wollte…
    Da kann ich mir wieder mal eine Scheibe von dir abschneiden! 😉
    Liebe Grüße Andrea

  7. Wunderschön und super gelungen! Überhaupt alles, was du so kreierst!! Ideen zu dem tollen Thema Blätter hatte ich genug, aber es fehlte an der zeitlichen Umstetzung. Ein Monsterablatt schwebte auch mir vor. Vielleicht wieder auf den letzten Drücker… Es sind ja auch schon sooo viele kreative und gigantische Dinge bei dir eingegangen!
    Liebe Grüße
    Ingrid

  8. ach herrlich!! deine monsteras sind so zart und frühlingsfrisch. damit hätte ich wirklich gern eine wand tapeziert, denn ich finde sie traumhaft schön, besonders auf rosa. ich hab glatt übersehen, dass rosa das nächste thema der papierliebe ist. ich freu mich, denn ich bin ja durchaus rosafan – solange nicht mädchen-kinderzimmer und -kleidung nur diese farbe enthalten (äh, grusel!!).
    liebe grüße
    mano

  9. Was für eine wundervolle Idee, liebe Susanne! Bei Blättern ist mir so ein „Urban Jungle“ gar nicht eingefallen. Dabei ist „Botanicliving“ doch ganz genau mein Ding! Was für ein Glück, dass es noch einen Montag im April gibt! Deine Monstera gefällt mir total gut! Einfach ein wunderbarer Anblick, auch in echt. Leider hier bei uns nicht zu erwerben.. seufz! Dir einen ganz lieben Gruß, Nicole (die hofft, dass das Netz bei Unitymedia stabil bleibt. Seit Donnerstag (!!) hatten wir kein Internet. Mein armer GG, konnte er doch keine Homeoffice mehr machen.)

  10. Müslirolle? Der Farbkontrast hat deinem tollen Blättermuster gut getan, indem es die schönen Formen herauskommen lässt. Tatsächlich ist es dem von Jennifer farblich ähnlich geworden.
    LG
    Astrid

  11. oh was ein schöner dschungel! tolle frabkombis, äh farbkombinationen, beide. sieht toll aus. nachtgruß mit den letzten biertastingheimwankendkreischern vorm fenster. eva

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO