Papierliebe am Montag: Minikarten mit Botschaft

19. November 2018

The Book of Small Things

23. November 2018

Mustermittwoch: Tapeten-Update II

21. November 2018

Zum dritten Mal treffen sich bei Michaela Muster- und Tapetenliebhaber, und ich darf euch Einblick gewähren in mein stetig wachsendes Tapetenstück. Dies hat sich seit vergangener Woche nochmals ganz schön verändert, und ich bin ebenso gespannt wie ihr, wie es am Ende aussehen wird. Es sind so viele Kleinode und Herzensstücke, und das Stück Stoff lädt den Betrachter zum Verweilen und genauen Hinsehen ein. Wie eine Spurensuche und Schatzkarte.

Meine kleine Dankeschöns sind vorgestern auf Reisen gegangen und trudeln bei allen nah wie fern hoffentlich bald ein. Die kleinen Begleitkärtchen habe ich euch Montag gezeigt; das kleine Dankeschön folgt demnächst hier auf dem Blog. Doch nun hinein in das Tapeten-Update II!

Den Auftakt mit einem echten Highlight und einem Gruß aus Koblenz macht Ela. Sie hat mir die hängenden Gärten von Koblenz geschickt, was ich als echtes Juwel empfinde. So fein und zart wie die Blumen auf diesem mini Grasstückchen wachsen und gedeihen! Wow – ein echter Hingucker! Das ist etwas sehr Besonderes, liebe Ela, und ich danke dir von Herzen dafür!

Von Maika kam ein Danke als Beitrag, verbunden mit lieben Worten, die zwar auf der Tapete selbst keinen Platz gefunden haben, aber die ich sehr schätze, wo wir doch schon ein paar Jahre nun monatlich Selbstgemachtes tauschen und uns zum Glück auch immer mal wieder sehen können! Ich danke dir auch, liebe Maika! Direkt unter Maikas Stückchen hat ein Stück Stoff von Renate Platz genommen, das aus zwölf Minihexies besteht. Ich weiß gar nicht, ob ihr das auf dem Foto so gut erkennen könnt, aber jedes Hexie misst gerade mal einen knappen Zentimeter! So eine Fitzelarbeit ist unglaublich für meine „grobschlächtigen“ Hände! Wahnsinn, liebe Renate – ich danke dir!

Von Bärbel kam ein wunderhübsches Stück Papier in Blau mit gelben Kontrasten. Es ist eine ganz feine Zusammenstellung mit dieser Wasserfarbenoptik und den definierten Linien, die sich durch das „verwaschene“ Blau ziehen. Ach, seht oben selbst, wie hübsch das ist! Danke dir, Bärbel – das Stück passt so gut zum Rahmen!

Von Elke kam ein Piepmatz der besonderen Art. Klein und fein gestickt in einem goldenen „Käfig“. Er ist dir ganz wunderbar geglückt, liebe Elke, und ich bin entzückt! Vielen lieben Dank. Das muss wirklich auch eine ziemliche Friemelarbeit gewesen sein!

Zwei weitere Vögelchen (links) haben sich in den Rahmen verflogen, sie stammen von Christiane aka Nanusch und sind ebenfalls mini mini. Also Kleinstformat könnt ihr absolut! Liebe Christiane, die sind allerliebst und schau mal, wie gut die beiden Turteltäubchen mit ihrem Herz zum gehäkelten Herz von Marietta im Nachbarrahmen passen! Ist das nicht genial – und das, obwohl ihr nicht wusstet, dass ihr „Nachbarn“ sein würdet! Sowas ist einfach magisch! Liebe Marietta, dein Herz ist allerliebst geworden und passt ganz wunderbar in diesen Rahmen und eben an diesen Platz! Ich danke euch beiden sehr, Marietta und Christiane!

Von Andrea schwamm mir ein „Bodenseefelchen“ ins Netz und zeigt sich mit Papier, Plastik und Garn in bestern Mixed Media-Form! Das ist wirklich fein, wie du mir das Typische deiner Region hast zukommen lassen, liebe Andrea. Ich danke für diese kleine Augenpoesie (schmunzel)!

Monika hat mir die Qual der Wahl gelassen zwischen zwei Stückchen, wobei ich mich letzten Endes für dieses feine Rechteck aus Stoff mit Perlen und Garn entschieden habe. Es passt perfekt zum Rahmen und trifft voll meinen Geschmack! Es wäre auch ein gelungener Beitrag zum Thema Kontraste der Papierliebe. Und dass die Fäden rechts und links über den Rahmen hinausgehen, finde ich sehr charmant! Danke dir, liebe Monika, für dieses feine Stück!

Zu guter Letzt kam von Nina ein ganz bezauberndes Frauenporträt und damit Erinnerung und Verweis auf 100 Jahre Frauenwahlrecht! Jaaa! Wie wichtig das ist, was für eine Errungenschaft in der Geschichte und wie sehr wir unser (aller) Recht zu wählen aufrecht erhalten sollten! Danke, Nina, für die erste Zeichnung auf meiner Tapete und noch dazu für diesen bedeutsamen Geschichtsverweis!

Ihr seht: Die Tapete füllt sich, wächst und gedeiht. Bis nächste Woche hoffe ich, die letzten leeren Rahmen mit den noch ausbleibenden Werken – inklusive meiner zwei eigenen – füllen und euch das wunderschöne Stück im Gesamten präsentieren zu können!

Ein Hoch auf die Kreativität und das Gemeinsame! Danke!

Verlinkung: Mustermittwoch im November

17 comments

  1. Wow!!! Umwerfend diese Tapete. Echte Kleinode sind diese winzigen Stückchen geworden. Es hilft nichts, du wirst dir bald ein Atelier anschaffen müsden, um dieses Gesamtwerk und deine Nadelbriefe auszustellen:-) Am besten in Berlin natürlich:-) viele liebe Grüße maika

  2. Guten Morgen, da sind so viele schöne und unterschiedliche Stücke zusammen gekommen! Ich wiederhole mich, ein tolles Projekt. Danke auch für die schöne Post!
    Liebe Grüsse zurück
    Nina

  3. Liebe Susanne, so schöne Dankepost hatte ich heute von dir im Briefkasten, sogar schon adventlich! Wie viel Mühen du dir gemacht hast, was gar nicht nötig gewesen wäre, denn ich freu mich genug über die Kleinkunst in deiner Bildtapete. Ach, was bin ich gespannt auf nächste Woche!
    Liebe Grüße Ulrike

  4. Das wird ja wirklich ein ganz besonderes Stück. Was für eine wunderbare Idee du da hattest… Wäre ich nicht in Rom gewesen, hätte ich dir auch eine Mini-Batik angeboten… Aber es geht eben nicht alles auf einmal, obwohl ich gerade wieder mal den Versuch gestartet habe, alle Kreativthemen des Monats in ein Buch zu packen… Sowas macht mir auch Freude, das Eine mit dem Anderen zu verknüpfen und zu schauen, wie es sich gegenseitig nährt… Nun sehe ich voller Freude dem Tapeten-Gesamtwerk entgegen! Lieben Gruß Ghislana

  5. Liebe Susanne,
    das ist ja eine super schöne Tapete. So viele tolle kleine Arbeiten und ein so schönes Projekt.
    Danke, dass ich teilnehmen konnte und lieben Dank für die netten Worte.
    Ich habe mich sehr gefreut und finde es klasse, dass ich ein kleines Fitzelchen dazu beitragen durfte.
    Ganz liebe Grüße zu Dir
    Monika

  6. Oh liebe Susanne, wie wundervoll sie wird, deine Tapete! Ich bin total begeistert! Außerdem sende ich dir hiermit ein dickes DANKESCHÖN! Ich habe mich riesig über deine Überraschung gefreut! Sooo schön! Das wäre nicht nötig gewesen! Der Stern bekommt einen Ehrenplatz!
    LG
    Christiane

  7. wie bin ich eigentlich auf flickenteppich gekommen?? na gut, würde auch passen…
    deine wandtapete ist wunderschön gewachsen und macht mich jetzt schon wieder ganz unsicher, ob meine merkwürdigkeiten dazu passen. vielleicht fang ich nochmal von vorne an… ich hoffe aber, dass du sie spätestens am samstag hast.
    bis dann, liebe grüße
    mano

  8. Wirklich eine tolle Aktion, bei der jede etwas anderes beisteuert und sich trotzdem alles am Ende wohl gut zusammenfügt.
    Schön, dass die hängenden Gärten unterwegs nicht vertrocknet und vergammelt sind. Ich bin gespannt auf nächste Woche!

    Liebe Grüße
    ela

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO