Das nahtlust Nadelbrief-Tutorial

7. Dezember 2018

Adventspost 2018: Karten 1-12 mit Extrapost

12. Dezember 2018

Papierliebe am Montag: Reduktion II

10. Dezember 2018

In der vergangenen Woche war Reduktion eher Wunsch als Realität. Man könnte auch sagen: Ich übe noch, bin aber nicht weit gekommen. Auch diese Woche steht bereits einiges auf dem Programm, und nächste Woche, da…. Aber lassen wir das. Vor Weihnachten und am Jahresende ist Reduktion in allen Bereichen meine größte Herausforderung. Umso schöner war das Geschenk meiner lieben Freundin U. – sie hatte mir ein Set mit Postkarten geschenkt, auf denen man Sterne nach dem Prinzip Malen nach Zahlen erstellen konnte – mal einfacher, mal komplizierter.

Für mich war klar, dass ich die aufgezeichneten Punkte nicht nachmalen, sondern sticken wollte. Fadensterne wollte ich schon immer machen, so kam das eine zum anderen und mir gerade recht. Und das schönste: So ein Fadensternbild hat mich tatsächlich gut zur Ruhe gebracht, das war wie eine Zen-Übung. Musik an, den Punkten folgen und mich über den neuen Stern freuen.

Die Postkarte habe ich als Vorlage genutzt und die Punkte mit einer Nadel in festes Papier gepiekst. Mit Nadel und Garn die Punkte verbinden. Fertig. Schnell ist mein Sternenstapel gewachsen, denn diese kleine Konzentrationsübung tat mir sehr gut.

Und weil auch diese Woche sehr voll wird, werde ich bestimmt weitere Fadensterne auffädeln. Und dann verschenken. Und selber behalten. Und aufhängen. Und mich daran erfreuen. Und weiter an der Reduktion arbeiten. Üben, üben, üben…

Verlinkung: Papierliebe am Montag im Dezember

9 comments

    1. Danke dir, liebe Ines. Bei den ersten Versionen war es noch Fotokarton, dann bin ich umgestiegen auf SnapPap. Insofern war Pappe nicht so verkehrt 😉 LG. Susanne

  1. das ist eine ganz tolle idee und gefällt mir ausgezeichnet. auf den runden pappen finde ich sie ganz besonders schön! hast du die kreise selbst geschnitten oder hast du so einen großen stanzer? auf meinem pinterest „liegt“ schon ganz lange ein fadenstern, den ich nachmachen wollte… vielleicht ist das jetzt ja ein anlass!
    liebe grüße
    mano

  2. Uih.. was für eine allerliebste Idee und Umsetzung, liebe Susanne! Ich mag Deine Fadensterne soooooo gerne!! Wie hübsch das aussieht! Aber von wegen Reduktion – wenn ich mir vorstelle, ich müsste das alles fädeln… ggrrr! Da wäre ich schnell mit meiner Geduld am Ende.. lach! Dir einen ganz lieben Adventsgruß, Nicole

  3. Oh, wie schön, die Papierliebe am Montag gibt es noch! Ich komme gerade ganz langsam wieder zurück in die Bloggerwelt geschlichen und habe bei jedem Blog, auf dem ich nachsehe, Angst, dass Liebgewordenes vielleicht in den Tiefschlaf gefallen ist, Hier keine Spur von Schlummer, im Gegenteil – hurra!
    Vor Weihnachten das Thema „Reduktion“ find ich phänomenal gut!

    Liebe Grüße
    Maike

  4. Die Fadensterne sind WUNDERSCHÖN! Und was für eine gute Idee, die Vorlagen zu duplizieren! Ganz toll!
    Und bei mir klappt es mit der Reduktion auch nicht wirklich ….. alles ist im Fluß!
    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent!
    Sabine

Leave a reply Cancel

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO