Punkte (29/52)

19. Juli 2019

Mustermittwoch: Tropenstoff reloaded 2

24. Juli 2019

Papierliebe am Montag: Ozeanum IV

22. Juli 2019
Mehr und mehr Seiten gesellen sich zu meinem „The Book of Oceans“, das ich plane, bis Ende August fertigzustellen. Ob ich dann wirklich alle Seiten in das Buch integrieren werde, weiß ich noch gar nicht. Bislang bin ich immer davon ausgegangen, aber vielleicht wird mir das auch zu viel. Oder zu langweilig. Oder was auch immer.

Und so mache ich einfach „stoisch“ weiter und versuche, ganz „unstoisch“ leicht und verspielt zu bleiben.

Die heutigen drei Seiten könnten die Miniüberschrift „ins Netz gegangen“ tragen, denn sie bilden Fische ab und sind zusätzlich mit einigen Handstichen versehen.

Hier ist es ein feines Gaze- und grobes Sticknetz, das sich über die „Fische der Zwielichtzone“ spannt….

….hier ist es ein bestickter Netzfisch…

….und hier schwimmen Fische geradezu in das ausgeworfene Netz im Meer.

Bei allen drei Seiten zu finden: Skurilles aus dem Fischbuch. Meine Lieblingswörter dieses Mal:

Zwielichtzone und Leuchtsardinen



Und weil es Spaß macht, bleibe ich jetzt stoisch beim Hinzufügen des Absurden….

Verlinkung: Papierliebe am Montag im Juli und August

9 comments

  1. Das hast Du in gewohnter Manier gekonnt umgesetzt. liebe Susanne! Die Fische im Netz finde ich, so „tragisch“ das auch für die Fische ist, einfach genial.
    Liebe Grüße
    Ines

  2. ein glück für uns, dass du so einen guten fang hattest! die Netzspannung beim letzten blatt finde ich besonders gelungen – und wie genial ich die „Lissabon“-fische finde, hab ich vorhin schon auf insta erwähnt… und ich freu mich, dass du die schnipsel beibehältst! (in der twilight Zone war ich vorletzten fischamfreitag auch;) finde den ausdruck auch klasse, märchenhaft eigentlich)

  3. Leuchtsardinen … was für ein Wort !!! Das sollte ich mir merken.
    Ich betrachte die Fische, die dir ins Netz gegangen sind, mal wieder mit Staunen, Bewunderung und einem Lächeln. Sie sind es auf jeden Fall wert, dein Book-of prall und dick werden zu lassen.
    Liebe Grüße
    ela

  4. Ein schönes Thema für ein solches Künstlerbuch, finde ich. Und deine drei aktuellen Seiten strotzen vor schönen Ideen und Farben, die mich sehr ansprechen.
    Auf ein weiteres Gelingen!
    LG
    Astrid

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO