Advents- und Weihnachtsfreuden

Schon ist sie vorbei, die herrliche Advents- und Weihnachtszeit. So viel Glanz und Licht, Freuden und Überraschungen! Hachz. Mit meiner ganzen tollen Post hinke ich hinterher. Noch habe ich nicht alle Postkunstkarten und Extrpöste auf Instagram gezeigt – da haben mich die erreichten Wünsche und Kleinode zusammen mit allen anderen Vorbereitungen fürs Fest nahezu überrollt. Doch heute sollen vor allem die feinen Gaben von Maika im Mittelpunkt stehen.

Mit Maika tausche ich ja bereits seit einigen Jahren einen Kreativadventskalender: einen Kalender, gespickt mit kleinen Überraschungen und Werkelzutaten. Ein Kalender reist zu Maika nach Berlin, ein Kalender reist von Maika zu mir nach Heidelberg. Hier hatte ich euch über die diesjährigen “Äußerlichkeiten” informiert. Und ebenso schicken wir beide uns zu Weihnachten ein Überraschungspaket mit herrlichen Feinheiten zu. Also, los geht’s mit der Geschenkeschow.

Für Maika habe ich dieses Jahr drei Platzsets genäht. Ich bin ja so gar kein Patchworker und finde immer, dass bei mir alles sehr “wonky”-mäßig krumm und schief wird. Doch bei den roten Platzsets für Maika war ich sogar recht zufrieden. Sie enthalten je einen Streifen feiner Motive in unterschiedlicher Anordnung sowie ein größeres Quadrat der Stoffreihe. Aufgefüllt werden sie vorne mit passendem roten Stoff – und wenn Maika mal keine Lust auf Weihnachten oder Motive hat, kann sie die Sets auch umdrehen und hat Sets in pur Rot.

Von Maika zu mir gewandert kam eine Laptoptasche in feinster Stoffkombi und gut abgefüttertem Inneren! Dazu gabe es für die Winterwärme Kaffee und Tee sowie diesen herzigen Elefanten, der direkt auf meinem Werkeltisch Einzug halten durfte! Ist das nicht alles eine Pracht?! Ich habe mich so über Päckchen wie vor allem auch die lieben Worte gefreut! Vielmals Danke, liebe Maika! Das ist einfach immer eine Wucht mit dir!

Und nun schaut noch, was in den 24 Täschchen des Kreativadventskalenders war:

Mega, oder?! Ich war Tag für Tag überrascht, entzückt, begeistert. Hach…eine tolle Advents- und Weihnachtszeit war das!

Liebe Maika, ich freue mich sehr auf das neue Jahr mit dir und hoffe, dass wir es vor allem auch wieder zu einem persönlichen Treffen in Berlin, Heidelberg oder irgendwo dazwischen schaffen werden! Lieben Dank für all die Kontakte mit dir!

frau nahtlust

Ein Kommentar

  1. Oh Susanne, so war schön war es wieder. Das sehe ich genauso. Hab vielen lieben Dank. Ich freue mich auch schon auf 2021 und eine Fortsetzung unserer herrlichen Tauschereien. Viele liebe Grüße maika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO