Miniatur: Kokon (16/52)

Was für wunderbare, zerbrechliche, zauberhafte, fragile, wachsende, entpuppende Kokons ich bereits gesehen habe! So so so schön! Mein Herz geht auf!

“Kokon” als Thema ist großartig, und es lassen sich so viele Assoziationen damit verbinden. Mein Kokon habe ich aus Gaze mit Textilverstärker hergestellt. Der Kokon umschließt das Wort “begun”, das ihr zwar jetzt nicht super erkennen könnt, aber von dem ich weiß, dass es darin schlummert – bereit, den nächsten großen Schritt zu gehen….weiter ins Licht hinein….

Und meine Text-Miniatur enthält auch ein wenig “Werde-Zauber”, denn auch hier entsteht nach Herzenslust Neues – und zugleich vergeht auch etwas, denn die Hülle bleibt zurück.

Ich gehe mich jetzt weiter an den Kokon-Kleinoden erfreuen und bin gespannt, wie ihr den Abendwind kommende Woche umsetzt!

Verlinkung: Das Jahr der Miniaturen

frau nahtlust

7 Kommentare

  1. liebe susanne, wieder einmal eine großartige verbindung von text, struktur und form und das ganze auch noch im raum. und deine poesie so berührend- wunderbar. lg, martina

  2. Sie berühren mich beide, Deine wunderbaren Miniaturen – sie verzaubern, lassen neue Gedanken entstehen – und Freude.
    Viele liebe Grüße
    Anke

  3. Deine Miniaturen diese Woche gefallen mir so, so gut!!! Ich mag die Wörter, das Genähte, die Struktur des Stoffes, die “Farbe” bzw. Nichtfarbe… ach einfach alles…
    Na, ich bin auch gespannt auf den Abendwind… vor allem, was du zu meiner Umsetzung sagst… Ähem, ich glaube du erwartest einiges… aber nicht DAS…
    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende von Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO