MittwochsMix: Bestickter Scherenschnitt

In unserem Interview mit Ulla Hoppe vergangene Woche hat mich vor allem Ullas Begeisterung fürs Sticken begeistert. Nicht, dass ich nicht auch gerne sticken würde, tat, tu und täte, und Ullas Leidenschaft empfinde ich (vielleicht auch gerade deshalb) als sehr ansteckend!

Also habe ich Vliesofix auf Stoff aufgebügelt, den Stoff in der Mitte gefaltet und recht einfache Formen wie Blumen, Blätter und Co. ausgeschnitten. Das hat ebenso wie beim Steinpapier vergangene Woche viel Freude bereitet. Indigo-Stoff auf Bauernleinem wirkt einfach grandios.

Doch schlussletztlich fehlte noch etwas – Sticheleien! Also habe ich mir Nadel und Faden geschnappt und losgestichelt! Und so ergaben sich die Verzierungen für die Blüten und Blätter fast wie von alleine.

Hier eine Bodendeckung, dort ein paar Blutenstaubkörner, ein paar Blattadern….

….und schwupps sehen die schwungvollen Scherenschnitte ganz anders aus…

Richtig gut gefällt mir das jetzt. Was mache ich jetzt nur damit? Karten? Als Flecken für eine Tasche zusammennähen? Was denkt ihr denn?

(Danke, Ulla, für die Leidenschaft!)

Verlinkung: MittwochsMix im Mai

frau nahtlust

5 Kommentare

  1. Liebe Susanne
    Superschön, deine blauen Blumen, ein wenig Matisse… immer gut. Und ja klar, warum nicht Scherenschnitte aus Stoff, ich klebe so am Papier.
    was du daraus machst? Tja, ich könnte sie mir als Patchwork für ein Kissen gut vorstellen, für die Gartenbank.
    Schönen Mittwoch wünsche ich
    Michaela

  2. Ich dachte auch an Matisse, sehr toll geworden, liebe Susanne! Kissen gehen immer, aber auch gerahmt als Serie wäre super!
    Viele Grüße, karen

  3. sehr schön diese stickerei ! das motiv würde gut auf eine tragetasche passen und besonders für den sommerurlaub oder als verziehrung auf eine tischdecke mit serviettes etc…
    liebe grüsse
    mo

  4. Gerne, es freut mich doch richtig, dass ich dich animieren konnte, mal wieder zu sticken. Bitte weiter so!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO