MittwochsMix: Poetische Löcher

Willkommen im Juni und schön, dass wir in diesem Wonnemonat sind. Der Juni ist mein liebster Monat: Ich habe Geburtstag, wir haben oft Urlaub oder zumindest gibt es meist einige Feiertage, und die Natur protzt so richtig mit Beerenernte und Blütenpracht. Herrlich!

In so einem Monat kommt Poesie gerade recht. Diesen Monat vielleicht etwas löchrig oder vielleicht steckt einfach viel Poesie im Löchrigen. Jedenfalls gibt es im Juni “Poesie & löchrig” satt beim MittwochsMix von Michaela und mir!

Verlinkt also gerne eure Beiträge hier und lasst uns gemeinsam poetisch sein!

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Der Juni hält natürlich auch ein MittwochsInterview bereit. Nächste Woche veröffentlichen wir das Gespräch mit der wunderbaren Marion Molter, Kalligrafin, Tiefdruckerin und Wortschreiberin. Ihr dürft euch megavorfreuen! Das Gespräch hat wieder richtig Spaß gemacht!

Meine löchrige Poesie kommt auf einem Monoprint daher. Monoprints mit Gelliplate etc. mag ich ja sehr; dieses Mal habe ich eine mir neue Art des Monoprints mittels Shiva Paintstiks (Ölfarben) als Basis genommen. Dazu werde ich noch ein wenig experimentieren und dann berichten.

Ich mag, wie die Überbleibsel meiner sonst poetry reduced ihren eigenen Rythmus aufs Papier bringen. Die Leerstellen der Buchseiten als Versprechen, als Poesie im Fehlenden und doch anders sich Abbildenden. Hach….

So gab es aus einem Bogen Monoprint vier Karten. Jede trägt eine Überschrift, aus der ihr mehr oder weniger hineininterpretieren könnt, wenn ihr mögt.

Nun wünsche ich uns allen einen megaschönen Monat. Lasst es euch gut gehen!

frau nahtlust

4 Kommentare

  1. Das war schön, heute als erstes mal wieder deinen Kommentar zu lesen! Und ja, du hast mich total infiziert mit deiner Art der Poesie. Deine reduced poetry treibst du heute mit den Restschnipseln so richtig auf die Spitze, genial! Das, was übrig bleibt hat nochmal ein ganz andere Poesie! Superschön. Und danke für den tollen Anstoß!
    Wünsche dir einen schönen Mittwoch und einen ganzen schönen Lieblingsmonat!
    Michaela

  2. Poesie und löchrig vom feinsten… So schön zu sehen, wie Neues entstehen kann aus Löchrigem, und Poesie wohnt überall . Liebe Grüße Ghislana

  3. Hallo Susanne,
    total witzig … mir gefällt Deine Idee, den Lesenden das Interpretieren zu überlassen, mit wenigen Worten.
    Viele liebe Grüße
    Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO