Papierliebe I

2015-01-16 10.32.42Nach den vielen Sternen im Weihnachtswohnzimmer wollte ich eine luftig leichte Deko, die trotz Kälte, Nass und Schmuddelwetter Frühling in die Gefühle lockt. Also habe ich mich auf die Suche nach Anleitungen für Papiervögel gemacht und bin hier fündig geworden. Ich habe das Foto ganz unten im Blogpost ausgedruckt, und schon hatte ich eine brauchbare Vorlage.

Das schöne an Papier ist ja, dass man es zuschneiden und zusammenkleben UND dabei Fernsehschauen kann. Und so entstand während eines Abends diese Vogelschar, die nun über unserem Esstisch kreist (“Die Vögel” in harmlos also…lach). Ich habe alle Vögel ganz schlicht aus weißem Tonkarton ausgeschnitten, und sie haben auch alle dieselbe Größe. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass sie sich in Grau-, Blau- und Weißtönen gut machen und ich die Vorlage nochmals in kleiner drucke. Zusätzlich zum “Stecksystem” habe ich sie mit kleinen Tesafilmstreifen fixiert. Fertig.

Und damit dieser Blog nicht nur noch aus so papierlastigen Wochen wie der vergangenen besteht, werde ich euch montags meine Papierlieben zeigen. Eine neue Serie für mich… (Und ja: An der Qualität meiner Fotos im Allgemeinen und Besonderen könnte ich noch arbeiten…)

frau nahtlust

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO