Samstagskaffee mit Sommerpostillon

22. August 2015

Sommerpostrausch

28. August 2015

Papierliebe am Montag: Fotoalbum

24. August 2015

FotorCreated_Fotoalbum1In ein paar Tagen wird unsere virtuelle Galerie und Ausstellung live gehen, und dann werden Teilnehmer des Collage-Workshops mit Randel Plowman einige Werke präsentieren. Noch arbeitet Randel am Aufbau der Seite, während ich mich bereits auf den nächsten Kreativ-Workshop mit Stephanie Levy freue. Mein ganz persönliches Erinnerungsstück des ersten Collage-Workshops ever wollte ich mir allerdings nicht nur in Form meiner sechs digitalen Werkschauen (hier gelangt ihr zur sechsten Werkschau, und von dort aus könnt ihr alle vorherigen Werkschau-Blogposts anklicken) bewahren, und habe mir deshalb als Mini-Workbook zum Nachschmökern ein Album gebastelt und Fotoabzüge meiner Workshop-Collagen eingeklebt.

Dazu habe ich ein altes und gebrauchtes Büchlein mit festem Einband zweckentfremdet und die Innenseiten vorsichtig herausgetrennt. Passend für meine Entdeckung der Collage-Welt habe ich das Buch „Geheimnisvolle Welten: Sterne, Raketen, Untertassen“ von Thomas Trent gewählt. (Ich meine: Hallo!? Wer sagt heute denn bitte noch Untertassen?! Grandios!)

FotorCreated_Fotoalbum3Selbstverständlich werden auch die herausgetrennten Innenseiten nicht weggeworfen, sondern für die nächsten Kreativarbeiten und Collagen verwendet, denn die Blätter zeigen wunderbare Illustrationen und bemerkenswerte Einblicke in das frühere Denken und Annehmen unserer (Außen)Welt!

Als neues Innenfutter habe ich einfarbiges und etwas festeres Papier gebündelt, geschnürt und eingeklebt, und schon hatte ich ein leeres Album. Durch die Wahl der Papiermenge und Papierart klafft zwar eine Lücke zwischen Buchrücken und Buchinnenseiten, aber auf diese Weise hatte ich wenigstens ausreichend Puffer für die Fotoabzüge, die so ein Büchlein ja doch gut aufplustern. Versehen mit Notizen zu den Aufgaben, meinen Collagen, ein paar Gedanken und sogar mit einigen eurer Rückmeldungen auf meine Collagen halte ich nun mein ganz persönliches Werkschaubuch in den Händen.

FotorCreated_Fotoalbum2So ein Album rückblickend ist eine tolle Idee für in sich abgeschlossene Projekte. Mein gefalteter Leporello für die SommerMailArt dieses Jahr geht in eine andere Gestaltungs-, aber in die gleiche Zielrichtung: Denn so bekommt jedes Projekt sein eigenes Zuhause und in meinen Augen eine höhere Wertigkeit. Hach! Für die anstehenden 100 Days Creative Courage mit Stephanie Levy werde ich mir ein Sketchbook basteln, in das ich fortlaufend Notizen eintragen kann – und in dem natürlich auch Raum fürs kreative Tun und/oder Fotos ist. Hachhach!

Und weil meine Collage-Werkschau aus Secondhand-Material entstanden ist, ist dies mein heutiger Beitrag zur Papierliebe am Montag in der August-Liste.

15 comments

  1. wahnsinnig schön – ich hab so was mal als erinnerung für meine näh-häkel-und stricksachen begonnen und führe es sporadisch.
    ich liebe diese “alten” bezeichnungen und sage nur “unfallkommando” 🙂
    eine fröhliche woche wünscht dir
    anja

  2. Wie wunderbar! Dir ist schon klar, was du im Oktober alles mitbringen musst? Ich freue mich schon aufs Blättern und in den Händen halten!
    Liebe Grüße von Michaela …. heute auch mit einem kleinen Beitrag…

  3. Ich bin total beeindruckt, was du im Moment alles für Projekte hast. Wahnsinn und sooo schön. Und dein neuer Kreativ-Workshop, das sieht total interessant aus, aber ich weiß nicht … hach das wäre zu schön … ich überlege noch … brauche vermutlich noch einen Anschupser ;-))). Wie ich aus den Kommentaren erfahre, triffst du dich mit Michaela, oh wie schööön. Da bin ich auch total interessiert, was ihr beiden so ausheckt. Vielleicht schaffe ich es tatsächlich heute mal zu deiner Papierliebe. Ich fange gleich mal mit meinem Post an (bin mal wieder spät dran, aber so ist das bei mir). Liebe Grüße und ich bin auf deine nächsten Ideen sehr gespannt Karin

  4. Wow! was für ein cooles Erinnerungsstück an einen tollen Workshop!
    zu Deiner Papierliebe kann ich heute leider nix beisteuern, aber ich schaue auf jeden Fall nach, was so alles Tolles dazugekommen ist.
    liebe Grüße
    Smilla

  5. Hallo Susanne,

    seit Wochen (!) schaue ich mir deine Beiträge an und schaffe es einfach nicht einen Kommentar zu hinterlassen, weil am Handy gelesen, Zeit zu knapp, etc. pp. Dabei bin jedes Mal begeistert, was du aus Papier alles kreierst und zusammenstellst! Echt genial! ♥

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Katherina

  6. Liebe Susanne,

    was sind die Collagen toll! Die gefallen mir richtig gut, die kannst Du ja vermarkten! Als Druck, Postkarten etc… also ich würd was davon kaufen! 🙂

    Viele liebe Grüße, Kathrin

  7. Liebe Susanne, nicht wundern… ich stöbere gerade in alten Beiträgen von dir, da ich wusste, dass du mal einen Onlinekurs bei Randel Plowman gemacht hast… Er bietet 2020 eiben 52 weeks Collage Workshop an…und ich überlege grad… hmmm, soll ich??? Wie fandest du denn den Kurs? Also auch so rückblickend… 4 Jahre später…;-)
    (Feedback und Austausch sind mir jetzt nicht soooo wichtig)
    Liebe Grüße Andrea

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO