Papierliebe am Montag: Schatzkästchen

14. September 2015

Vorbereitung auf die letzten 100 Tage

17. September 2015

Für kleine Köche und Bäcker

15. September 2015

Heute zeige ich euch die kürzlich entstandene neue Koch- und Backschürze für meinen Sohn. Er ist nämlich ein großartiger Helfer in der Küche – sofern er eine Schürze anziehen kann und darf. Wie ich das eben auch gerne mache. Also gab es zu seiner bestehenden Schürze eine zweite und zwar aus dem Stoff, aus dem vor einiger Zeit dieses Mäppchen für Stifte, Schere und Co. entstanden ist.

FotorCreated_SchürzeDen Schnitt habe ich von der anderen Schürze genommen, aber bei Muddis und bei tepetua gibt es Anleitungen für Kinderschürzen, falls jemand Bedarf hat. Da der Stoff recht dünn ist, habe ich ihn doppelt genäht, so dass es sich jetzt rein theoretisch um eine Wendeschürze handelt. Ist bei Flecken vielleicht gar nicht so verkehrt, dann kann ich die Schürze zwischendurch einfach nur umdrehen statt sie zu waschen (oder so…).

Eine kleine Tasche vorne in fröhlichen rot-weißen Honeycombdots (der Tascheninnenstoff besteht aus blau-weißen Honeycombdots), Binde- und Halsbänder in rot-weiß gepunktetem Webband, und schon können wir durchstarten in die nächste Koch- und Backsaison.

Verlinkung: HOT  DienstagsDinge Creadienstag

14 comments

  1. Und wenn dein Sohn auf das Fertigbacken des Kuchens oder dergleichen warten muss, kann er die Schürze noch als Spielteppich verwenden… Wenn das nicht rundum praktisch ist… Schön sieht sie aus. LG mila

  2. Ein toller Stoff für einen Jungen! Ich würde aber wahrscheinlich lieber darauf ein Spielzeug-Auto herumschieben als zu kochen *lach*. Toll, dass dein Kleiner schon so gut in der Küche helfen kann! Ich wünsche euch viel Spass beim Kochen, Backen und Essen 🙂 Liebe Grüsse, Nadia

  3. Oh wunderbar. Und zwischendurch kann noch ein bisschen mit den geliebten Autos gespielt werden. Man muss ja immer so lange warten , bis der Kuchen aus dem Ofen kommt. Viel Spaß beim Kochen und Backen wünsche ich euch. Ich komme dann gern zum essen 😉 Lg maika

  4. Liebe Susanne,

    so eine tolle, farbenfrohe Schürze! Mein Kleiner würde sie auch mögen, vielleicht bekommt er auch eine von mir :-). Ich mag diesen Stoff sehr, da habe ich auch Einiges daraus genäht! Die Plätzchensaison kommt schneller, als man denkt, ich sehe also zu, dass ich zwei neue Schürzen (denn die Große hilft auch gerne) bald nähe. Danke für die Anregung!

    LG Ioana

  5. Ja, das mus man fördern. Jungs sind großartige Küchenhelfer.
    Und wenn sie dann auch noch so niedlich anzusehen sind, umso besser.
    (Schürzen sind überhaupt recht dankbare Kleidungsstücke, die wachsen mit. Meine Kinder haben ihre Exemplare noch als Teenager benutzt.
    Aus Nostalgiegründen wollten sie nie eine neue….)

  6. … und sonst kann man sie noch auf den Boden legen und mit den Autos spielen 😉
    Mein Mini ist auch so ein Küchengehilfe und trägt seine Schürze voller Stolz.
    Magst Du damit nicht bei meinem Blogevent mitmachen, würde mich sehr freuen.
    Ganz liebe Grüße und schönen Abend,
    Kebo

  7. Wie toll! Die Schürze ist klasse. Die kommt sicher ganz oft zum Einsatz. Neue Schürzen für meine 2 müsste ich auch bald mal nähen- Danke fürs erinnern ;o)
    Liebe Grüße, Janet

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO