MittwochsMix: Blauer Sehnsuchtssommer und Auftaktvideo

1. Juli 2020

MittwochsMix: Nadelbriefquartett und Video mit Maike

8. Juli 2020

Das Waldhaus im Juni

3. Juli 2020
Das märchenhafte Jahr als Projekt von Maika hat seine Halbzeit erreicht. Im Juni stand “Das Waldhaus” im Mittelpunkt, ein Märchen, das ich aus meiner Kindheit nicht kannte – und ich fürchte, im Juli wird es mir mit “Brüderchen und Schwesterchen” ähnlich gehen. Doch wie schön, dass so ein Projekt Anlass ist, neue Märchen kennenzulernen!

Jedenfalls habe ich den wiederkehrenden Refrain des Waldhauses zum Anlass genommen, ein wenig zu spielen und ihn auf Papier genäht. Damit wäre dieser Beitrag ein perfekter Nachtrag zu “Fragment & Faden” unseres MittwochMixes…

Unterhalb der Refrain-Schicht kommen die drei tierischen Hauptdarsteller zur Geltung, die aus Papier geschnitten auf Leinen platziert sind.

Es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht, ein Märchen über eine Mixed Media-Karte anzureißen.

Und ebenso viel Spaß hat mir das Auspacken von Maikas Karte gemacht: Sie hat ebenfalls die drei Darsteller auf die Karte gepackt.

Wieso eigentlich bunte Kuh, hat sich Maika gefragt, und ich finde, ihre Auflösung ist hervorragend und sehr gut gelungen! Klar, dass Huhn und Hahn im Wald langweilig geworden ist und sie sich deshalb kreativ betätigt haben! Wundervoll, liebe Maika! Ich danke dir und werde mich nun in das Juli-Märchen einlesen…!

Verlinkung: Freutag / Maikas Jahresprojekt im Juni

7 comments

  1. Ach ja… so wunderbar. Hab vielen lieben Dank. Es ist wie inner herrlich, mit dir zu tauschen. Ich wünsche dir einen märchenhaften Juli und freu nuch schon riesig auf seine Grüße am Ende. Viele liebe Grüße maika

  2. toll umgesetzt, mir geht es auch im juli genau wie dir mit brüderchen und schwesterchen, aber, und auch da bin ich ganz deiner meinung: wie schön, durch solch’ eine kreative challenge neue märchen kennenzulernen 🙂
    lg anja

  3. Duks! Da musste ich sooo herzhaft lachen! Ich hab doch gerade als eine Art Homeschooling-Hilfe per Skype dieses Märchen unseren Lockenmädchen in den Staaten vorgelesen. Eure beiden kreativen Versionen sind so unterschiedlich und treffen das Märchen doch beide wunderbar.
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. das märchen kenne ich tatsächlich auch nicht, will es aber unbedingt lesen, denn der refrain ist so nett!! deine karte ist wahnsinnig schön geworden, wie so oft bin ich ganz verliebt. maikas gefällt mir auch sehr – so witzig und freundlich!
    liebe grüße
    mano

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO