MittwochsMix: Video mit Claudia und Schichtung

An diesem dritten Mittwoch im Januar freuen Michaela und ich uns, euch die wunderbare Claudia in unserem MittwochsInterview näher zu bringen. Claudia Huboi kennen gewiss einige von euch unter @kreisrund.wb von Instagram – und wer sie noch nicht kennt, der sollte sie nicht nur dank unseres Gesprächs, sondern vor allem dank ihrer wunderbaren Arbeiten auf IG kennenlernen!

Claudia findet ihr abgesehen von Instagram auch über ihre Webseite. Sie ist Autorin, Lektorin und Animationskünstlerin! Vor allem ihre wunderbaren Papieranimationen gefallen mir riesig! Wie so eine Animation vonstatten geht, wie Claudia hier das Analoge mit dem Digitalen verknüpft, und an welchen Projekten sie gerade sonst arbeitet, davon handelt unter anderem unser Gespräch. Und damit Film ab…und psssst: Ihr dürft gespannt sein….Mehr verrate ich aber nicht! Schaut einfach rein! Doch noch eins….unbedingt unten weiterlesen – es gibt etwas zu gewinnen!

Liebe Claudia, es war großartig, dass du unser Gast warst! Vielen Dank! Und weil Claudia ja “so ganz nebenbei” Autorin ist, stellt sie zwei Exemplare ihres ganz neuen Werks zur Verfügung: “Das große Werkbuch für Kinder” aus dem Haupt-Verlag. Mega! Wer also in den Lostopf hüpfen mag, vermerkt dies bitte im Kommentar unten. Mitmachen könnt ihr bis kommenden Sonntag, 24. Januar. Wir losen unter allen Gewinnwilligen zwei Personen aus, kontaktieren euch wegen eurer Postadresse und leiten diese an Claudia zwecks Versand der Bücher weiter. Viel Glück! [Update 25. Januar: Herzlichen Glückwunsch an Frauke und Karin, die je ein Exemplar von Claudias Buch gewonnen haben! Ihr werdet über Michaela kontaktiert werden!]

Für diese Woche zum Thema “Foto & neu” habe ich ein lang liegengebliebenes Projekt in Angriff genommen und endlich fertiggestellt. Es handelt sich um eine Schichtung, die mittels Bildtransfer via Chiffon funktioniert.

“Hauptdarstellerin” bin dieses Mal nicht ich (puh), sondern dieses kleine, ernstblickende Mädchen im Federkostüm von einer Farbfotokopie. Platziert habe ich es vor einem städtischen und leicht morbiden Hintergrund, den ich zusätzlich benähmalt und bestickt habe.

Die Idee zu diesen Ge-Schichten habe ich von Sophie Maechler bekommen, bei der ich vor zwei Jahren einen Kurs gemacht hatte. Hier hatte ich dazu bereits berichtet und zwei weitere Schichtungen gezeigt. Jetzt ist die dritte Schichtung dank dieses Mädchens komplett.

Mir hat es viel Spaß gemacht, das Foto so stark zu verändern und das Mädchen auf einen anderen Hintergrund zu setzen. Fein!

Ich freue mich auf eure weiteren Megaprojekte. Nächste Woche schließen wir dann bereits mit dem letzten Mittwoch im Monat den Januar ab und verraten euch, wie es im Februar weitergeht!

Verlinkung: MittwochsMix im Januar

frau nahtlust

26 Kommentare

  1. Das Video muss ich gleich noch in aller Ruhe schauen. Das gestaltete Foto Bild mit dem ganz besonders drein blickenden Mädchen finde ich unglaublich. Unglaublich gut! Das liegt an dem Motiv, aber auch daran, wie es von Dir zusammengestellt würde. Faszinierend.
    In den Lostopf hüpfe ich gern, Danke!
    Liebe Grüße
    Nina

  2. Was für ein tolles Werk, liebe Susanne!!! Das sieht so richtig edel aus. Vor allem der Hintergrund gefällt mir sehr gut! Ich muss mir das in aller Ruhe nochmal genau anschauen. Ich mag die gedeckten Farben auf dem Bild so! Also, du siehst, ich bin sehr begeistert!
    Ha, das ist doch genau das richtige Buch für mich als Erzieherin!!! Also, das würde ich total gerne gewinnen!
    Liebe Grüße von Andrea

  3. Liebe Susanne, dein heutiges Werk finde ich einmal mehr beeindruckend – wie so oft eindrücklich und leichtfüßig zugleich…
    Und auch dir an dieser Stelle herzlichen Dank für unser Gespräch, was mich echt gefreut hat! Gerade in diesen verwickelten Zeiten tut es gut, sich miteinander auszutauschen. Und Danke überhaupt für eure ganze Interview-Reihe; es ist wohltuend, jenseits von schnellen Handwischbewegungen Einblick bei verschiedenen Kreativen zu bekommen. Freue mich auf alles Weitere. Liebe Grüße Claudia

  4. Hallo. Also ich finde deine Umsetzungen immer toll und hänge richtig dran! Auch dieses Mal finde ich, ist es dir wieder richtig gut gelungen. Auf mich wirkt es allerdings fast ein bisschen zu unheimlich?! 😉
    Das Video mit Claudia schau ich mir dann gleich noch in Ruhe an, aber auf alle Fälle möchte ich gerne in den Lostopf hüpfen, falls ich aus Österreich auch da rein darf?! Liebe Grüße. Simone

  5. So, liebe Susanne, dann schaffe ich es heute einmal, schneller zu sein und vor dir einen Kommentar zu hinterlassen, natürlich außer Konkurrenz in der Verlosung.
    Ein wunderbar vielschichtiges Kunstwerk hast du da gezaubert, schön, wenn Projekte fertig werden, ganz ganz fein. Und ja, unsere Aktionen sowieso, mit klingen noch die Stimmen von gestern Abend in den Ohren und all die feinen Projekte, die zur Sprache kamen, so tolle Leute, die alle so viel beizutragen haben.
    Das trägt uns wieder über die nächsten Wochen!
    Ich wünsche einen ganz feinen Mittwoch und schicke herzliche Grüße
    Michaela

  6. Liebe Susanne, ….. dein Werk finde ich ganz klasse. Der etwas dezente Hintergrund erzielt durch die Strukturen Lebhaftigkeit und im Kontrast das Mädchen, genau richtig. Ich merke mir je mehr Struktur, je mehr Leben.
    Das Video kommt später dran. Im Lostopf wäre ich auch gerne drin.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  7. auf instagram bin ich ja schon lange großer fan von claudias herrlichen animationen und ihren schachtelsammlungen. das interview war klasse und es war so schön, den menschen hinter diesen witzigen (bewegten) bildern näher kennenzulernen. ein auto hab ich übrigens schon im kopf für ihr gemeinschaftsprojekt… danke claudia! und dank an euch beide für das spannende interview! claudias buch würde ich natürlich liebend gern gewinnen!
    schön, liebe susanne, im hintergrund dein tolles foto mit blumigen accessoires zu entdecken!!
    deine schichtung von heute ist auch genial. der hintergrund mit der zarten stickerei und dem leichten stoff wirkt brüchig und mit dem bild des mädchens wir aus einem mystery thriller. im kopf schwirren da schon geschichten herum…
    liebe grüße
    mano

  8. Liebe Susanne, was für ein wunderbares Bild ist Dir gelungen!!!! Es setzt bei mir eine Phantasiereise in Gang…. Das Interview mit Euch Dreien war wieder soo schön und ich habe alles stehen und liegen lassen, um es zu genießen!!!! Der Mittwochmorgen ist ein wirkliches highlight in diesen “komischen” Zeiten! DANKE!!! Über Claudias Buch würde ich mich natürlich auch freuen…Liebe Grüße vom sonnigen Niederrhein! Mareile

  9. Liebe Susanne,
    Danke Euch 3 für das wieder sehr interessante Video voller für mich völlig neuer Anregungen – ich habe mir schon gedacht, dass es sehr komplex ist, diese Trickfilme zu drehen, war dann aber doch überrascht, wie sehr viel größer diese Komplexität dann doch ist!
    Deine Collage mit den Schichtungen und dem eindrücklichen Mädchenbild ist wundervoll. Ich mag das, wie sehr Du dabei, auf den ersten Blick gar nicht ersichtlich, ins Textile gegangen bist.
    Ich freue mich über jeden Euren Filme sehr, denn sie ersetzen mir einen großen Teil dessen, was z. B. an Ausstellungsbesuchen momentan noch nicht wieder möglich ist.
    Und in den Lostopf möchte ich auch gerne hüpfen.
    Herzliche Dir & Euch, Ev

  10. wieder eine tolle arbeit von dir mit so feinen stöffchen. das interview mit claudia hab ich auch sehr genossen, eine kleine auszeit, spannend und nett, herrlich die kleinen animationen. danke. und das buch würde ich natürlich auch gerne gewinnen. liebe grüße, martina

  11. Liebe Susanne, Dein neues Werk haut mich vom Hocker…. Ist das toll!! Wenn mehr Zeit ist, muss ich das alles nochmal nachlesen. Und später will ich auch sehr gerne Euer Interview ansehen, da freue ich mich schon richtig drauf. Das Buch aus dem Lostopf? Na klar, für meine “Erzieher-Mädels” im Familienkreis wäre das eine klasse Überraschung!! Herzliche Grüße und bis bald! Claudia

    • … das macht ihr beiden einfach super . Welch toller Start ins Jahr 2021.
      Ein Buch für und mit den Kids zusammen, um kreativ zu sein…. welch wunderbare Gewinnmöglichkeit. Hoffentlich werkeln wir alle ganz bald wieder gemeinsam., sowohl Erwachsene als auch Kinder.
      Alles Liebe, Sandra

  12. wo fang ich da jetzt an, damit das kein roman wird hier… also, mit claudia: noch guck-frisch… ich bin ziemlich überwältigt und voller ehrfurcht, auch was den zeitfaktor beim machen betrifft… puh!! ich werde diese filmchen in zukunft mit NOCH mehr respekt genießen. o-ton susanne: “sieht so leicht aus”… isses aber nicht! finde auch klasse, dass bei den NGO-projekten einfach klar ist, wo die sachen eingesetzt werden, ein hoher motivationsfaktor! “daumen drück”, dass das jetzt so weiter geht…
    susanne, dein werk ist auch wieder wahnsinn! ich muss nochmal in deine vorherigen ge-schichteten posts klicken, denn im moment bin ich direkt überfordert… sieht MEGA aus!! und bzgl der kleinformatigen arbeiten hast du recht: man muss genauer hinschauen!!
    ach, war das eine sympathische runde ♥, vielen dank für dieses interview! jetzt werde ich noch bei michaela vorbeischauen, dann ist der vormittag auch wieder rum;) liebe grüße!!

  13. Danke für das tolle Interview! Das Buch klingt auch so inspirierend, das würde ich sehr gerne gewinnen und mit vielen Kindern ausprobieren .-)))

  14. Das Mädchen ist genau das, was noch gefehlt hat. So gefällt mir das ganze richtig gut.
    Das Video muss ich später mal in Ruhe schauen.
    Einen bastelwütigen Sohn hätte ich auch hier, der sich über neue Anregungen bestimmt freuen würde.

  15. ……was es nicht alles gibt……supertolles Interview mit einer äusserst sympatischen Claudia. Die kleinen Filme der Hammer!!!
    Danke Claudia, für die Verlosung…..da mache ich gerne mit.
    Susanne, Dein Werk – einfach genial – berührend.
    Auch wie Du die Interwievreihe leitest- mein Respekt! Toll!
    LG Judith

  16. Ganz fantastisch wirkt die durch Stoffe und Stickerei vernebelte Hausfront, sehr eindrucksvoll mit dem Mädchenmotiv davor!
    Gerade habe ich mir das so nette Interview angeschaut und mich sehr gefreut, die sympathische Frau hinter den Sprottenfilmchen kennenzulernen!
    Liebe Grüße – Ulrike

  17. In den Lostopf bin ich schon bei Michaela geraten, das Interview zu schauen muss noch etwas warten, aber meine Bewunderung für deine Schichtungen lasse ich gern noch hier, mit lieben Grüßen . Ghislana

  18. Ein wunderbares Interview! Und sehr inspirierend die Arbeiten von Euch 3! Das geschichtete Bild tönt ja spannend, muss mir die Technik noch mal durchlesen. Viel Spass und Erfolg euch allen für eure kreative Arbeit! Und hüpfe gerne auch in den Lostopf das Buch tönt sehr spannend! Liebe Grüsse Karin

  19. Liebe Susanne!
    Dein Schichtwerk ist der Hammer und ich beneide Dich um die Fertigkeit, so mit Stoffen umgehen zu können.
    Euer Interview mit Claudia hat mir sehr gut gefallen. Es war schön, sie mal wieder zu sehen und zu hören. Jetzt schwirren verschiedene Autoideen durch meinen Kopf und auch meine gesamte Oldtimerverliebte Familie wird sicher gerne ein paar alte Töff-Töffs beisteuern…
    Ja, und in den Lostopf hüpfe ich auch gerne, natürlich ganz im Denken an „meine“ Grundschulkinder, denen ich hoffentlich bald in der OGS-Betreuung wieder verschiedene Kunst-und Werk-AGs als Ablenkung vom Corona-Alltag anbieten kann.
    Liebe Grüße und vielen Dank auch noch für Deine Info-Mails im Nachtrag zum anderen Mittwoch! Ecoprint hat mich angefixt!!! Britta

  20. Ein spannendes Bild hast du gestaltet. Eine rundum gelungene Komposition. Das Mädchen ist wirklich sehr ernst und ich finde auch ein bisschen ängstlich. Sie rundet das Bild ab.

  21. Ein sehr schönes Bild. Auch wenn das kleine Mädchen ein bisschen hoffnungslos wirkt und verloren. Aber sie hat trotzdem eine starke Präsenz

  22. Liebe Susanne, nun ist es schon das zweite Mal, dass mein Kommentar verschwunden ist. Ich hoffe, mein Heutiger erreicht Dich. Das kleine Mädchen mit den Schwingen scheint nicht von dieser Welt zu sein. Eine wunderschöne und gefühlvolle Arbeit.. hachz! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Nicole

  23. Hallo Susanne,
    euer MittwochsInteview ist ein tolles Format. Ich sah euch zu, während ich langweilige Zuschneidearbeiten erledigt. Dann war ich völlig überrascht. Mit Filmen hab ich mich noch nie beschäftigt. Doch meine Schwester unterrichtet in der Grundschule und hat begonnen kleine Videos zu drehen um das Lernen von zu Hause aus interessanter zu gestalten. Den Link habe ich daher gleich weitergeleitet. Nun bin ich gespannt auf den Megastau .
    Ich gehe gerne in den Lostopf.
    Viele Grüße
    Anke

Schreibe einen Kommentar zu Haller Stadtperle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO