Miniatur: Skurril (10/52)

Ich liebe ja die Vielfalt und Abwechslung unserer Themen beim großen Jahr der Miniaturen! So herrlich, wie wir von Inspiration zu Inspiration nahezu geschleudert werden! Aus euren Kommentaren via Instagram und Blogs weiß ich, dass es euch da ähnlich geht.

Nach der sehr starken Rosa-Luxemburg-Woche war diese Woche als “Skurril” an der Reihe. Ich fürchte, mein Skurril hätte mehr die Überschrift Makaber verdient, auf der anderen Seite ist es ja auch schön, wenn die eine Inspiration zur anderen führt und manchmal die Kreativpfade seltsame Wege gehen… Bloß nichts zu eng sehen (lach)!

“Schau mir also in die Augen, Kleines” sag ich heute und biete ein paar zur Auswahl an.

Bei der #poetryreduced bin ich sehr am Stückeln und Friemeln der Wörter gewesen. Als Stil würde vielleicht auch Dada durchgehen….

Beim Jahr der Miniaturen sind wir derzeit bei 938 Einträgen (#jahrderminiaturen). Ich bin immer wieder geflasht von euren Arbeiten und eurer Begeisterung – was für ein Geschenk! Das macht ca. 90 pro Woche – ich bin derzeit also recht viel auf Instagram unterwegs, wenn auch sehr gezeilt zum Miniaturjahr und MittwochsMix. Eine Riesenfreude!

Verlinkung: Das große Jahr der Miniaturen

frau nahtlust

5 Kommentare

  1. Boah, deine Idee hat ja echt eingeschlagen wie eine Bombe! Beinahe hast du die 1000 geknackt! Ich finde, makaber kann durchaus als skurril durchgehen. Sonderbar ist ja vieles – da gibt es keine Regel, sonst wäre es ja nicht skurril! Hast also alles richtig gemacht!
    Liebe Grüße von Andrea

  2. Ich bin auch geflasht angesichts Deiner skurrilen Gucker, liebe Susanne. Und was für interessante Arbeiten wir auf Grund Deiner Idee zu sehen bekommen. Auf Insta habe ich einige Accounts abonniert, die sich ganz in Deine Aufgabe fallen lassen. Manche Arbeiten davon sind mega. Ein schöner Ersatz im ausstellungslosen Jetzt. Liebste Wochenendgrüße, Nicole (die darauf wartet, dass gleich die Motorsäge wieder angeworfen wird. Restarbeiten am Sturmschaden.)

  3. da wird man ja wirklich von allen seiten beobachtet!! deine vielen augen sind schon skurril und so sehr makaber finde ich sie nicht. deine dada karte ist auch großartig, ich liebe ja solche skurrilitäten auch in der sprache!
    liebe grüße
    mano

  4. Ja, da steht man ja von allen Seiten im Fokus. Schön die beobachtenden Augen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Monika

  5. Zwei weitere tolle Miniaturen in deiner Sammlung. Ich finde das Projekt auch super und freue mich, dass es so gut ankommt. Zusätzlich freue ich mich, dass es nicht nur auf I. durchgeführt wird, sondern dass man mit einem normalen Blog mitmachen kann. Es macht großen Spaß die vielen verschiedenen Werke zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO