MittwochsMix: Wasserdetail VI & Video mit Marí Bohley

Willkommen beim Mittwochsinterview im August! Heute freuen Michaela und ich uns, dass wir euch mit Marí Bohley eine supercoole Künstlerin näher bringen dürfen. Marí kennen ganz viele von euch, und sie macht wunderbare Calligrafie- und Collagearbeiten, bietet mega Workshops zu Buchbindeprojekte und Schriftspiele und ist eine rundum sympathische Gesprächpartnerin.

Wer Marí im Netz sucht, wird hier auf ihrer Webseite fündig oder hier auf Instagram. Vor allem ihre Online-Workshops sind richtig klasse und bieten mit dem extra abgestimmten Materialpaket ein klasse Angebot: unabhängig von Ort und Zeit könnt ihr werkeln und habt dazu noch immer das passende Material zur Hand, wenn ihr wollt – super! Im Interview geht Marí auch auf die Online-Kurse ein – und natürlich auf viel, viel mehr! Toll, liebe Marí, dass wir so viel von dir und deinen Arbeiten erfahren durften! Und nun viel Spaß beim Interview!

Ich bin ja noch im Urlaubsmodus, doch ein ganz klein wenig habe ich gewerkelt. Ganz entspannt und mit viel Nichtstun dazwischen. So habe ich ein paar Indigostoffe bestickt und dann noch ein wenig mit den mitgenommenen Derwent-Stiften Stoffe und viel Wasser bemalt und darauf gestickt. Ich gewinne zunehmend Gefallen an meinen Derwent-Stiften und Inktense-Blöcken. Da lässt sich noch eine ganze Menge mehr machen – sowohl mit Wasser als auch mit Stoffmedium -, und ich freue mich auf das weitere Experimentieren damit!

Fürs Erste durfte es jedoch bei diesem Untergrundmalen und Daraufsticken bleiben. Und was ich mit den Indigo-Stückchen mache, weiß ich auch noch nicht. Vielleicht einfach auf Papierseiten packen und mir ein Buchprojekt bei Marí aussuchen und beides dann integrieren und kombinieren… So viele Möglichkeiten!

Und ihr: Seid ihr noch im Urlaubsmodus oder hat euch der Alltag bereits wieder?

Verlinkung: MittwochsMix im Juli und August

frau nahtlust

2 Kommentare

  1. Wie schön, dass du so schön abschalten kannst und einfach mal ganz wenig tust, das hast du dir verdient. Trotzdem sind die kleinen Stücke im Detail so schön!
    Ja, das Interview hat so viel Freude gemacht und inspiriert total.
    Genieße du weiter deine freie Zeit.
    Liebe Grüße
    Michaela

  2. Das Interview habe ich mir jetzt zum 2. Mal angehört. Mari hat so viel “drauf”, da braucht man eine Weile, um hinter alle Geheimnisse zu kommen.
    Eure Interviews bringen viele interessante Einblicke. DANKE für die schöne Idee und euren Einsatz.

    Liebe Grüße
    ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO