MittwochsMix: Krumme Waldpflanzen & Video mit Melanie Garanin

Wie schön, dass ihr uns immer mal wieder Namen von tollen Frauen und Künstlerinnen schickt, die wir für ein MittwochsInterview ansprechen wollen. Nur her damit und keine Scheu: Vorschlagen dürft ihr alle! Ob sie dann zusagen und es klappt, ist was anderes. Mit Melanie Garanin hat es geklappt, und ich danke Mano für diesen wundervollen Vorschlag!

Melanie Garanin ist Illustratorin und Buchautorin und hier auf ihrer Webseite und hier auf Instagram zu finden. Ich “verfolge” die Arbeiten von Melanie schon sehr lange und war bislang immer sehr stille und bewundernde Leserin. Ich mag ihre Art der Illustration sehr und finde es absolut mega, wie Melanie es schafft, mit ganz wenigen Strichen so viel Ausdruck auf Gesichter und Wesen zu packen. Mega!

Mit Melanie sprechen wir über ihre Arbeit als Illustratorin, über Großprojekte und Zwischendurchprojekte, über Comic und Graphic Novels, über ihre beiden Bücher, über das Bloggen und über das Hunde-Alphabet. Hört rein und lasst euch in die Welt der Illustration tragen!

Danke, liebe Melanie, dass du unser Gast warst und wir – ich – so viele Fragen stellen durfte!

Im Vergleich zu den wenigen Strichen und dem vielen Ausdruck kommt mein Getuscheltes heute eher mit vielen Strichen und weniger Ausdruck daher….Der krumme Wald ist zudem eher ein krummer Blätterwald oder Pflanzenwehen. So ist es eben. Locker bleiben. Die Hand in Bewegung halten.

Nach dem Festwochenende anlässlich des Geburtstag meines Sohnes (inklusive Mafia-Party; meine Schnurbartvariante seht ihr hier) war mir nach feinen, kleinen Strichen. Einfach Blätter füllen. Herrlich.

Ich mag die Papiere sogar sehr; das sollte ich gar nicht klein machen. Ich kann sie mir super als Bucheinband oder als Geschenkpapier vorstellen. Vielleicht einzeln sogar nachkoloriert oder gar noch bestickt? Oder einfach so belassen…. Jedenfalls war dieses kleine Glück ganz wunderbar.

Ich bereite mich jetzt langsam auf meinen Workshop nächste Woche in Mannheim vor, wenn Nähmalen im Fokus steht. Der Kurs findet statt vom 26. bis 27. März und wird bestimmt sehr fein. Vielleicht nähmalen wir dann auch Blätterwälder oder Krummbäume….

Verlinkung: MittwochsMix im März

frau nahtlust

2 Kommentare

  1. ich hab mich wirklich sehr gefreut, dass es mit dem interview mit melanie geklappt hat und es war sehr spannend, einblicke in ihre arbeit als illustratorin zu bekommen. danke an euch alle drei!
    und deine blätterastskizzen passen doch bestens zum interview. manchmal ist einfach weniger mehr!
    liebe grüße
    mano

  2. Das Interview war mal wieder so viel interessanter als zuerst vermutet. Ein toller Einblick in die Arbeit der Illustratorin. DANKE an euch und an mano. Melanies Zeichnungen sind spitze und Nils kommt mir sogar irgendwie bekannt vor. Das Buch habe ich sicher schon gesehen. Auf jeden Fall wird es mir auffallen, wenn ich es demnächst in einer Buchhandlung sehe.
    Susanne, alles Gute für deinen Workshop. Du wirst sicher darüber schreiben – ich freue mich schon drauf, dein deine Nähmalerei gefällt mir hervorragend.

    Liebe Grüße
    ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO