Samstagskaffee mit Blick

18. April 2015

Stifteutensilo – mit Autos!

21. April 2015

Papierliebe: Blütengruß und Blütenbrosche

20. April 2015
empty image
empty image

2015-04-18 15.54.06Meine Papierliebe ist heute schizophren. Sie kommt zum einen in klassischer Papierform und abgewandelt aus Stoff daher. Aber der Reihe nach: Ich habe aus einer früheren Ausgabe des recht neuen Magazins Made in Paper eine hübsche Papierblüte gefunden – eigentlich als Deko für ein Geschenk, aber ich finde, sie passt auch ganz wunderbar als Kartengruß.

In der Vorlage wird sie aus dunkellila Blüten gemacht mit klassisch grünen Blättern. Sieht sehr gut aus, aber ich dachte, ich könnte ja zur Abwechslung mal die Papiere nutzen, die ich da habe, statt schon wieder neue Papierschattierungen zu kaufen (und richtig: 2015-04-18 15.51.58Dunkellila ist nicht Teil meines Bestandes….). Jedenfalls habe ich die Blüte aus Resten gebastelt und auf eine Karte geklebt. Ich bin mir noch nicht schlüssig, ob ich mit den vielen Mustern und Farben nicht doch etwas übertrieben habe… Vielleicht eher einfarbig oder gar aus alten Buchseiten? Grundsätzlich finde ich, dass dies ein guter Geburtstagsgruß sein kann, aber vermutlich werde ich die Blütenzauberei noch etwas testen und sie dann erst 2015-04-18 15.14.31zum Muttertag verschicken. Meine Mutter mag nämlich Blumen sehr gerne, aber ich werde zum Überbringen eines richtigen Blumenstraußes nicht vor Ort sein können. Da kommt so ein papierner Blütengruß doch gerade richtig, oder?

Und als ich am Werkeln war, dachte ich: So eine fette große Blüte in Pink oder leichten Mustern auf einfarbigem 2015-04-18 15.52.55Oberteil macht sich bestimmt gut… Also habe ich die Blütenform abgewandelt und zwei Broschen aus Stoffresten gebastelt. Ein Selfie-Versuch oben zeigt, wie das wirken kann, und ich muss sagen: Gar nicht mal so schlecht. Durchwobener Stoff eignet sich hier natürlich besser als einseitig bedruckter, aber auch Motivstoff geht, sofern die linke Seite nicht zu stark kontrastiert.

Jedenfalls hat mich diese ganze Thematik Muttertagsgruß dazu gebracht, mir zu überlegen, was ich meiner Mutter als Geschenk schicken könnte – mal ganz abgesehen von der Karte (und für so eine Brosche ist sie nicht der Typ). Vergangenes Jahr gab es ein gehäkeltes Herz und in diesem Jahr…? Ich bin noch völlig unentschlossen. Auf Pinterest gibt es anlässlich meiner Muttertagssuche eher Valentinsgeschenke – da muss ich meine Suche noch verfeinern. Und dann habe ich auch auf Dawanda einige hübsche Ideen gesehen, wie etwa Fotobuchstaben zu „Mama“ arrangiert oder natürlich „Mama“-applizierte Kissen. Wenn ihr kreative Ideen/Linktipps habt, bin ich sehr dankbar! (Und pssst: Vatertag ist ja auch bald…herrje!)

Verlinkung: Revival Linkparty / Stoffreste Linkparty bei nadelfein / Rebeccas Sammlung 12 Monate, 12 Bücher, 12 Projekte im April (schon mit dem zweiten Beitrag – yeah…läuft!)

5 comments

  1. Mal wieder eine so schöne Idee. Toll. Und ach ja, Muttertag… da muss ich unbedingt noch denken…. meine Mama hat da z.B.ein kleines Portemonnaie auf die Wunschliste bei mir fallen lassen. Mal sehen. LG maika

  2. An StoffresteBlumen überlege ich auch gerade, habe ein paar Ideen (und schöne Stoffe dafür!!! danke!) aber noch keine Umsetzung geschafft.
    Für die Dekoblüte könnte ich mir alte Buchseiten und ein bißchen buntes Papier auch traumhaft vorstellen. Fröhliches Werkeln! LG mila

  3. So tolle Blüten. Gerade die Broschen gefallen mir total gut – die locken sicher gerade den Frühling so toll an, oder? Wie schön, dass du schon das zweite mal in diesem Monat dabei bist, da bist du besser dabei als ich 😀

    Liebe Grüße
    Rebecca

  4. Deine Blümchen sind toll.
    Magst du nicht eine Rubrik Muttertag – Vatertag machen? (Dein Osterrascheln war so inspirierend und super und hat mir Ostern gerettet. )Ich fände es klasse.
    Ganz liebe Grüße, Janet

    1. Du wirst lachen, liebe Janet, an so eine kleine Reihe habe ich auch schon gedacht. Aber ich habe momentan nicht so wirklich Zeit dafür, da einige andere Projekte anstehen… Vielleicht finde ich noch das ein oder andere, aber derzeit mag ich noch nichts versprechen. Aber schön, wenn du das Osterrascheln gut fandest – das motiviert definitiv! LG. Susanne

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO