Psssst… (schon wieder)

10. November 2015

Nadelbrief 1/3

13. November 2015

Vogelkunde

11. November 2015

Nach meinem ersten Beitrag bei der Stoffspielerei Ende Oktober ist dies für mich die zweite Premiere innerhalb kurzer Zeit und damit gutes Zeichen, dass ich mich ein ganz klein wenig weiterentwickle mit meinem Tun. Zumindest sehe ich das so.2015-11-10 09.18.34_kleinHeute wird gemustert. Mittwochs wird ja immer gemustert, aber heute bin ich auch dabei. Und freue mich sehr darüber. Thema des Monats bei Michaela ist Vögel- und Federmuster und damit Anlass für mich, nach dem ersten Versuch im Workshop und meiner Sternenschablone eine weitere Schablone zu erstellen.FotorCreated_VögelNun die kleine Vogelkunde für euch: Die beiden gefiederten Freunde der Gattung Fantasia kommen mit allerlei Kopfputz und ausladenden Schwanzfedern daher. Sie treten häufig in Formation auf und pflegen eine intensive Paarliebe. Ihre Flügelchen an der Seite sind in seltenen Fällen farbidentisch mit dem übrigen Federkleid, meist liegen sie in abgesetzten Farbnuancen eng am Körper. Die hochgezüchteten Exemplare stolzieren mit einer extravaganten Flügelvariation und einem bunteren Federkleid über die (Papier)Felder. Beheimatet sind die Vögel im nördlichen Gebiet Süddeutschlands, man kann sie im Flug aber auch in andere Regionen weiterziehen sehen.

Verlinkung: Mustermittwoch bei muellerin art

2015-11-08 15.45.26_klein

 

22 comments

  1. Einfach ganz zauberhaft – Deine Vögelchen, Susanne! Dieses gedeckte Grau und dazu die kräftigen, aber nicht grellen Feder-Stickereien machen den Vogel zu einem Augenschmaus. Eine wunderbare Entwicklung, wie mir scheint ;))) Ich als Vogelliebhaberin werde heute besonders nach ihnen Ausschau halten ;)) Ganz liebe Grüße, Nicole

  2. Die gefallen mir sehr, vor allem die Version mit den gestickten Flügeln! Ein Kissen daraus/damit, da würd ich mich gerne draufkuscheln, würd sich bei uns auf dem Sofa ganz ausgezeichnet machen! Ich werde aufpassen, denn eigentlich müssten die bei uns auch zu sehen sein;)
    Liebe Grüße aus der Nachbarschaft
    Moni

  3. dein musterhaftes federvieh ist wirklich toll geworden. ich mag das graue farbenspiel mit den gestickten flügeln ganz besonders. eine sehr schöne inspiration!!
    liebe grüße von mano

  4. Wie schön! Wie schön, dass du mitmusterst und wie du mitmusterst, die Vögel und deine Erklärung dazu finde ich großartig, besonders auch in der Farbkombination. Aber sie sind auf Papier gedruckt, oder? Und im letzten Bild mit weiß auf dunkel gefällt es mit besonders. Die Sammlung in Linkliste ist so schön novembergrau und dass ohne Vorgabe!
    Ich danke von Herzen und sende viele Grüße
    Michaela

    1. Danke dir, Michaela, und allen anderen für die bisherigen Kommentare! Ja, das ist bislang rein Papier, aber aufgrund der Rückmeldung steht nun Stoffmalfarbe auf meiner Einakufsliste – mal schauen, ob ich da noch weiter experimentieren kann. LG. Susanne

  5. Sehr schön. Die klare Form der Vögel gefällt mir besonders und schwarz und weiß geht immer. Ist das Papier von dir irgendwie angestrichen? Sieht sehr interessant aus. Bin gespannt auf weitere „Versuche“. LG Anne

  6. Sehr schön! An so was denke ich beim Stoffdesignkurs. Nur halt gesiebdruckt. Ich bin total begeistert, auch die Kombi mit Stickerei finde ich sehr gelungen. Das wird ein ganz feiner Stoff!
    Viele Grüße
    Kristina

  7. Ich mag sie auch, deine Fantasia-Vögelchen. So eine nette Spezies. Und manche haben ein buntes Flügelfederkleid bekommen. Wird ja auch bald kälter. Eine prima Mustermittwochs-Premiere! Lieben Gruß Ghislana (PS – Mit den Stoffspielereien liebäugele ich auch immer wieder mal. Meistens bekomme ich allerdings erst kurz vor Toresschluss das Thema mit, durchschaue das System fürs „Kick off“ irgendwie nicht…)

  8. das sind ja richtig tolle fantasia-vögel! mir gefällt die dunkel blaugraue farbe sehr gut (falls sie überhaupt so gewollt ist und nicht wie bei mir durch das fotografieren farbverändert dargestellt wird…) 😉
    Viele Grüße, Doro

  9. Aha, nun kenne ich die neue Spezies aus Nord-süddeutschland auch: sehr elegante, ordentliche Tiere:-)
    Die Muster sind einfach Spitze in ihrer Klarheit und reduzierten Farbigkeit!
    Liebe Grüße
    Christine

  10. Liebe Susanne,

    auch ich freue mich sehr, dass du beim MusterMittwoch startest und wie du startest!!! Also die Kombination von Druck mit Papier und die Stickerei sind einfach herrlich. Ich könnte mir deine Vögel auch sehr gut als Rocksaum (klar auf einem dunklen Jeansrock) vorstellen. Das wäre schon fein, ein passendes Jäckchen und vielleicht ein Vögelchen am Kragen … hui ein tolles Outfit. Ich hoffe, wir treffen uns nun öfter beim MusterMittwoch. Bei der Weihnachtspost musste ich leider dieses Mal passen, denn ich werde in unserer Kirche bis Weihnachten sehr eingespannt werden …. und ich habe bemerkt, dass ich auch etwas mehr Ruhe brauche. Ich freue mich aber eure Werke bewundern zu können und werde den Milchtütendruck in jedem Fall ausprobieren. Herzliche Grüße Karin

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO