Schablone

Zuhause werkeln

6. April 2020

Wie ihr wisst, bin ich großer Fan von Workshops. Selber geben und vor allem auch nehmen. Und ich bin großer Fan von Online-Workshops, da sie mir erlauben, unabhängig eines Kursortes und meist auch einer bestimmten Kurszeit zu arbeiten. Das lässt sich gut mit meiner Arbeits- und Familienzeit vereinbaren. Natürlich ist mir ein „Live-und-vor-Ort-Workshop“ immer am liebsten. Doch für Kurse gerade im internationalen Kontext völlig abwegig. …

Continue reading

Papierliebe am Montag-Fortschritt und Adventskalender

11. November 2019

Meine Papierliebe-Karten zum Thema „Hirsch, Reh und Co.“ gehen voran, wenn auch sehr langsam. Was vor allem daran liegt, dass ich die vergangene Woche fast nur unterwegs war. Das hilft für die Fortsetzung diverser Projekte leider gar nicht. Immerhin ist etwas Gold hinzugekommen und veredelt so manches Tier und so manches Geweih. Auch die ersten Worte finden sich ein. Kurzum: Viel Neues kann ich euch …

Continue reading

Mustermittwoch: Schnörkeliges II

9. Oktober 2019

Bei Michaela und dem Oktobermustermittwoch wird kräftig weitergeschnörkelt und sich in Spiralen gedreht…! Auch bei mir geht es weiter mit der nächsten gekauften Schnörkelschablone, die ich testen wollte. Als ich vergangene Woche die Neonvariante der ersten Schnörkelschablone gezeigt habe, hat Mano die Idee eingeworfen, dass die Schnörkel auch gut in Schwarz wirken könnten. Das wollte ich direkt ausprobieren und finde, dass die elegante „Unbuntheit“ dem …

Continue reading

Fischschuppenleporello

6. Februar 2019

Zum Mustermittwoch im Februar fragt Michaela nach Fisch, und sehr gerne komme ich dieser Aufforderung nach und steuere etwas Fischhaut aka Fischschuppenpapier bei. Ein Leporello ist es geworden, denn nach meinem Papier-Workshop neulich in Ulm (Achtung, Eigenwerbung), hatte ich große Lust, auch selber mal wieder Büchlein zu erwerkeln. Und da ich neulich für meinen Märchen-Nadelelbrief „Die kleine Meerjungfrau“ eine Fischschuppenschablone ausschneiden ließ, habe ich nicht …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Eulen mit Papier und Stoff

16. Oktober 2017

Die Eulen haben es mir angetan, und nachdem ihr mir so liebe Worte und Zuspruch dagelassen habt, dass es ja nicht immer was Neues sein muss, bin ich bei den Eulen und meinem Eulenstempel für die Papierliebe hängen geblieben. Ihr habt ja so recht: Warum immer das Rad neu erfinden wollen? Eine Form, ein Stempel, eine Idee können so viele Anreize schaffen und so schön …

Continue reading

Bogenminuten und Fluchtgeschwindigkeit

19. Juli 2017

Die Kenntnis unseres Sonnensystems beschränkt sich bei mir auf Sonne, Mond und Sterne. Na gut, ein wenig darüber hinaus geht mein Wissen vielleicht noch, aber ich bin Lichtjahre davon entfernt, Kenner unseres Weltraums oder Sonnensystems zu sein. Umso mehr können mich Begrifflichkeiten wie Bogenminuten, Fluchtgeschwindigkeit oder scheinbare Helligkeit erfreuen – Wörter, die man bei der Sonnensuche auf Wikipedia findet. Für den Mustermittwoch im Doppelmonat Juli-August …

Continue reading

Roses are red

21. Juni 2017

Roses are red, violets are blue, sugar is sweet and so are you. If you love me as I love you, no knife can cut our love in two…. Kennt ihr diesen kleinen Reim? Ich hatte ihn vor gefühlten zwölfhundert Jahren in meiner Jugend in einem Buch gelesen und seitdem ist er in meiner Erinnerung. Ich habe keine Ahnung warum. Vielleicht hatte er mich damals …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Ornamentspuren

14. November 2016

Nur wer gut hinschaut, sieht die vielen einzelnen oder überlappenden (Teil)Ornamente, die sich durch meine Papiere ziehen. Heute bedarf es also eures genauen Blicks! Als ich Samstag beim Collagen-Bloggertreffen war (genauerer Bericht von mir kommt morgen, aber es gibt schon zahlreiche tolle Rückblicke – schaut euch einfach die Linkliste hier an), wurde ich von einigen Mädels gefragt, was ich heute zeigen würde. Das fand ich …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Heimatpapier

19. September 2016

Heute ganz kurz: Es gibt Heimatpapiere. Heimat auf Papier und nicht zwingend Heimatgefühl auf Papier. Aber wer kann sonst schon sagen, dass er die Heimat aufs Papier gebracht hat…? Eben! Die Schrift: vom Cutter aka Schätzchen auf Folie ausschneiden lassen Die Farbe: Acryl Das Papier: diverse Reste Das Gelernte: bei Buchstaben darauf achten, was nach dem Ausschneiden fehlen wird, siehe M Die weitere Verwendung: ungewiss …

Continue reading

Muster aus Musterbuch

14. September 2016

Das Musterbuch, das vergangene Woche bereits Inspiration für meinen Stempel war, ist diese Woche Anlass für eine Schablone. Denn diesem Buch ist auch eine CD beigelegt, mit der man die Muster ausdrucken oder die Daten in SVG-Dateien für das Schätzchen (aka Plotter) umwandeln kann. Gedacht, gemacht. Und nach einigem Hin-und Herprobieren, wie aus PSD-Dateien wohl SVG-Dateien werden können, ergab sich dieses hübsche Motiv. Eigentlich würde …

Continue reading