Wie ein Nest im Wind – Sommerpost 2019

1. August 2019

Papierliebepause II

5. August 2019

Rätsel (31/52)

2. August 2019
empty image
Diese Woche steht ein ganz feines Thema im Mittelpunkt beim großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?) und zwar: Rätsel. Wie herrlich geheimnisvoll und geschichtsumwoben so ein Rätsel sein kann. Da kann und darf alles dabei sein: von Kreuzworträtsel über Sudoko bis hin zu…Butterrätsel.

Butterrätsel? Butterrätsel! Bei den meisten wohl besser bekannt als black stories. Das sind die Art Rätsel, an deren Anfang ein mysteriöser Satz steht, und die Aufgabe der Teilnehmenden lautet, herauszufinden, was passiert ist. Dabei sind ausschließlich geschlossene Fragen, also reine Ja-Nein-Fragen zulässig. Wenn ein Ja als Antwort erfolgt, darf der Rätselnde weiterraten, bei Nein ist der nächste Spieler an der Reihe. Als Bonbon gibt es noch „egal“ oder „irrelevant“ – auch hier darf der Rätselnde weiterfragen. So lange, bis das Rätsel gelöst ist.

Woher der Begriff Butterrätsel kommt, kann ich nicht sagen. Aber als Butterrätsel habe ich sie vor rund zwanzig Jahren kennengelernt, weshalb ich sie heute noch so nenne. Ich spiele diese Art Rätsel unheimlich gerne, da es überall zu spielen ist. Und wer löst nicht gerne ein (zumeist) gruseliges Geheimnis?

So. Langer Rede, kurzer Sinn, und anhand der Fotos habt ihr es längst erkannt: Ich habe ein Butterrätsel auf meinen Nadelbrief gepackt und dieses verbildlicht.

Außen die angedeutete Tänzerin und das – zugegebenermaßen etwas makabre – Beiwerk „Rot“ und innen die Antwortmöglichkeiten.

Auch die Auflösung ist mit eingenäht, aber die ist und bleibt natürlich geheim und gut verschlossen. Logisch! (Grins)

Und wie sehen eure Rätsel-Nadelbriefe aus? Ich freue mich schon so auf das Erarbeiten der Auflösungen….!

Verlinkung: Das große nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 / Freutag

18 comments

  1. Butterrätsel … den Begriff kannte ich tatsächlich noch nicht. Aber der Nadelbrief dazu ist klasse. Und welch spitzen Idee, die Lösung so rätselhaft dort einzunähen.
    Wirklich klasse. Deine Kreativität ist wirklich grenzenlos.
    Liebe Grüße, Claudia

  2. Wie herrlich! Ich würde ja jetzt zu gerne mal in die Auflösung schmulen…. 😉
    Als „Butterrätsel“ kenne ich das auch nicht, aber ich kenne welche. Z.B.: „Ein Mann kommt in ein Zimmer, sieht sich um und erschießt sich. Warum?“
    Schönes WE!
    Elke

  3. Liebe Susanne,
    den Begriff Butterrätsel kannte ich nicht, habe gerade nach der Lösung gegoogelt und sie auch gefunden ;-). Klasse Deine Umsetzung die Mischung aus Nähmalen und Bildtransfer ist Dir super gelungen. Gefällt mir sehr. Von mir gibt es derzeit keine Beiträge, das Leben fordert mich und bringt die Kreativität zum erliegen.
    viele Grüße Margot

  4. Der Begriff des „Butterrätsels“ war mir unbekannt, aber ich erinnerte mich sofort, dass wir diese Art der Rätsel gern in der Oberstufe des Gymi gespielt haben. Freistunden hatten wir genug… Danke für diese schöne Erinnerung! Dein „blutrünstiges“ Nadelbriefchen ist wieder mal klasse!
    Liebe Grüße
    Andrea

  5. oh wie wunderbar! Die Idee ist ja genial, inklusive eingenähter versteckter Lösung, haha. Butterrätsel, das hab ich noch nie gehört, wir kennen sie nur als black stories. hm hm hm ein mörderischer Nadelbrief…. liebe Nachtgrüße! Eva

  6. Die Butter- oder nicht Butterrätsel sind mir nur einmal in meinem Leben gestellt worden und ich fand sie weder spannend noch hatte ich das geringste Quäntchen Verständnis dafür. Ich fand sie einfach völlig überflüssig, sinnlos, Zeitverschwendung. Aber dein Nadelbrief ist wieder der Hammer!!! WUNDERSCHÖN !!! Farbkombination, Technik, Komposition …. erste Sahne!! …. und dann google ich jetzt auch mal nach der Lösung 😉

    Liebe Grüße
    ela

  7. Deine Ideen – schier unerschöpflich. Und die Umsetzung dann noch dazu – KLASSE! Ich liebe das.
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

  8. Liebe Susanne,
    den Begriff Butterrätsel kannte ich auch nicht, aber dein Nadelbrief ist GENIAL geworden! Super! Und der Hinweeis mit der ersteckten Lösung von Eva… wow, cool gelöst, ich bin total begeistert…
    …und ein wenig gehemmt in der Ideenfindung für mein „Rätselbriefchen *lach*
    LG
    Christiane

  9. Das ist ja wieder eine geniale Idee und so klasse umgesetzt. Butterrätsel hatte ich bisher noch nicht gehört.
    Ich bin immer wieder fasziniert von Deinen Ideen und Vielschichtigkeit.
    Liebe Grüße
    Monika

  10. sofortiger wiedererkennungswert: susanne pur!! hinreißend – story und ausführung. die eingenähte lösung, genial. wie so oft möchte ich auch diesen nadelbrief mal in der hand halten und die haptik spüren.
    liebe grüße
    mano

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO