what else…?

Kitsch (51/52)

20. Dezember 2019

Wahnsinn, dass dies der vorletzte Nadelbrief des großen nahtlust Nadelbrief-Jahres 2019 (what else…?) ist! Nächsten Freitag gibt es das große Finale mit dem letzten Thema „Maximaler Glamour“ und dem Rückblick auf alle 52 Stück. Doch diese Woche widmen wir uns dem „Kitsch“. Kitsch geht immer, Kitsch sells, Kitsch ist Geschmackssache, situativ und kontextbezogen, und Kitsch ist immer ein gutes Gesprächsthema. Kitsch ist voll, ist viel, …

Continue reading

Xanthippe (49/52)

6. Dezember 2019

Ein neues und nicht ganz so einfaches Thema beim großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?): Xanthippe. Mano war Ideengeberin des Themas, und ich habe es gerne aufgegriffen, denn es fordert heraus, bringt uns zum Nachdenken, lässt alles zu und ist von daher perfekt geeignet – auch wenn es eben nicht das am leichtesten zugängliche Thema ist. Xanthippe war die Ehefrau von Sokrates und hat keinen …

Continue reading

Heimchen am Herd (36/52)

6. September 2019

Ach was für herrliche Themen wir beim großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?) haben – dank euch und euren Vorschlägen! Da darf auch mal ein Heimchen am Herd dabei sein und sämtliche Klischees und stereotypische Erwartungen erfüllen – oder damit brechen. Als Heimchen am Herd mag wohl keiner gerne bezeichnet werden – egal, ob Mann oder Frau. Gerade beim Blick zurück auf die Fünfziger- und …

Continue reading

Meer (32/52)

9. August 2019

Wie schön das kühle Blau doch ist. Immer und immer wieder könnte ich Meer zum Thema haben – ob bei der Papierliebe am Montag im Juli und August oder beim großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?)! Ich liebe einfach das weite Blau, die blaue Weite und freue mich schon, wenn ich dieses Jahr zum ersten Mal im Herbst ans Meer komme. Einmal im Jahr muss …

Continue reading

Rätsel (31/52)

2. August 2019

Diese Woche steht ein ganz feines Thema im Mittelpunkt beim großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?) und zwar: Rätsel. Wie herrlich geheimnisvoll und geschichtsumwoben so ein Rätsel sein kann. Da kann und darf alles dabei sein: von Kreuzworträtsel über Sudoko bis hin zu…Butterrätsel. Butterrätsel? Butterrätsel! Bei den meisten wohl besser bekannt als black stories. Das sind die Art Rätsel, an deren Anfang ein mysteriöser Satz …

Continue reading

Tropennadelbriefe

31. Juli 2019

Die Temperaturen sind momentan wieder gemäßigt, aber auf meinen beiden Nadelbriefen geht es tropisch ab…. Wie bereits angekündigt, habe ich den wild bedruckten sowie den geweißelten und mit Blättern und Blumen benähmalten Tropenstoff zu zwei Nadelbriefen (what else…?) verarbeitet. Beide Nadelbriefe können auch tatsächlich benutzt werden und haben ein filziges Innenleben bekommen. Der „wilde Tropenstoff“ sieht im kleinen Format gar nicht mehr ganz so wild …

Continue reading

Punkte (29/52)

19. Juli 2019

Das Thema beim großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?) diese Woche lautet schlicht: Punkte. Im Gegensatz zu anderen Themen wie Stille oder Frühlingserwachen, die viel abstrakter sind, sind Punkte einfach. Pessimisten würden sagen: zu einfach. Optimisten meinen wohl eher: endlich mal eine Möglichkeit, durchzuatmen. Denn natürlich bietet sich jedes Nadelbriefchen für Experimente an und ist eine hervorragende Spielwiese, um auf recht kleinem Raum Neues auszuprobieren. …

Continue reading

Ich steh‘ Kopf (28/52)

12. Juli 2019

Ich stand bei diesem Nadelbrief vielleicht nicht Kopf, aber denselbigen zermartert habe ich mir zur Genüge. Ich steh‘ Kopf ist demnach das Thema der Woche beim großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?), und ich komme heute mit einer Version daher, die ich für mich als „naja“ betiteln würde. Irgendwie wollten die Ideen nicht so recht flutschen, es hat ewig gedauert, bis mir überhaupt was einfiel, …

Continue reading

Baumrinde (25/52)

21. Juni 2019

Das heutige Nadelbriefchen fiel mir nicht leicht, denn ich hatte einige Ideen im Kopf, einige verworfen und dann letztlich das umgesetzt, was mir zeitlich möglich war. Tja. So ist das. Jetzt, da ich zurück im Job bin, muss ich meine Kreativzeit wieder zurückschrauben und vor allem abends oder mal am Wochenende unterbringen. Zurück also zur Normalität der meisten von uns. Das verlangt mir einiges an …

Continue reading

Stille (22/52)

31. Mai 2019

Ui, wie ich mich über so viele liebe Kommentare von euch zu meinem Rotcollagenbuch oder meiner Erde-Wasser-Luft-Versuchsreihe freue, zu meinen Heimatnadelbriefen und überhaupt zu jedem Eintrag! Vielen lieben Dank! Wie wunderbar! Ich vergesse viel zu häufig, mich bei euch zu bedanken, also hole ich das heute stellvertretend für ein paar andere vergessene Male nach. Danke! Nicht in aller Stille, sondern ganz laut! Still kommt jedoch …

Continue reading