Die Bremer Stadtmusikanten im Oktober

2. November 2020

Abstraktes fürs Bücherregal und die Wand

6. November 2020

MittwochsMix: Strukturiertes Oval

4. November 2020
Willkommen im November, der mitunter recht trüb daherkommen mag, in dem wir es uns aber mit unserem MittwochsMix-Thema “Struktur & Oval” gemütlich und kreativ machen werden. Ich finde, es gibt ja kaum etwas besseres, als bei schlechtem Wetter und in der dunklen Jahreszeit zu werkeln. Das ist doch viel schöner, als wenn es draußen nur so strahlt und leuchtet…. (fragt mich im Frühling/Sommer – da finde ich dann einen anderen Grund, warum jetzt die beste Zeit zum Werkeln ist….) Also: ran an den Werkeltisch, an Papier, Stoff, Draht, Garn, Kleber, Farben!

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter
Wie Michaela und ich vergangene Woche verkündet haben, wartet diesen Monat ein aufgezeichnetes Gespräch mit Mano Kellner auf euch. In zwei Wochen veröffentlichen wir MittwochsInterview hier auf unseren Blogs. Noch habt ihr die Möglichkeit, uns eine Frage für Mano zu schicken, die wir dann gerne in unser Interview einfließen lassen. Die ersten Vorschläge haben wir bereits notiert, scheut euch also nicht, uns mit weiteren Fragen zu kontaktieren!

Mein erstes Projekt für “Struktur & Oval” ist ein noch unbefülltes, unbeschriebenes Research Akkordeon Book, wie ich es euch hier bereits vorgestellt hatte. Ich habe als Einband beklebtes, bemaltes und bedrucktes Papier benutzt.

Das Papier hat in seinem Entstehungsprozess ein wenig Struktur, vor allem aber (unterbrochene) Ovale abbekommen.

Auch wenn ich noch nicht weiß, wann ich dieses Leporello für welche Zwecke/Themen wie füllen werde, so macht es doch enorm viel Spaß, solche Rohlinge anzufertigen. Innen habe ich dieses Mal braunen Tonkarton verwendet. Das ist perfekt für weiße/helle Stifte, und andernfalls können die Innenseiten ja einfach weiter beklebt und dann beschrieben werden. Möglichkeiten über Möglichkeiten!

Nun freue ich mich auf eure Beiträge. Bleibt gesund, bleibt optimistisch und bleibt kreativ! Und wer sich über das Eigene oder diverse Techniken austauschen mag, darf gerne zu unseren kreativen Tischgesprächen stoßen (Achtung, Eigenwerbung! Infos und Anmeldung hier).

13 comments

  1. wieder ein so tolles akkordeonbuch!!! es sieht schon sehr verheißungsvoll aus, das cover ist spitzenmäßig und trifft wieder mal genau meinen geschmack! mein erstes leporello à la arzu mistry ist noch nicht fertig gefüllt, da bieten sich noch diverse möglichkeiten an. mein harz-projekt musste ich aus verschiedenen gründen erstmal auf eis legen, aber irgendwann wird es kommen.
    liebe grüße
    mano

    1. Zum Cover schließe ich mich dir ja sowas von an, es überzeugt mich total und trifft meinen Geschmack und meine wohlig auf Rückzug eingestellte Stimmungslage… Und jetzt rätsle ich, was ein Leporello à la arzu mistry ist… Ich versuche meine Social-Media-Zeiten einzugrenzen, aber da scheine ich wieder was verpasst oder nicht genau gelesen zu haben … Denn wenn dir das gefällt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich das auch mag, ja gegeben

  2. Das sieht ja megatoll aus! Wie hast du nur diese grandiosen Ovale hinbekommen??? Es sieht aus, als seien sie nur durch Zufall entstanden (was sie sicherlich nicht sind). Ein wenig erinnern sie mich an Steine- auf jeden Fall bin ich begeistert und sehr neugierig, wie man so ein tolles Muster schaffen kann…
    Liebe Grüße von Andrea

  3. Wow, das musste ich jetzt erstmal am großen Bildschirm anschauen, auf dem kleinen Handydisplay haben mir die Details der Strukturen nicht ausgereicht. Superschön, das hat was von Ecoprint, ist es aber nicht, oder? Die Seiten werden sich schon füllen, oder auch nicht, ganz egal, jetzt schon Kunstwerke!
    Schönen Mittwoch wünsche ich und schicke Sonnenstrahlen zu dir
    Michaela

  4. Liebe Susanne, Du findest mich erblasst…. hast Dich mal wieder selber übertroffen, meine Liebe! Sooo klasse sind die kleinen Bücher! Die Ovale erinnern mich an die Hüllen der Samen meiner Lunaria – damit habe ich vor ein paar Tagen rumgespielt und ein paar Fotos gemacht… Glückwunsch + herzliche Grüße! Claudia P.S. Sag mal, unser Workshop im November ist abgesagt – oder?

  5. Was für ein novemberschönes Büchlein, Susanne. Es lässt mich an feuchte, trübe Novembertage denken. An Tage an denen man sich vor den Ofen kuscheln muss. Diese Farben sehen mystisch und nebelverhangen aus. Herrlich! Liebe Grüße auch hier, Nicole

  6. Echt schön, was du wieder zeigst…
    Sehr dankbar bin ich für die Anregung mit dem Akkordeonbuch, habe gerade alle Videos geschaut und bin ganz hingerissen! Nun muss ich mal ein Betätigungsfeld suchen, bei dem ich so ein Buch dringend benötige…
    Ich werde es auf alle Fälle ausprobieren, auch erst mal ohne Ziel.
    Danke und liebe Grüße! Verena

  7. Gefällt mir seeeeehr und ich habe nicht an Oval, sondern an Schuhabdrücke gedacht! Es hat was von ecoprint, aber auch von Wachs, sehr verrückt.
    Mal sehen, wann ich mich solchen Dingen wieder widmen kann.
    Viele Grüße, Karen

  8. es musste sonntag werden, bis ich es zum blogbesuch geschafft habe… aber wirklich wirklich ge*il wieder!! da hätte ich dir gern über die schulter geschaut… aber es schadet ja nix, selber ein bisschen zu rätseln… :)) schönen sonntag ♥, johanna

  9. Liebe Susanne, habe heute mal wieder ausgiebig in deinem Blog gelesen, gestaunt, bewundert und mich gefreut, mich welcher Begeisterung du experimentierst und dies hier auch noch auf einem Blog teilst. Sehr schöne Ovale zeigst du da einschließlich der tollen Strukturen.
    Liebe Grüße
    Ute

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO