MittwochsMix: Kaffee & Konfetti II

Heute wird wieder ordentlich aufgetischt: Setzt euch, nehmt Platz, trinkt einen Kaffee mit mir. Zum Plaudern im MittwochsInterview kommen wir zum Ende des Monats, doch bereits heute ist ein Stuhl hier am Tisch frei. Wie geht es euch so? Wie kommt ihr durch diese Zeit? Was beschäftigt euch?

Mich treibt die verfügbare Zeit um. Die, die ich habe und in meine Selbstständigkeit stecke und die mich sehr erfüllt (also die Zeit & die Selbstständigkeit) und die, die ich mir immer wieder nehme, um ein wenig die Hände zu beschäftigen. Mit kleinen Werkeleien. Mit Vergnüglichem. Mit ein paar Experimenten – ohne Anspruch, außer dem der Freude am Tun.

Und während wir so plaudern, schenke ich euch Kaffee nach – in die “handgeschöpften” Tassen auf bemaltem Stoff. Ich streue Goldkonfetti darüber für euer Lächeln – ausgestanzt aus einer unserer Kaffeebohnentüten aus der Stadt nebenan.

Wir plaudern weiter über die Kunst und das Werkeln. Über das, was wir vermissen und das, was wir gefunden. Vor allem im Miteinander und über Bildschirme hinweg. Hängen Satzenden nach. Schauen auf Kaffeeboden. Suchen Goldkonfetti im Haar.

Verlinkung: MittwochsMix im Februar

frau nahtlust

7 Kommentare

  1. Das “Kaffeestündchen” mit dir incl. goldenem Konfettiregen war so schön!!!!
    Wenn irgendwie möglich gönne ich mir auch täglich eine kleine Auszeit für kreatives Tun !!! Liebe Grüße vom Niederrhein! Mareile

  2. Ich bin so froh, in diesen Tagen wieder echt mit lieben Menschen am Tisch zu sitzen und Kaffee oder was auch immer zu trinken, und heute auch mal wieder gemeinsam zu drucken und zu eskalieren. Das tut so gut und ich habe es so vermisst. Deine Tassen sind wunderschön, sie würden auch toll in das neue Café passen. Aber sag mal? Hast du die feinen Muster genähmalt? Oder gezeichnet?
    Schönen Mittwochabend
    Michaela

    • Das kann ich mir gut vorstellen, dass so ein realo Kaffee und Werkeln grandios ist! Ich darf Ende des Monats in Speyer sein und freue mich sehr darauf! Die Tassenmuster sind weder noch. Ich habe sie von einer Kopie transferiert und dann lediglich die Konturen nachgenähmalt, das Muster aber nicht mehr. Das hat es zum Glück ganz gut so übernommen.
      LG. susat

  3. ich würde auch gern mit euch allen am tisch sitzen, kaffee (für mich bitte tee!) trinken und gemeinsam werkeln.
    deine tolle nähmalerei würde ich gerne genau betrachten und mit den händen darüber streicheln. geht halt gerade nicht bei mir, schade.
    liebe grüße und viel freude in speyer, liebe susanne!
    mano

  4. Hallo Susanne,
    danke für die Einladung zum Kaffee. Wie komme ich durch die Zeit? Gut … denn wann immer es geht, mache ich was Schönes. Dir wünsche ich ganz viel Spaß in Speyer. Deine malerischen Tassen werden gute Inspiration sein.
    Viele liebe Grüße
    Anke

  5. Schön mit güldenem Konfetti einen Kaffeeplausch mit dir zu machen. Transfer finde ich immer spannend und in Kombi noch mehr. Hachz Speyer, schöne Erinnerungen!
    Viele Grüße, Karen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO