MittwochsMix: Fernweh & monochrom I

Willkommen im Doppelmonat Juli & August! Es war ruhig hier auf dem Blog, während andernorts der Bär steppte. Jetzt starten die ruhigeren Wochen, was mir etwas mehr Raum und Zeit gibt. Und deshalb freue ich mich auf viel “Fernweh & monochrom”, das mir in meinem Tun und in eurem Schauen begegnen wird! Hallo, Sommer!

Michaela und ich lassen Fünf gerade sein in den kommenden Wochen. Der Sommer mag es relaxed und zurückgelehnt, gechilled und in herrlich leichten Vibes! Deshalb gibt es im September auch wieder ein MittwochsInterview. Bis dahin habt ihr die Möglichkeit, hier nochmals die tollen Frauen zu sehen und zu hören, mit denen wir bislang gesprochen hatten.

Eure mega “Fernweh & monochrom”-Beiträge dürft ihr natürlich wie Muscheln am Strand sammeln und sie hier aufperlen:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Ich werde in den nächsten Tagen und Wochen auf unterschiedliche Weise kreativ sein und gar nicht so sehr in die Ferne schweifen – zumindest, was den Urlaub betrifft. Da trifft Fernweh gut. Und das Monochrome ermöglicht mir, tiefer in eine Farbskala einzutauchen. Ich starte mit Blau, mache Mini-Abstecher in Richtung Schwarz.

Ebenso wie bei unserer Papierliebe am Samstag dieses Jahr habe ich nochmals so ein kleines Büchlein mit besonderen ausklappbaren Seiten gestaltet. Nur die Rückseite hatte ich prompt vergessen, mitzugestalten. Nunja. Beim nächsten Büchlein…

Und so habe ich auf die Materialien der Papierliebenden zurückgegriffen, das wir damals getauscht hatten und ein monochromes Fernwehbüchlein erstellt. Auf Garn habe ich dieses Mal verzichtet, doch irgendwie fehlt es mir schon sehr. Auch hier: Es darf weitere geben, denn eigentlich mag ich diesen Sommer eine kleine monochrome Fernweh-Serie für mich erstellen. Da bietet sich ausgiebig Platz, Dinge anzupassen….

Die kleinen Wortstücke sind aus dem Atlas, noch so ein Fernweh-Versursacher….

Nun freue ich mich auf ganz viel Sommer und monochrome Fernweh-Freuden dank euch!

frau nahtlust

Ein Kommentar

  1. Hach, auch hier tauche ich nochmal ein in dein Büchlein, in etwas größerem Format mag ich die Details noch mehr bestaunen. Ich freue mich so, wieder etwas kreatives von dir zu sehen und hoffe, du kommst im Sommer wieder richtig in einen Flow. Die bunte Reihe von monochromen Büchlein kann ich mir schon gut vorstellen… sie wird dann zusammen alles andere als monochrom.
    einen schönen Sommer-Mittwoch wünsche ich.
    Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO