MittwochsMix: Zweige & Vögel

Willkommen beim neuen MittwochsMix! Wie ihr wisst, haben Michaela und ich in diesem Jahr Neues und Großes mit euch vor! Der MittwochsMix bleibt und wird besser. Alles im Detail könnt ihr hier nachlesen!

Im Januar haben wir uns für “Zweige” als Thema entschieden, und was ihr dazu mixt, entscheidet ihr selbst. Ich habe aus meinem großen Glas mit allen den kreativen Impulsen ein Zettelchen gezogen, und heraus kam diese Vorgabe:

Na, zu Zweigen passt das natürlich hervorragend! Übrigens habe ich Zweige von meinem Spaziergang neulich mitgebracht und als Mark Making-Tool genutzt. Mit dem Zweig und Tusche habe ich auf mehreren Blättern Spuren hinterlassen.

Ein A4-Blatt habe ich in vier gleich große Teile geschnitten und als Collage-Ausgangsbasis genutzt. Ein wenig Kreide, weitere Tusche und Seidenpapier, dazu etwas Gold – und natürlich Vögel! Ich habe einen Stoff, der perfekt geeignet war, denn er besteht quasi aus Vögel, Zweigen und Schmetterlingen.

Also habe ich Vliesofix aufgebügelt, die Vögel ausgeschnitten und auf das fertig gestaltete Papier aufgenäht. Dann noch ein wenig poetry reduced und fertig.

Gefällt mir richtig gut. Zweige und Vögel waren jetzt zwar sehr offensichtlich als MittwochsMix-Thema, doch ich hatte Freude daran. Für kommende Woche suche ich mir einen anderen Impuls.

Aus den vier Teilen wurden vier Karten, die ich diese Woche noch an vier liebe Menschen schicken mag. Ganz unter dem Motto: Ist das Kunst oder kann das weg? Beides! Dieses Jahr gibt es Kunst, die weg darf. So.

Das war ein toller Auftakt ins neue Jahr, und ich bin gespannt, was es bei euch zu sehen gibt. Nutzt doch Instagram dafür und den Hashtag #mittwochsmix2023 – so bleiben wir gegenseitig auf dem Laufenden, was ihr dieses alles so erschafft!

frau nahtlust

5 Kommentare

  1. Schön, liebe Susanne! Und die Idee mit der Kunst, die weg kann, finde ich richtig toll. Also sich das ganz explizit vorzunehmen und ab geht die Post… (vielleicht sogar an Menschen, die mir dabei oft vom Schirm rutschen). Toller Impuls!
    Liebe Grüße von Andrea

  2. Schön gemacht und toll durchdacht! Spontan fielen mir bei deiner Zusammenstellung japanische Kirschblütenzweige ein und bei “Jetzt fliegt sein Atem” musste ich herzhaft lachen. Das erkläre ich aber nicht weiter – hi-hi-hi … kicher!
    Die Kunst kann weg … und anderen eine Freude machen. Auch eine super Idee. Hach, ich freue mich schon darauf, mal wieder keine Termine zu haben und frei wie ein Vogel zu kreieren, wonach mir gerade der Sinn steht!

    Ein schwungvolles, neues Jahr wünscht dir
    ela

  3. Das sind tolle Kunstwerke, die weg können – das Motto und die Gestaltung deiner Projekte gefallen mir. Seit Jahren wohnt hier übrigens gut gehütet so ein hübscher kleiner Geselle von dir bei mir. Ganz liebe Grüße und ein schönes neues Jahr! Ingrid

  4. Hallo an die Künstlerin,
    wie geht Vliesofix aufbügeln? Erst das Papier gestalten, dann Vliesofix auf das Papier und wie kommen die Vögel drauf? Ich kann mir das nicht vorstellen. Bitte um Rat. diese Karten sind so allerliebst. Ich will das auch können.
    Liebe Grüße, Frigga

    • Hallo Frigga, danke dir für deine Frage. Vliesofix wird auf die Stoffrückseite aufgebügelt, dann das Motiv ausschneiden und auf den gewünschten Ort aufbügeln (anderer SToff oder eben Papier, wie bei mir). Ist eine super Methode, um Stoff mit Papier oder Stoff mit Stoff zu verbinden. Ich hoffe, das hilft 🙂
      Danke dir und LG. Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO