Two Colors: Vom Umschlag zum (Nadel)Brief

1. September 2018

Mustermittwoch: Tee- und kaffeegefärbt

5. September 2018

Papierliebe am Montag: Ein Buch aus Draht

3. September 2018

Nach zwei so herrlichen Sommermonaten und einer fein gefüllten Linkliste zum Thema „Fotografien“ im Juli und August möchte ich euch im herbstlicheren September begrüßen! Unser Papierliebe-Thema heißt „Auf Draht“ und lädt ein, sich näher mit der faszinierenden Materialkombi Papier und Draht zu beschäftigen. Darüber hinaus sind weitere Materialien gern gesehen.

Papier und Draht sind für mich fast wie Ying und Yang. Die sehr unterschiedliche Haptik und die Handhabbarkeit der beiden Materialien ergänzen sich, auf der anderen Seite erfordert ihr Zusammensein in einem Projekt ein Umdenken und Ausprobieren.

Ich habe mich an einem Buch aus Draht versucht und fünf einzelne „Seiten“ erarbeitet. Jede Seite besteht aus einem Viereck aus mehrfach gewickeltem Draht.

Papier und Mullverband habe ich im Anschluss auf die Seiten und um den Draht geklebt. Als Papierart habe ich vor allem zarte und fast transparente Papiere genutzt, denn gerade der Gegensatz zwischen dem Rigiden des Drahts und der Transparenz des Papiers und des Mullverbandes finde ich reizvoll.

Der Transparenteffekt verliert sich etwas durch die mehrmalige Umwicklung um den Draht, aber dennoch ist die Wirkung eine andere, als wenn ich normales oder gar dickeres Papier gewählt hätte.

Die einzelnen Seiten habe ich weiter bearbeitet und ausgeschnittene Worte sowie Mark Making-Spuren aufgeklebt. Auch kleine Bildtransfers habe ich gemacht und natürlich genähmalt. Als ich auf der Suche nach Wörtern war, ist mir das Thema Volksfest in die Hände gefallen, und so habe ich ein wenig damit gespielt. Das Thema ist so reizvoll für mich, dass ich vielleicht ein weiteres und anderes Werk dazu machen werde… hach… Ideen!

Nun freue ich mich aber über eure Umsetzungen zum Thema Draht und Papier! Hinein in diesen kontrastreichen September!

 Loading InLinkz ...

13 comments

  1. Unglaublich, wie du diese Gegensätze vereinen konntest. Da wäre ich nie drauf gekommen ubd bin jetzt total beeindruckt. Wirkluch spannend, was da bei dir so entsteht. Viele liebe Grüße maika

  2. Was für eine spannende Materialkombination – und ein sehr interessantes Thema! Dein Buch gefällt mir sehr gut – die Transparenz aus Papier und Stoff und das (zeitgleich) fragil-stabile des Drahtes. Sensationell!
    Liebe Grüße
    Sabine

  3. das ist ja wirklich eine sehr spannende verbindung von zartem papier/stoff und kräftigem draht. sie ergänzen sich erstmal äußerst ungewohnt, aber dann, bei genauerem hinschauen, gefällt die verbindung immer mehr, insbesondere durch die spuren, die innen noch enthalten sind. toll geworden, liebe susanne!!
    viele liebe grüße
    mano

  4. Hey, Susanne, da hast du ja ein tolles Objekt kreiert, was mich sehr begeistert! Wie spannend sich alles entwickelt hat beim Tun, auch mit den Worten…Sehr inspirierend!
    Ich wünschte mir gerade auch mehr Zeit für den Schreibtisch, war jetzt viel unterwegs und muss jetzt (vor Draht) erst einmal jede Menge Fotos aufarbeiten.
    Liebe Grüße Ulrike

    1. Hi Jennifer, ich bin zwar gerade an einem Stick-Versuch mit Draht und Papier, aber das gestaltet sich noch schwierig, da muss ich noch herumexperimentieren. Bislang hat es vor allem Löcher im Finger gegeben…autsch. Im Buch habe ich nur mit der Maschine genähmalt. Ich weiß auch nicht, ob der Draht im Buch noch gut gewirkt hätte, da er als Rahmen und „Bindung“ mir bereits dominant genug ist. Da durfte es auf den Innenseiten dann gerne „weicher“ sein. LG. Susanne

  5. Was für ein tolles Buch du gemacht hast!!! Und du hast recht:die Kombination von dem robusten Draht und dem feinen, zarten Papier bzw. Mullverband ist grandios!!!
    Pssst: ich habe auch schon zwei Büchlein gewerkelt (allerdings mit nur einem bisschen Draht…); die stelle ich aber erst nä. und übernächsten Montag vor… Also lass dich überraschen;-)
    Hab eine schöne Woche!
    Liebe Grüße Andrea

  6. Ein herrlicher Kontrast, liebe Susanne, und ein wunderbares Materialspiel. Dein Drahtbuch begeistert durch seine Gegensätze und Denkanstöße. Auch zeigt sich heute wieder ein etwas morbider Charme.. wow! Liebe Grüße in die neue Woche, Nicole

  7. Neeee, wie cool! Was ich hier alles verpast habe! Das wäre doch absolut MEIN THEMA gewesen! Jetzt aber schnell alles angesehen und noch was bewerkelt zum Beisteuern!
    Liebe Grüße von mir, die sich schon auf die Umsetzung dank dir freut!
    Solveig

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO