Papierliebe am Montag: Rotcollagen II

13. Mai 2019

Transparenz (20/52)

17. Mai 2019

Mustermittwoch: Taschendruck II

15. Mai 2019
Weiter geht es mit der Tascheneuphorie im Mai, denn Michaela sammelt beim Mustermittwoch alles rund um Taschen. Und da ich vergangene Woche nicht nur einen Stoff bedruckt und bemalt habe, sondern direkt drei Stoffstücke, gibt es heute die zweite und nächste Woche die dritte Tasche bei mir zu sehen. Alle im ähnlichen Stil: neonorangene Ovale auf weißem Stoff, dazu Freigemaltes – wie Kreise und Striche.

Zuhause verwende ich übrigens Dekaprint-Farben (unbezahlte Werbung) für den Stoffdruck – manchmal auch Acrylfarben, je nach Verwendungszweck und Haptikwunsch (Stofffarben sind weicher, Acryl steifer; Stofffarben kann ich fixieren und den Stoff waschen; bei Acryl wäscht sich die Farbe zwar nicht leicht aus, doch das Ergebnis kann sich sehr wohl verändern). Die zusätzlich aufgemalten Kreise der vergangenen sowie die Striche von dieser Woche habe ich mit Textilstift ergänzt. Zum Fixieren von Dekaprint und Textilmarker den Stoff bügeln und im Anschluss weiterbearbeiten.

Das zweite Stoffstück, das ich euch heute zeige, habe ich ebenfalls mit Ovalen bedruckt und mit Strichen bemalt. Ich habe dabei meine selbst ausgeschnittene Oval-Schablone und einen Schaumstoffroller verwendet.

Das Stoffstück hat ohne Nahtzugabe für einen meiner Lieblingstaschenschnitte gereicht – dem freebook Stricktasche von Martina/machwerk (unbezahlte Werbung).

Als Innenstoff sowie für den Henkel und die Laschen hat nochmals der gesiebdruckte dunkle Stoff herhalten dürfen, den ihr bereits von vergangener Woche kennt und der damit verbraucht war. Fein, wenn irgendwann Stoffe auch einfach weg sind…der nächste Druck mag ja kommen…!

Der dunkle Stoff ist zwar für innen nicht ideal, aber er passt einfach so gut zum Außenstoff.

Tja, und weil ich das Gefühl hatte, es würde noch was fehlen, habe ich vor dem Nähen hier und da ein paar große Kreuzstiche ergänzt.

Nächste Woche gibt es dann Teil 3 der Stoffdruckaktion und meiner kleinen „Taschenserie“.

Verlinkung: Mustermittwoch im Mai

11 comments

  1. Fettgelbe Kreise + schwarze Striche + rote Kreuze – „tolle Kombi“. Ach, wenn ich nur nähen könnte;)
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

  2. Ach, ich wusste, dass du auf das Thema voll einsteigst und eine ganze Kollektion nähst, diese Kästchen-Tasche ist großartig! Ich habe da auch noch was in der Pipeline, das in diese Richtung geht… Der Schnitt ist genial, oder? Wenig Stoffverbrauch und Zuschnitt, dafür viel Platz innendrin.
    Und gut, dass du das mit den Farben nochmal erklärst, das werde ich auch oft gefragt. So ein Täschchen könnte man durchaus mit Acrylfarbe bedrucken, die macht es ja noch fester und so oft wäscht man die ja auch nicht.
    Ich schicke liebe Grüße und dicken Musterdank
    Michaela

  3. Oh ja! Dieser Schnitt steht deinen Ovalen auch ganz hervorragend. Toll, wie die Verwandtschaft bleibt und das Ergebnis doch anders ist. Ich bin also auf die nächste Woche schon gespannt. Viele liebe Grüße maika

  4. ….ein „sonniges“ Täschchen – besonders geeignet für so kalte und verregnete Maientage wie die jetzigen!!!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

  5. Dein gedruckter Stoff ist zum Verlieben schön, und ich finde das dunkle Tascheninnenleben sogar sehr gut, dann sieht man Flecke nicht so schnell, wenn die Kosmetik mal ausläuft.. Liebe Grüße Ulrike

  6. Auch dieser selbstgemachte Stoff gefällt mir wieder sehr!
    Deine Farbenwahl kann ich nachvollziehen, mit der Marke bin ich auch zufrieden.
    Bin auf die dritte Tasche gespannt
    Liebe Grüße
    Nina

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO