Ostern in Bunt und Schön

17. April 2020

MittwochsMix: Alkoholtinte

29. April 2020

MittwochsMix: Improv Quilting

22. April 2020
Wie vergangene Woche angekündigt zeige ich heute wieder etwas Neues, das ich ausprobiert habe. Und erneut läuft es unter dem weiten Feld des „Quiltings“. Dieses Mal ist die Rede von „Improv Quilting“, das ich mittels eines Online-Workshops mit Sherri Lynn Wood (Achtung: unbezahlte Werbung) kennengelernt habe.

Wer mich etwas kennt, weiß, dass Perfektion nicht mein zweiter Vorname ist. Beim Nähen bin ich gerne so frei wie möglich. Sicher, als #bagaholic hat das bei Taschen seine Grenzen, und doch ist auch hier mein Lieblingsmantra: „Eine Tasche verzeiht dir vieles.“ Einen klassischen Quilt nach einem exakten Muster zu nähen, ist überhaupt nicht im Rahmen des Möglichen (für mich). Umso willkommener ist mir die Idee eines Wonky Quilts oder eben eines Improv Quilts. Gut….ein Quilt ist es nicht geworden, sondern ein Täschchen. Denn für einen Quilt habe ich viel zu wenig Stoff verarbeitet.

So frei und ungeplant wie möglich fügt Sherri Streifen aneinander. Das hat mir gut gefallen, und so habe ich aus meinem Endlosfundus an Stoffen und Reststoffen Streifen in Uni-Tönen zugeschnitten. Sehr gezielt habe ich zu den pinken Resten gegriffen. Es sollte ja schließlich zum MittwochsMix im April passen!

Ich muss gestehen, ich mag das kleine Täschchen und diese Art des Improvisierens. Ganz wunderbar und sehr befreiend! Insofern kann gut sein, dass das nicht das letzte Improv-Quilt-Stück war, auch wenn ich mir derzeit einen großen Quilt kaum vorstellen kann. (Meine stärkste Kontrahentin bei diesem Thema ist die liebe Geduld….)

Für unseren MittwochsMix zu „Pink und Fläche“ aber sehr passend, wie ich finde. Mal schauen, ob ich kommenden Mittwoch zum letzten Apriltag auch wieder etwas (für mich) Neues schaffe. Ein Vorhaben wartet hier bereits, und immerhin habe ich jetzt das Material dafür bekommen….

Für euch gibt es heute den Ausblick, wie es in zwei Wochen am 6. Mai weitergeht, und zwar mit „Garten & Klein“. Von der Fläche zur Reduktion! Von knallig zu natürlich! Feine Gegensätze, und auch dazu habe ich bereits kleine Ideen für die Umsetzung. Diese dürfen aber nun wirklich noch etwas warten, denn nächste Woche treffen wir uns zum großflächigen Pinkfinale!

Verlinkung: MittwochsMix im April

18 comments

  1. Ja, Susanne, Improve Quilting – das ist Deins! Das passt und da schöpfst Du alle Möglichkeiten aus – wie wunderbar! (ich bekomme ja die Krise dabei – you know)
    Viele Grüße, gutes Durchhalten, kreative Ideen – und irgendwann wieder im realen Leben!
    Ines

  2. Oh toll! Da schreibst du mir mal wieder aus der Seele… die liebe Geduld , aber Taschen verzeihen. Und doch kann ich dann immer nicht wirklich zufällig arbeiten… dir ist das aber genial gelu. Super schön! Toll, wie dich diieser April in ganz neue Farbwelten führt. Genieß es! So wunderbar. Viele liebe Grüße maika

  3. Ach, das ist ja lustig, liebe Susanne! Da haben wir beide für heute genäht… Dein Täschchen sieht toll aus und Resteverwertung, das klingt gut! Ich muss mir das mal genauer anschauen, wie du das gemacht hast. Ich habe von Quilten zwar null Ahnung aber ich fürchte fast, es war bei dir nicht nur Streifen aneinandernähen… Auf jeden Fall gefällt mir dein Werk sehr gut!
    Liebe Grüße Andrea
    P.S: zu Garten und klein fällt mir ja noch gar nix ein… Hättet ihr mal Mundschutz und nähen genommen… ja dann… 😉

  4. dein täschchen ist wunderschön geworden und zeigt viel fröhlichkeit und heiterkeit. brauchen wir das nicht gerade besonders!! und geduld hast du auf jeden fall hier auch bewiesen – ich staune allerdings auch immer über frauen, die solche meterlangen quilts aus tausenden schnipseln erstellen. aber man muss ja nicht alles können!!
    das neue thema ist natürlich wunderbar und ich freu mich darauf!
    liebe grüße
    mano

  5. Mir geht es wie Mano, ich schaue mir sehr glücklich die vielen schönen Quilts an, und die freien, improvisierten sind mir darunter die allerliebsten… Schönes Täschchen…, und dann treffen wir uns nächsten Monat im Garten, das ist toll. Liebe Grüße Ghislana

  6. du kannst schon mal einen reißverschluss unfallfrei einnähen… da hast du mir schon sehr viel voraus;) dein täschchen ist total schön und sehr fröhlich geworden!
    und auf das neue thema freu ich mich schon, das dürfte auch sehr ergiebig sein:) liebe grüße, johanna

  7. So, jetzt aber hier nochmal ganz in Ruhe… superschön! Das ist genau die Art von Quilting, die mir entspricht, sowas könnte ich mir auch mal in ganz ganz groß vorstellen. Nur nicht vorher planen. Ich habe ja so ein Endlos-Gedulds-Projekt in Arbeit, das zeige ich demnächst mal im aktuellen Status. Tolle Tasche!
    Ganz liebe Grüße, schönen Mittwoch und eine pinke Woche halten wir noch durch, bevor es in den Garten geht.
    Michaela

  8. Klasse Tasche, in so herrlichen Farben! Ich mag besonders die Stellen, wo die Nähte etwas schräg verlaufen, das gibt nochmal den besonderern Pfiff! Vor ganz vielen Jahren habe ich mal einen großen Crazy-Quilt genäht… er ist bis heute mein liebster unter allen.
    Garten-Vorfreude-Grüße – Ulrike

  9. Super, du hast ja ein gutes Gespür für Stoffe und Farben, da ist das tatsächlich genau dein Ding.
    Befreiend ist da genau das richtige Wort, auch deine Restekiste profitiert davon 🙂

  10. Liebe Susanne,
    da hast Du aber ein schönes Täschchen gezaubert. Ich mag dieses improvisierte Nähen sehr.
    jetzt bin ich schon gespannt auf die Inspirationen zum neuen Thema.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Monika

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO