MittwochsMix: Rostseiten nehmen Formen an

“Rostig & Bündel” geht in die dritte Woche, und es freut mich, so viele Beiträge dazu zu sehen. Und es freut mich sehr, dass euch das Gespräch mit Sabine und Katrin vergangene Woche so gut gefallen hat. Zwischenzeitlich ist auch ihr Buch bei mir zur Rezension angekommen. Fein! Demnächst zeige ich euch dazu mehr.

Diese Woche mag ich euch gerne ein paar weitere Seiten für mein Rostbüchlein vorstellen. Die Vorder- und Rückseite ist ja bereits fertig, und jetzt werde ich ganz lose ein paar Stoff- und Papierseiten erstellen, die mit Rost zu tun haben, aber auch durchaus andere Materialien und Farben bündeln. Alles ist schließlich erlaubt!

Als erstes habe ich ein paar recht blasse rostgefärbte Stoffseiten genommen und diese mit couching bestickt – sprich: Stoffstreifen arrangiert und mit Stichen festgehalten. Wunderbar, und da lassen sich hervorragend kleine Stoffreste mit Rostfarbe, aber auch Indigostreifen verarbeiten. Zusammen bilden beide nämlich ein ganz wunderbares Paar.

Da mache ich jetzt direkt weiter. Sticken, Rost, zu Seiten zu bündeln und dann irgendwann zusammenzufügen: Wunderbar!

Verlinkung: MittwochsMix im September

frau nahtlust

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO