MittwochsMix: Wir werden 100!

Der MittwochsMix wird 100, und ihr feiert mit!

Unglaublich, dass Michaela und ich bereits 100 Mittwoche gemeinsam gemixt haben. Das ist ein Grund zu feiern, finden wir, und wir laden euch herzlich dazu ein und haben ein paar Überraschungen mitgebracht. Uns freut immer wieder zu sehen, wie genial ihr Werke kreiert und euch auf die Themen einlasst. Das ist eine pure Augenweide!

Damit das auch die nächsten 100 Mittwoche so bleibt, laden wir euch ein, uns im Blog oder auf Instagram einen Kommentar zu hinterlassen. In den Lostopf kommen all diejenigen, die uns 1-2 Ideen/Wörter/Themen dalassen, mit denen wir die nächsten Monate gut mixen können. Und zu gewinnen gibt es natürlich auch einiges und zwar:
1x Teilnahme am anderen Mittwoch
1x Mix Überraschungspäckchen von Michaela
1x Mix Überraschungspäckchen von mir

Mitmachen könnt ihr bis zum 15. November, dann losen wir unter allen Kommentaren aus und melden uns bei euch!

Also: Wer feiert mit und trägt damit dazu bei, dass wir auch die nächsten 100 Mittwoche gemeinsam kreativ sein können?

An dieser Stelle auch ein megafettesdickes Dankeschön an dich, liebe Michaela, für 100 wunderbar gemeinsame Mittwoche! Das war und ist mir eine große Freude und eine absolute Wohltat. Ich mag unseren kreativen und unkomplizierten Austausch, unsere Ideen, unsere Interviews und überhaupt alles. Wie schön, dass wir das gemeinsam machen. Ich danke dir!

A propos Interview: Nächste Woche gibt es das November-Interview mit Karin Franck aka @filzpapier. Und wer sich noch für unseren anderen Mittwoch nächsten Dienstag, 16. November anmelden mag: Wir tauschen uns aus zum Thema Stempel! Seid dabei und macht mit. Die Anmeldung erfolgt hier über Michaelas Seite.

So, nun aber zu meinem Thema heute: Ich habe heute nämlich nicht nur reichlich Nebel und Text im Gepäck sowie die Infos oben zu unserem Jubiläum, sondern zusätzlich eine Buchrezension, die sicherlich all diejenigen freuen wird, die sich gerade mit der anstehenden Adventspost beschäftigen.

Die Rede ist vom Buch der beiden Kreativistas Katrin Klink und Sabine Ickler vom artlaboratorium. Ihr erinnert euch? Beide hatten wir hier im Interview zu Gast, und da haben sie uns bereits Rede und Antwort zu ihrem Buch “Gelliprint” gestanden. Und nachdem ich nun im Buch geschmökert habe und mich inspirieren hab lassen, mag ich euch ein paar Einblicke geben.

Das Buch ist perfekt für alle, die die ersten Schritte mit der Gelliplate gehen, und bietet zudem ausreichend Anregungen für diejenigen, die weiter damit arbeiten wollen. Zu letzteren würde ich mich zählen, und das Abdrucken von Magazinseiten wollte ich längst mal ausprobiert haben. Gesagt, getan.

Ich habe erste Gesichter und natürlich Text transferiert und finde vor allem die Abstufungen der verschiedenen Erst- und Geisterdrucke faszinierend! Toll, was selbst nach dreimaligem Abdruck noch über bleibt. Das ist Spur pur und interpretationsweise reichlich nebulös (kicher). Hat was, finde ich. Schaut mal die verschiedenen Spurendrucke zu einem Gesicht und zu Text unten. Mega, oder?!

Und natürlich habe ich auch reichlich “normal” gedruckt mit der Gelliplate, so dass ausreichend Hintergründe für kleine textliche Nebelcollagen entstanden sind. Gefällt und macht Laune!

Das Buch ist super aufgeteilt und gegliedert und bietet wirklich einen wunderbaren Einstieg in das Thema. Doch auch einige Projekte werden vorgestellt, so dass Leserinnen direkt die Möglichkeit haben zu sehen, was sie mit all den Papieren und Stoffen umsetzen können. Ich mag diese Anregungen sehr.

Erschienen ist es im Haupt-Verlag, und ich danke dem Verlag für das Freiexemplar zur Buchrezension “Gelliprint – Unikate drucken auf Papier, Stoff und Holz”. Wer also neu an der Gelliplate druckt oder ein paar weitere Anregungen sucht: Lesen!

Und nun bin ich gespannt auf eure Kommentare und bereite mal den großen Lostopf für euch vor!

Verlinkung: MittwochsMix im November

frau nahtlust

9 Kommentare

  1. dass es schon der 100. mittwochsmix ist, kann ich kaum glauben! ich meine aber ordentlich mitfeiern zu können, denn ich war bei allen 100 mit dabei und hatte jeden monat große freude daran, mir werke zum thema auszudenken und zu gestalten. ich freu mich riesig, dass ihr auch 2022 weitermacht!! ein paar worte auf die schnelle: wald, wurzel(n), kreis, kindheit, stein, regen, kaffee, laut und leise, heiter, dunkel, bunt, krumm, gruselig…
    deine kleinen, nebulösen bilder mit den kreuzstichen gefallen mir sehr. solche hintergründe via gellidruck sind immer toll für alle möglichen projekte. katrins und sabines buch liegt bald auf meinem geburtstagstisch :))!
    liebe grüße
    mano

  2. Hoch die Tassen, am liebsten würde ich heute echt mit dir feiern. Das muss bald mal sein. Lass uns irgendwann mal eine MittwochsMIX Party in meinem Studio feiern… irgendwann.. vielleicht zum 200. ?
    Naja, jedenfalls freue ich mich auch sehr an unserer unkomplizierten und fruchtbaren Zusammenarbeit und all dem, was dabei herauskommt. Es ist einfach eine Freude. Schön, deine nebeligen Details mit Gellidruck.
    Ich bin gespannt auf unsere neue Wörtersammlung!
    Schönen sonnigen MIttwoch wünsche ich.
    Michaela

  3. Die Wortsammlungen habe ich schon bei Michaela gelassen, bei Dir möchte ich aber natürlich auch Gratulationswünsche hinterlassen!
    Ein tolles Buch ist das und natürlich käme es genau recht zu meinen ersten Versuchen
    Die Portrais sind schon ziemlich unheimlich damit gelungen
    Euch jedenfalls weiterhin viel Spass mit den Mustermixen, auf dass ich es mal häufiger schaffen werde, etwas beizutragen
    Liebe Grüsse
    Nina

  4. Es gibt ja immer mal wieder tolle Gemeinschaftsaktionen, aber einen solchen Marathon wie ihr veranstaltet ist schon bemerkenswert und selten. Vielen tollen Projekten geht irgendwann mal die Puste aus, aber bei euch ist die Qualität anhaltend hoch und man merkt bei deinen Arbeiten wie sich das alles weiterentwickelt hat.
    Wenn du jetzt an deine erste MixedMedia-Blätter denkst, da kannst du das wunderbar beobachten. Wie du da deine morbide Handschrfift gefunden hast ist toll.
    Ich wünsch euch viel Spaß und Kreativität bei den folgenden 100 Trteffen!

  5. tolle, immer wieder anregende themen. leider komme ich viel zu wenig dazu. herzlichen glückwünsche euch beiden. kristina aus der uckermark
    landschaft, spuren, locker, ast, rinde, schwung, vögel, fliegen, rauschen, nadeln, melodie
    ein herzliches hoch auf euch beide und eure ideen.

  6. Aber Hallo, das sind ja schon fast 2 Jahre!
    Eben habe ich nochmal in meinen MiMix-Sketchbooks geblättert und gestaunt, was mir zu euren, manchmal schrägen Begriffskombinationen so alles eingefallen ist.
    Es ist immer eine spannende Herausforderung!
    Ein paar Begriffe werfe ich nun auch noch ins Feld:
    Rinde, versilbert, faltig, glühend, spitz, rot, rund, gefleckt, Kleckse, Fransen, Dreiecke…
    Weiter so, ihr Beiden!
    Liebe Grüße – Ulrike

  7. Aus deinen nebulösen Text-Transfers und Hintergründen in Grau-Rosa könnte wieder ein 5-Sterne-Künstlerbuch werden! Erste Sahne!
    Ein Hoch auf den MittwochsMix und die nächsten 100. Ich will mir Mühe geben, auch wieder öfter dabei zu sein. DANKE fürs Durchhalten auch in stressigen Zeiten.

    liebe Grüße
    ela

    • Dem will ich mich gerne anschließen… Ja, liebe Susanne, wann erscheint DEIN erstes Buch? Hast du darüber schon einmal nachgedacht? Herzlichste Glückwünsche zu eurer unermüdlichen unerschöpflich kreativen Mixed Media Zusammenarbeit, ihr seid ein super Team, es macht Riesenspaß, sich von euch inspirieren zu lassen. DANKE!!!!!

  8. Hallo,
    ich hab noch nie beim MittwochsMix mitgemacht, aber was nicht ist, kann ja noch werden 🙂 jetzt, wo ich zum ersten Mal bei der Adventspostaktion dabei bin 🙂 Es macht riesig viel Freude!
    Meine Vorschläge: feurig, knittrig, flauschig,kratzig …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO