Von Schmetterlingen und Millys

4. Juli 2016

Einblick in die Kreativpakete

4. Juli 2016

Papierliebe am Montag: Die blaue Phase

4. Juli 2016

Der Juli ist da und mit ihm der Beginn meiner blauen Phase – zumindest in Bezug auf die Papierliebe. Wie immer gilt: Alle Dos and Don’ts zur Papierliebe am Montag sind hier nachzulesen. Juli und August gehen mit dem Thema „Blau“ als erster Doppelmonat in die Geschichtsbücher der Papierliebe ein, und ich bin gespannt, was wir ganz entspannt werkeln, kleben, kleistern und falten werden. Und weil auch bereits der Kreativsommer 2016 gestartet hat, fällt so manches an Werkelarbeiten zusammen.

2016-06-30 12.53.28_klein

Als ich aus den vier eingetroffenen Paketen von Mila, Jennifer, Karin, Solveig jeweils ein paar Dinge für das Kreativsommer-Bildchen rechts zusammengesucht habe, ist mir bereits das ein oder andere blaue Stück in die Hände gefallen. Vielleicht war mein Auge aber auch schon sehr auf Blau getrimmt, wer weiß. Jedenfalls wollten das hübsche Papier von Jennifer und die tolle blaue Feder von Mila direkt auf meinem Schreibtisch bleiben und dürfen nun Teil der neuen Streichholzschachtel „blau“ sein.

2016-06-30 12.53.39_klein

Mit meinem Ziel, bis Ende Dezember mit allen von miss herzfrisch vorgegebenen Themen zum Adventskalender 2015 fertig zu sein, bin ich noch am Kämpfen. Eigentlich wollte ich jeden Monat zwei Schachteln umsetzen, aber bislang habe ich nur die Themen Typographie, Blumen, Sternenhimmel, Liebe, Glückwünsche, China/Japan und nun Blau umgesetzt – und bin nach Adam Riese und Eva Zwerg damit bei 7 von 24 Schachteln. Soviel zum Thema Plan. Aber: Bloß kein Druck – so lautet im Sommer mein Motto (und sollte ein Dauerthema sein, aber jeder fängt ja mal klein an)…

Und dann steht die Idee im Raum, mit den rund 250 geschenkten Schachteln nächstes Jahr ein Jahresprojekt für mich anzugehen. (Wobei es keine 250 Schachteln mehr sind, denn ich habe direkt die anderen vier Sommerkreativistas mit ein paar Schachteln ausgestattet… Nun habe ich nur noch rund 240 Schachteln, lach.)

Genug geplaudert. Jetzt seid ihr an der Reihe, eure Sommerblaumomente auf Papier hier virtuell festzuhalten. Auf eine tolle blaue Phase (die steht Künstlern ja besonders gut…hihi)!

 Loading InLinkz ...

10 comments

  1. Blau, blau, blau.. blau wie das Meer, blau wie der Himmel, blau wie die Hoffnung – wenn das mal nicht eine herrliche Sommerfarbe ist, Susanne! Dein blaues Kästchen ist zauberhaft und mit der kleinen Stempelei – ein allerliebstes Wunder. Herzlichst, Nicole (die einen angenehmen Start in die Woche wünscht!)

  2. Ich liebe blauuuuuu – blau geht immer und erinnert mich an schöne Dinge, vor allem an Meer und Wasser überhaupt, an den Himmel, Rhapsody in blue, Curacao, blaue Schmetterlinge, Bluejeans, Schlumpfeis (da schüttelt es mich aber eher) … 🙂 … ich mag deinen Anfang in blau! LG Ingrid (kennst du das Buch Franz der Drache von Guggemoss … da denkt sich Franz der Drache blau blau blau blau blau … und dann verfärbt er sich langsam in blau angefangen bei den Drachezacken … das hat als Kind glaube ich meine Liebe zu blau geprägt :-)).

  3. Blau ist etwas, das wohl immer geht und in einem hunderte von Ideen aufflackern lässt. Gut Wahl! 🙂 Eine gute Idee ist auch, das als Streichholzkästchen zu machen. Wunderschön, das kleine Blau (vor allem mag ich die Typo). Die Kästchensache will ich auch mal probieren. Und endlich mal wieder so richtig aus dem Vollen an Zeit mit Überschwang und Muße und Begeisterung „Werke schaffen“ (sehr theatralisch ;-)…).
    Das wird folglich nicht mein letztes Blau gewesen sein.
    Freu mich schon auf deine weiteren Blaukreationen und liebe Grüße von mir!
    Solveig

  4. Ich finde das Thema: Blau gerade für den Sommer einfach genial. Da fällt mir jede Menge ein und zum Glück beginnen nun bald die Ferien. Da kann ich auch endlich einige meiner Ideen umsetzen. Das Papier von Jennifer hat mich auch sofort angesprochen ;-))). Es passt einfach perfekt. Mach dir keinen Stress mit den Streichholzschachteln, du schaffst das, das weiß ich. Mit meinem Stickrahmenprojekt bin ich leider auch in zeitlichen Verzug geraten … wir haben ja erst Halbzeit!!! Ich bin ir sicher, dass du in diesem Sommer so einige Streichholzschachteln umsetzen wirst. Übrigens wirkt die blaue Feder auf mich wie eine Palme und ich musste sofort an das Paradiesprojekt von Michaela denken. Ich mag es, dass sich die Projekte gegenseitig beeinflussen. GLG Karin

Leave a comment