Papierliebe am Montag: Kontrastbuch

26. November 2018

Festlich am Tisch

30. November 2018

Mustermittwoch: Tapeten-Update III und großes Finale

28. November 2018

Es ist vollbracht! Mein Tapetenstückchen ist befüllt und auf ein Stückchen HDF-Platte „tapeziert“. Ich danke euch allen so sehr für die Inhalte, die schönen Karten und Briefe und für euer Interesse an diesem Tapetenversuch! Bevor ich das gute Stück en détail und in seiner ganzen Pracht enthülle (abgesehen vom Titelfoto des Blogposts natürlich…räusper), lasst mich noch kurz die Werke zeigen, die mich seit vergangener Woche erreicht haben.

Von Julia kamen mehrere Stückchen für den angedachten Rahmen, doch am meisten und direkt angesprochen hat mich das Stückchen mit dem S – passt einfach hervorragend zu mir…(lach)! Julia ist auch die Kreativista mit dem weitesten Weg der Tapetenkorrespondenz: Von Albanien nach Deutschland reiste ihr Brief, und ich hoffe, mein Dankeschön ist zwischenzeitlich auch gut angekommen. Liebe Julia, ich danke dir sehr für dieses wie für die anderen Stückchen! Einfach nur herrlich!

Wo wir gerade bei weiten Wegen sind… Nicht von ganz so weit her wie von Albanien, aber dennoch unverkennbar nicht aus Deutschland: das absolut entzückende Stückchen von Sabine. Ist das nicht irre?! Ich meine, wer kann schon von sich behaupten, seinen eigenen Toblerone-Berg zu besitzen?! Kleinod ist eine untertriebene Bezeichnung für dieses Stück Schweiz! Liebe Sabine, unglaublich! Ich danke dir sehr und freue mich über meine eigene Berglandschaft!

Aus deutschen Landen reiste dieses entzückende Seerosenstückchen an. Claudia hat es mir geschickt und mich damit sehr beeindruckt. Claudia hatte auch eine Papieralternative beigelegt, doch meine Wahl fiel fast umgehend auf dieses hübsche Stück Teich (vermutlich auch, weil ich immer an diesem Knötchenstich scheitere und andere für ihr Können diesbezüglich sehr bewundere… ach…). Danke, liebe Claudia, dass ich die Wahl haben durfte. Ich hoffe, auch du bist damit einverstanden.

Aus Claudias geographischer wie fast auch farblicher Nähe kam von Christine diese feine Papiercollage. Ist das nicht hübsch anzusehen?! Und Christine hat sogar ein Stück der tollen Knubbeltapete eingeklebt, die ich schon mehrfach bei ihr im Blog gesehen und bewundert hatte. Danke, liebe Christine, dass du trotz unser anfänglichen Aneinandervorbeikommunikation zu diesem Gesamtwerk beigetragen hast!

Mano hat mich zweifach beschenkt, siehe Foto oben und unten: Mit Mano’scher Handschrift und entzückendem Garn sowie Knöpfen kommen gleich zwei Quadrate auf die Tapete und erfreuen mein Herz. Das sind bezaubernde Stücke, die nicht nur real ihre Handschrift tragen, sondern auch wirklich unverkennbar Mano sind! Ich danke dir, Mano, dass du mir trotz Ausstellungsvorbereitung und Vernissage diese Freude gemacht hast!

Elvira hat eine feine und zarte Farnlandschaft geschickt (unten) und mir damit gezeigt, wie viel Bewegung in einem kleinen Stückchen Papier stecken kann. Denn sieht das nicht aus, als würden sich die Farne im Wind bewegen? Ich finde das grandios und danke dir herzlich, Elvira, für dieses hübsche Stück!

Zu guter Letzt kommen noch die zwei Rähmchen von mir (siehe unten), die ich mir in den kleinsten Dimensionen vorbehalten habe. Sie sind im Vergleich zu den kunstvollen Ausfertigen der anderen Kreativistas sehr schlicht geblieben (ehrlich gesagt, ging mir für mein eigenes Stückchen etwas die Zeit aus… es war ein sehr kompakter Monat, um es mal so zu sagen…). Bei dem linken bestempelten Stück will ich noch ein B von Hand hineinsticken. Das könnte doch noch gut dazupassen, oder?

Nun habe ich euch auf drei Wochen verteilt alle 28 Rahmeninhalte gezeigt (achtundzwanzig!). Ich bin wirklich schwer begeistert, wie sich das Tapetenstück dank eurer Hilfe entwickelt hat! Tausendfachen Dank! Und hier kommt nun der Blick auf das ganze Stück Stoff. Ich habe den Stoff auf eine HDF-Platte geklammert und ihn in meinem Werkelraum aufs Regalbrett gestellt.

Die obere Hälfte sieht dann so aus…(wer erkennt sein Stückchen wieder und findet sich in der Nachbarschaft von….?):

Die untere Hälfte ergänzt die obere und zeigt, dass die Blau- und Rottöne im Gesamten dominieren. Umso eher stechen einzelne Gelb- oder Grüntöne hervor.

Ach, ich liebe mein neues Stück geballter Kreativität, und es ist eine ganz wundervolle Erinnerung an den Austausch mit euch und an diesen Mustermittwoch rund um „Please fill in the Tapete“!

Hier nochmals alle Links mit „Tapetenbezug“:

Danke, danke, danke für diesen ganz anderen Tapeten-Mustermittwoch! Mein Highlight!

Verlinkung: Mustermittwoch im November

19 comments

  1. Das ist wirklich eine wunderschöne Gemeinschaftsarbeit geworden. So toll deine Idee. Ich wünsche Dir ganz viel Freude beim täglichen Besichtigen. Das macht doch ganz sicher gute Laune in jeder Lebenslage. Viele liebe Grüße maika

  2. Das ist ja toll geworden. Ich mag es so sehr, wenn sich die Welt auf diese Art zusammen findet und ein solch schönes Gemeinschaftswerk herauskommt. Geht doch, also… Mehr davon und nicht nur an der Wand. Aber dieses schöne Stück ist ja dann auch eine Art Ansporn solches Miteinander immer wieder zu üben und wertzuschätzen. Das war eine herrliche Idee von dir… Liebe Grüße Ghislana

  3. Die Idee war einfach großartig und das fertige Werk sieht super aus. Ich freue mich, dass ich ein Teilchen dazu beitragen durfte. Dein Sternchen hat wahrscheinlich einen kleinen Umweg über eine andere Galaxie gemacht, aber es wird sicher bald hier eintrudeln.
    Herzliche Grüße
    Julia

  4. einfach großartig, wie sich alles zusammenfügt, und dass ohne themen- oder farbvorgaben. deine zwei minis finde ich auch sehr schön und ein gesticktes B
    wird es sicher noch vervollkommnen. ein tolles gemeinschaftsprojekt- ich bin glücklich, dass ich teil davon sein durfte. wintersonnengrüße, martina

  5. Ach, wie herrlich, das war eine so tolle Aktion, ich bin so glücklich, dass der Muster-Mittwoch sowas möglich macht und Gemeinschaftswerke entstehen.
    Ich schicke dir dicken Musterdank und überhaupt ganz liebe Grüße
    Michaela

  6. Da hast du aber eine wunderschöne Erinnerung an Mitmusterinnen und Tapetendesignerinnen! Und eigentlich ist das ja ein RIESENKOMPLIMENT an dich, dass so viele deinem Aufruf gefolgt sind! Ich freu mich für dich!
    Liebe Grüße Andrea

  7. Guten Abend, ich habe es jetzt erst zu Dir geschafft und bin total begeistert! Du hast uns zu tollen kleinen Werken inspiriert und ein wunderschönes Gesamtkunstwerk daraus gestaltet, nicht nur auf der Tapete! (Deine ganzen Mühen drumherum sollen nicht vergessen sein! Ja, immer wenn ich den Stern und die Karte anschauen…)
    Einen schönen Abend und ganz liebe Grüße
    Nina

  8. ich freue mich sehr, dass ich bei deinem wundervollen tapetenstück dabei bin – wirklich geballte kreativität auf kleinstem raum wurde da geschaffen und entstanden ein ganz tolles gemeinschaftswerk! danke für deine großartige idee und das fertige tapetenstück!
    liebe grüße
    mano

  9. Das ist ein tolles Werk geworden und ich finde irgendwie ein schöner Abschluss für deine Auszeit oder? Es zeigt das vieles schön für sich sein kann, aber wenn alles zusammenwirken darf wird es irgendwie ganz besonders! LG Ingrid

  10. GANZ! GANZ! TOLL!
    Ein wunderbares Projekt , ganz zauberhafte und individuelle Beiträge, super zusammengestellt … ich bin begeistert! Glückwünsche an Dich, Deine Idee und alle Teilnehmerinnen!

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO