Stoffspielerei: Sterne

25. November 2018

Mustermittwoch: Tapeten-Update III und großes Finale

28. November 2018

Papierliebe am Montag: Kontrastbuch

26. November 2018

Am letzten Montag im November kann ich euch bei der Papierliebe nochmals ein kleines Leporellobüchlein zeigen. Damit spiegeln sich auch ein wenig die beiden Novemberhälften: Begonnen und aufgehört mit einem Büchlein zum Thema Kontraste und in der Mitte zwei Kartenvariationen.

Mein Büchlein stimmt mich ein auf die Adventspost zum Thema Mark Making und Schwarz-Weiß. Ein Probepapierbogen mit gelegten „Spuren“ war die Basis für mein Leporello.

Noch befinde ich mich in der völligen Planungslosigkeits- und „Storming“-Phase bezüglich meiner Adventspostkarte. Mit der Nummer 10 werde ich zügig an der Reihe unserer Gruppe 2 sein. Bis dahin stehen zudem einige Workshoptage in Speyer an, so dass ich diese Woche in medias res gehen muss.

Bislang habe ich vor allem mit Tusche, Kreide und Wachsmalstiften in Schwarz auf Weiß und Weiß auf Schwarz gespielt. Diese Woche will ich Acryl dazunehmen.

Dennoch ist mir die „Komposition“ der Karte noch ein Rätsel. Eine Art Collage, eine Art Streifenkarte wie bei der Adventspost 2017, eine Karte in ganz pur Mark Making…??? Das Material ist frei, ich kann also Stoff und Garn neben Papier dazunehmen… Ach, so viele Überlegungen!

Mit Garn Mark Making zu betreiben, ist gar nicht so einfach, denn man selbst führt ja das Material unter der Nähmaschine voran. Ausprobieren wollte ich die Möglichkeit, weshalb es zu diesem Leporello heute kam. Das Rot ist neben Schwarz-Weiß mein kontrastierendes Element. Bei der Adventspost natürlich nicht erlaubt, aber soweit bin ich ja noch nicht…

Also spiele ich mit diversen Spuren, ergänze um Rot und Typo und finde in Summe mein kleines „House of Orpheus“ sehr gelungen.

Nun werde ich für die Adventspost die ein oder andere Gedankenspur weiter verfolgen… Der November, genauer gesagt die Linkliste, schließt diese Woche bei der Papierliebe zum Thema Kontraste seine Pforten. Ab 3. Dezember wird es minimalistischer, denn „Reduktion“ ist das Thema des sonst meist überfüllten Weihnachtsmonats. Also doch wieder ein Kontrast…!

Verlinkung: Papierliebe am Montag im November

 

12 comments

  1. ich finde dein büchlein auch sehr gelungen, das kontrastierende rot- sehr schön. ich bin ein richtiger fan deiner arbeiten geworden:
    deine farbwahl, die materialien, die technik, die poesie total meins 🙂 toll, wie du deinen stil in diesem jahr entwickelt hast.
    lieben montagsgruß, martina

  2. Was Martina gerade sagt, geht mir auch immer wieder durch den Kopf, wie du dich freigeschwommen hast dieses Jahr… Ein wunderschönes Büchlein ist wieder entstanden, inspirierend für die Markmaking-Post. Ja, da schwirren die Gedanken…, ich bin ja noch früher dran als du, und ich muss sagen, im Moment gestehe ich, dass mir letztlich dein Dezemberthema Reduktion zu Hilfe gekommen ist mich zu entscheiden ;-). Lieben Gruß Ghislana

  3. Dein Lepo gefällt mir wirklich sehr gut! Mit dem Adventspostthema stehe ich gerade noch ein wenig auf Kriegsfuß;) ein wenig Zeit ist noch aber so langsam sollte ich auch mal in die Pötte kommen….
    LG Kerstin

  4. Ich bin am 1. Dezember „dran“ mit der Adventspost und hätte es wohl auch besser bei „Reduktion“ belassen, aber jetzt isses fertich und so musses bleiben.

    Kein Nadelheftchen seit ein paar Beiträgen hier bei Susanne … da sammelt sich im Hintergrund wohl die Energie für 2019, oder? Ich bin allerdings sehr glücklich mit den kleinen Büchern die ich hier zu sehen bekomme und … Susanne, du weißt, ich finde sie einfach spitze, die Farben, Materialien, Kompositionen und Strukturen. Davon krieg ich nicht genug.
    Viel Spaß in Speyer … ich bin im nächsten Jahr ein paar mal dort 😉

    ela

  5. „Wie schön ist die Prinzessin heute nach?!“ – ich würde sagen: Wunderbar! Dein Kontrastbüchlein sieht einfach klasse aus, liebe Susanne. Und Dein Dezember-Motto finde ich genial. Ob es sich einfach gerade in der Weihnachtszeit (von mir) umsetzen lässt, bezweifle ich allerdings.. lach! Dir einen lieben Gruß, Nicole

  6. ich finde dein leporello auch sehr gelungen und du hast dich wirklich mit „haut und haaren“ dem thema verschrieben. ich bin sicher, deine mm-advenspost wird genial!
    liebe grüße
    mano

  7. Ach, fein, die Prinzessin. Schön, dass du das Büchlein zum Üben genommen hast, hab ich ja auch letzte Woche und ich muss sagen, ich bin ziemlich genauso weit mit meinen Karten… es gibt eine ganz grobe Idee, das wars… und muss am 12. da sein, aber wird schon passen..
    gerade habe ich was für dich zusammen gepackt… geht morgen in die Post, sag ich mal so zum Vorfreuen.
    Liebe Grüße Michaela

  8. Ach schön, liebe Susanne! Du bist in Speyer, ich nächstes Wochenende in Mannheim. Du noch am Grübeln bzgl. der Adventspost, meine liegt schon versandfertig da. Ich bin nämlich Nummer 2! Ich finde, so ein klitzekleines Konträstchen bei der Adventspost ist bestimmt erlaubt. Nur nicht zu angepasst sein… 😉
    Liebe Grüße Andrea

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO