MittwochsMix: Gelli-Drucke und Video mit Ghislana

12. August 2020

MittwochsMix: Akkordeon Research Book und Video mit Petra

26. August 2020

MittwochsMix: Vernähte Stoffe und Video mit Karen

19. August 2020
Der vorletzte Mittwoch in diesem reichen Doppelmonat ist gekommen. Direkt vorweg: Das neue Thema geben Michaela und ich künftig immer am letzten Mittwoch bekannt. Eure Rückmeldungen dazu waren nahezu halb-halb, und weil es bei uns mit so einigen anderen Themen und Projekten besser passt (Spannung!), werden wir euch ab sofort immer am letzten Mittwoch über das neue Thema und weiteres (Spannung!!) informieren.

Doch kommen wir zunächst zu unserer heutigen Gesprächspartnerin. Es handelt es sich um die vielseitige Karen Zerna, die vielen von euch über ihren Blog oder Instagram wohl bekannt ist.

Karen ist in vielen Bereichen unterwegs: Papier und Kalligrafisches, Textur und Stoffliches, Gläsernes und Perlendes. Eine perfekte Kreativista für den blauen Sehnsuchtssommer, und so haben wir auch einige dieser Themen in unserem Interview angesprochen. Also: Kaffee oder Tee nachgefüllt, Ton an und Film ab! Und nächste Woche beschließen wir unsere blaue Sommerinterviewreihe mit Petra Paffenholz, um mit ihr über Japan, Bindungen und Bücher zu sprechen. Und dann…. ja, dann treten Michaela und ich nochmals auf – aber erst am 2. September, wenn wir euch über das “Mehr” mehr verraten (Spannung!!!).



Übrigens, kleiner Tipp: Alle Interviews findet ihr zum Nachschauen, Neuschauen und Nochmalsschauen hier in der Übersicht.

Auch wenn wir mit Karen viel über Handschriftliches und Kalligrafisches gesprochen haben, so kann ich hier nur wenig beisteuern. Im Zuge meiner Sonnendrucke (hier auf Stoff und hier auf Papier) jedoch hatte ich einen sonngengedruckten Handschriftenstoff, den ich für heute perfekt zu einem kleinen Mäppchen mit Gummizug verarbeiten konnte.

Für ein Notizbuch als Stiftemäppchen finde ich das ganz passend, denn auch im Notizbuch wird sich ja Handschriftliches wiederfinden, .

Und ein anderes kleines Blauprojekt, das ich angehen konnte, war ein wenig blauen Stoff zu bedrucken, den ich von Evelyn bekommen hatte. Ich habe es mit weißen Punkten sehr einfach gehalten vom Muster, aber sowas mag ich ja eh sehr. Mit etwas Neonorange kombiniert ergibt das in Summe ein recht maritim anmutendes Täschchen.

Und wieder einmal habe ich festgestellt, wie sehr einzelne, kleine Sticheleien ein Muster und einen Stoff herausreißen und spannender machen! Da braucht es nie viel und nie viel besonderes.

So, damit drehe ich nun meine MittwochsMix-Runden und freue mich, wenn wir uns nächsten Mittwoch wiedersehen!

Verlinkung: MittwochsMix im Juli und August

12 comments

  1. Und wieder bewundere ich das herrlich vielseitige Blau. Einfach sooo schön. Die Blau-Weiße Kugelparade mag ich ganz besonders… ohhhh…
    Und was??? Der August ist gleich vorbei? Gibt es doch gar nicht. Viele liebe Grüße maika

  2. oh, susanne, tolle täschchen hast du erwerkelt. ich bin auch ein fan vom einfachen und bei dem punktemuster mit den neonorangen highlights ist dir das auch wieder fabelhft gelungen. auch das interview wieder sooo spannend, gerade wenn es um themen geht, mit denen man sich selbst noch nicht so befasst hat, aber merkt wie andere dafür brennen. vielen dank an das sympathische trio 🙂
    liebe grüße, martina

  3. diese kleinen gesticktigkeiten… oh, wie schön!! wenn ich´s nicht vergesse, muss ich da auch mal was machen in dieser richtung (also so eine stoffbearbeitung, keine täschchen – das traue ich mir nicht zu) …
    auf euere neuen ideen bin ich schon gespannt, aber jetzt gehe ich erst mal zum interview… liebe grüße, johanna

  4. beide stoffe finde ich wunderschön und als täschchen machen sie so richtig was her! mir gefallen die punktuellen orangstickereien auf dem zweiten ganz besonders gut – sie sind auch toll verteilt und so ein ganz besonderer hingucker!!
    ihr habt schon wieder neues vor?! ich bin gespannt! ich hatte allerdings heute schon mit dem neuen thema geliebäugelt und wollte gerne schon damit anfangen, materialien raussuchen etc, weil mir blau jetzt einfach auch reicht. na gut, mir wird anderes einfallen ;))!
    karens interview höre ich mir nachher noch in ruhe an!
    liebe grüße
    mano

  5. Schlicht und einfach toll deine Ideen für die Stoffverwandlung!
    Wow! Freue mich sehr zu sehen was aus dem einfachen blauen Stoff geworden ist. Und freue mich auch auf das neue Thema … Liebe Grüße von Ivy

  6. Hach schön, deine Stoffbearbeitungen… Und wie hab ich das Interview mit der lieben Karen genossen, die ich ja schon länger auch persönlich gelegentlich treffe. Spannend, was unter ihren Händen alles entsteht. Und schön, einen Blick in ihr Papierzimmerchen zu werfen. Liebe Grüße und Dankeschön für die inspirierende Interviewreihe im blauen Sommer… Ghislana

  7. Das kleine Mäppchen ist wunderbar, liebe Susanne. Wieder sommerblau, wölkchenweiß und flamingopink.. hachz! Die perfekte Sommerkombination. Karen kenne/kannte ich noch gar nicht – aber wir sind auch auf verschiedenen Ebenen unterweg, gelle. Und doch so lieb vertraut.. hachz! Dir einen feinen Sommertag. Herzlichst, Nicole

  8. Wie immer hast Du so feine kreative Ideen. Wunderbare Mäppchen sind daraus entstanden. Die letzte Zeit hat bei mir gerade kein Funke übergesetzt. Vielleicht in der letzten Woche noch.
    (liegt nicht an Euern schönen Themen)
    Ganz liebe Grüße
    Nina

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO