Schürzenjägerinnen

8. Juni 2018

Mustermittwoch: Fliesentasche zur Erinnerung

13. Juni 2018

Papierliebe am Montag: Stoffbüchlein mit reichlich Rund

11. Juni 2018

Wie vergangenen Montag verknüpfe ich bei der heutigen Papierliebe Papier und Stoff (man könnte fast meinen, das wird Usus hier, lach!) und binde Papiere aus dem Geschenkefund von Carmen sowie von meinem eigenen Fundus mit ein – in rund natürlich!

Auf verschiedenen selbstbedruckten Stoffseiten habe ich diverse ausgestanzte Kreise aufgenäht und aufgestickt. Das hat Spaß gemacht, die Kreise auf dem Stoff mal mit Hand und mal mit Nähmaschine wirken zu lassen und auch die unterschiedliche Farbigkeit der Kreise in ihrer Wirkung zu sehen.

Die Seiten habe ich aufeinandergelegt und mit Zickzackstich zusammengenäht – ziemlich banal eigentlich. Als Umschlag durfte es dann wieder Papier aus dem eigenen Fundus sein. Den Papierumschlag habe ich mit einem normalen Geradstich um die bereits zusammengenähten Stoffseiten genäht. Den Zwischenschritt des Zickzacknähens hätte ich mir vermutlich sparen können, aber die Idee mit dem Umschlag kam mir erst, als die Stoffseiten bereits aufeinandergenäht waren, mir aber „pur“ nicht so gut gefallen haben.

Jedenfalls mag ich das Büchlein und gewähre euch gerne weitere Einblicke:

Und hier noch die Seiten, auf denen Carmens Papiere zu sehen sind – gleich ganz anders in der Wirkung!

Ich habe die Vielzahl der aus Carmens ausgestanzten Kreisen übrigens zunächst komplett mit Heat N Bond auf dem Stoff fixiert und dann darübergestichelt. Hat gut funktioniert und klappt auch von der Haptik her, sprich: wirkt nicht „plastinös“.

Hier oben im Foto könnt ihr gut erkennen, dass man die zusammengenähten Stoffseiten beim Aufschlagen sieht. Sicherlich nicht ideal, aber auch kein Beinbruch. Mir gefällt mein Papier-Stoff-Büchlein trotzdem ausgesprochen gut!

Pssst…. Nach wie vor könnt ihr mir über Instagram folgen und erleben, was ich derzeit so im Urlaub treibe. Mein „Doppelleben“ (Blog hier mit vorgetakteten Posts und Instagram dort mit aktuellen Urlaubseindrücken) setzt sich noch einige Tage fort.

Verlinkung: Papierliebe am Montag im Juni

 

 

 

17 comments

  1. Ach wie fein, du weißt, du triffst mein Thema, an dem ich im Hintergrund arbeite, voll und ganz!
    Die Kombination ist einfach großartig.
    Schöne Montagsgrüße .. noch nach England?
    Michaela

    1. ja… wir sind noch in England unterwegs… Dieses Mal gestalten wir den Urlaub nach dem Motto: lang und schön (lach). LG. Susanne

  2. Nach einem langen Fobi-Tag komme ich nun endlich dazu, deinen Beitrag zu lesen…So ein süßes Büchlein! Auch im Format 15/15 oder? Deine Papier-Stoff und Stickkombi gefällt mir mal wieder total gut!
    Liebe Grüße Andrea

  3. das ist ja mal wieder ganz toll geworden!! ich mag die nähkritzelei auf den kreisen total gerne, heute fast noch lieber als die handgestickte, weil sie die kreise so richtig frech behandelt, ja fas respektlos – da ist witzig und originell. insgesamt ein sehr anschauenswertes buch, das ich gern mal in der hand hätte!! 15 mal 15??
    liebe grüße
    mano

    1. Nein, liebe Mano, 15 x 15 cm ist es nicht, aber die genaue Bemaßung kann ich dir jetzt leider nicht sagen und gerade zwecks Urlaub nicht nachschauen. Es war ein rechteckiges Format, das sich vor allem an der Größe meines selbstgefärbten SToffstücks orientiert hat 🙂
      LG. Susanne

  4. Papier und Stoff ist doch eine wunderbare Kombi. Dieses Mal kein Nadelheft , sondern ein genadeltes Heft!
    frohe Tage und textiles gibt es sicher zu entdecken.
    VG Karen

  5. Liebe Susanne,

    Zickzack ist ja wirklich einfach. Nachdem ich jetzt aufwändig gebunden habe, wäre das eine erfrischende Alternative. Das Cover mit den dezenten Ornamenten finde ich besonders reizend.

    LG Mareike

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO