12 Projekte

Kaffeenotizen

11. August 2015

Was wohl Kaffeenotizen sein könnten? Notizen, die während des Kaffeetrinkens entstehen? Notizen über die Welt des Kaffees? Notizen mit Kaffeeflecken versehen? Bei mir handelt es sich ganz banal um die Wiederverwertung von zwei Kaffeesortenpapieren, die in Form eines kleinen Notizbüchleins daherkommen. Die Papiere waren Teil eines Papierrestepakets meiner Freundin und lagen nun schon ein paar Monate hier. Das Papier ist superschön: fest, glänzend und sehr …

Continue reading

Tilda-Fans aufgepasst!

30. Juli 2015

Zunächst einmal vielen Dank an alle, die bei meiner kleinen Verlosung mitgemacht und sich für einen der Origami-Ringe interessiert hatten. Ich habe sehr fair und geheim (sprich: mit Namen auf Zettelchen, diese gefaltet und vermischt) gezogen, und schwupps darf ich nun die Ringe an Nicole, Ghislana, Janet und Anja schicken! Viel Freude damit, Mädels, und alle anderen: nicht traurig sein! Die sind ja wirklich sehr …

Continue reading

Das umgarnte T

30. Juni 2015

Aus meinem Urlaub habe ich mitgebracht…ein neues Buch. Letter Art fällt genau in mein Beuteschema und füttert meine Papierliebe – ebenso wie mein Faible für Buchstaben und Typographisches. Ich konnte also kaum widerstehen – ihr versteht? Also wanderte es in mein Einkaufskörbchen und zuhause direkt auf meinen Arbeitstisch. Denn einige Projekte sind leicht und schnell umzusetzen – wie die umgarnten Buchstaben (und wenn das neue …

Continue reading

Papierliebe: White out

1. Juni 2015

Nach meinem „Fogel“ von vergangener Woche (ich habe mich übrigens sehr gefreut über eure tollen Kommentare und über die vielen herrlich anders, sprich: falsch, geschriebenen Wörter von euch! Vielen lieben Dank!), zeige ich euch heute ein Papierliebe-Projekt verbunden mit einem Geschenk an mich selbst. Ich habe nämlich vor Kurzem das Buch „The Collage Workbook“ von Randel Plowman erworben. Eine Sammlung wunderbarer Inspirationen und Hinweise zur …

Continue reading

Shopper für Muttern, Buch für euch

12. Mai 2015

Der Muttertag kam, und der Muttertag ging. Gut, dass ich noch rechtzeitig etwas auf die Reihe bekommen habe. Meine Mutter hatte sich neulich einen Stoff gekauft, den ich zu einer Cleo umwandeln soll. Das hat mir zeitlich bis zum Muttertag nicht gereicht und schulde ich ihr demnach noch. Als kleines “Vertrösterle” (sprich: Verdröschderle) wollte ich ihr einen einfachen Shopper nähen, den sie klein verstaut auch …

Continue reading

Bilderrahmen Zakkastyle

24. Februar 2015

Noch nicht wieder bei vollen Kräften, aber weiterhin auf dem Weg der Besserung… Doch bevor der Monat um ist, wollte ich euch schnell zeigen, was ich vor ein paar Wochen schon aus einem weiteren Kreativbuch in meinem Regal gewerkelt habe (denn ich finde Rebeccas Initiative, sich jeden Monat ein anderes Buch für mindestens ein neues Projekt vorzunehmen, sehr lobens- und mitmachenswert). Das Buch heißt “Zakka …

Continue reading

Ein gewieftes Nadeltäschchen

27. Januar 2015

Mein neues Nadeltäschchen ist in Wahrheit ein kleine Blume, die ich beim Blättern in “pretty little presents” gefunden und für nachnähbar gehalten habe. Sie ist wirklich schnell gemacht und lässt sich auf wundersame Weise so falten, dass sie klein und praktisch in jede Tasche passt und gerade für unterwegs ein wichtiges kleines Nähutensil sein kann. Ich habe sie etwas kleiner als im Original genäht und …

Continue reading

Im Herzrausch 1

22. Januar 2015

Bald ist Valentinstag. Nicht, dass ich überzeugter Fan dieses Tages bin, eigentlich überhaupt nicht! Allerdings finde ich auch, dass er hier zu einem recht schmalzigen Liebestag verkommen ist, während er in den USA zum Beispiel ganz anders begangen wird. Da ist es ein Tag, an dem man Freunden, Familienmitgliedern und ja, auch dem Liebsten dankt und ihnen jeweils sagt, warum sie einem am Herzen liegen. …

Continue reading