Nadelwelt

Stoffspielerei: XXL

23. Februar 2020

Herrje, die Zeit geht für mich eindeutig zu schnell vorbei. Es ist so viel los, und die Kreativzeit eindeutig eingeschränkt. Deshalb kann ich heute bei den Stoffspielereien auch leider nur ein wip – ein work in progress – zeigen. Zwar war meine Idee schnell da, der Anfang ist auch gemacht und die ersten Stiche gesetzt, allein die Fertigstellung ist gefühlt noch einige Wochen entfernt. Bimbambuki …

Continue reading

Maximaler Glamour (52/52) und das große Finale

27. Dezember 2019

Was soll ich sagen? Das Jahr ist fast zu Ende, und für mich kommt heute das große nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?) zum Abschluss. Das letzte Thema war bedacht aus eurer Vorschlagsliste gewählt, denn mit “Maximaler Glamour” lässt sich ganz hervorragend feiern. Heute gibt es deshalb nicht nur das von mir für diese Aktion letzte Nadelbriefchen, sondern auch den Rundumschlag und Fotos nochmals aller 52 …

Continue reading

Spitze (50/52)

13. Dezember 2019

Ui, es wird langsam ernst. Das Ende ist nah. Es fehlen nur noch zwei Nadelbriefe, dann ist das große nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?) komplett. Passend dazu laufen die Vorbereitungen für die große Nadelwelt-Ausstellung hier im Hintergrund gut an. Auch der Instagram-Kanal der Nadelwelt hat bereits die Bewerbung aufgegriffen, schaut mal hier. Über die Feiertage werde ich mir weitere Gedanken zum Aufbau und Stand machen …

Continue reading

Nadelbrief goes Nadelwelt! (Wohooo!)

30. Oktober 2019

Ihr Lieben, es ist einfach unfassbar, wunderschön, kaum zu glauben und schlicht und ergreifend genial! Denn: Nadelbrief goes Nadelwelt oder anders ausgedrückt: Wir werden mit einem Großteil unserer Nadelbriefe auf der Nadelwelt in Karlsruhe eine Ausstellung machen! Yippieh! Ich freue mich so, und eine Ausstellung war wirklich seit Beginn ein großer Wunsch von mir. Kurz zur Nadelwelt, damit ihr das einschätzen könnt: Die Nadelwelt ist …

Continue reading

Rückblick auf die Nadelwelt 2018

11. Mai 2018

Vor genau einer Woche habe ich mich mit Sack und Pack aufgemacht gen Karlsruhe zur Nadelwelt. “Sack und Pack” lagen vor allem darin begründet, dass ich direkt im Anschluss in den Urlaub gefahren bin und meinen Koffer am Hauptbahnhof für den Tag eingeschlossen habe. Wer keinen anschließenden Urlaub plant, ist besser damit bedient, mit leerem Gepäck anzureisen… Die Nadelwelt richtet sich vor allem an Textil-Liebende, …

Continue reading