Zeichnen

Mustermittwoch: Apfel, zweierlei

17. Oktober 2018

Zweierlei Sorten Äpfel habe ich für Michaelas Mustermittwoch geerntet, denn kein Herbst ohne diese feine Frucht! Bei mir kommen sie zum einen gezeichnet daher (ja, ich versuche mich weiter daran…stets bemüht eben…) und zum anderen „geschnitten“, wobei Seiten des Theaterprogrammes herhalten durften. Die gezeichneten Äpfel reihen sich auf roten Rechtecken, die ich ganz simpel mit einem Stempelkissen aufgedrückt habe. Ohne die Grenzen der roten Flächen …

Continue reading

Mustermittwoch: Kastanien (oder….?)

10. Oktober 2018

Zurück aus unserem Familienurlaub waren wir am Sonntag den Herbst einsammeln – in Form von Kastanien. Diese tummeln sich um ein Kerzenlicht und zaubern feine Stimmung ins Wohnzimmer. Und weil Kastanien ja auch irgendwie Frucht sind und Michaela beim Mustermittwoch im Oktober Früchte des Herbstes sammelt, dürften die Kastanien meinen Birnen in Michaelas Sammlung folgen. Nachdem wir also am Sonntag beim Familienausflug Kastanien sammeln waren, …

Continue reading

Mustermittwoch: Birne Helene

3. Oktober 2018

Im Oktober sammelt Michaela beim Mustermittwoch die Früchte des Herbstes. Auch wenn ich in der letzten Ferienwoche „Sommer, Sonne, Spanien“ stecke, so muss ich mich langsam aber sicher mit dem Gedanken anfreunden, am Samstag nicht nur aus Andalusien nach Deutschland zurückzureisen, sondern direkt von sommerlichen Temperaturen bei 30-38 Grad in den bunten deutschen Herbst zu hüpfen. Wer die vergangenen Wochen oder die letzten Urlaubstage mitverfolgen …

Continue reading

Trilogie der Schmetterlinge

24. August 2018

Unbezahlte Werbung* / Zu meinem großen Bedauern hat Andrea die monatliche Eye Poetry-Challenge beendet und zu meiner großen Freude eine neue Serie ausgerufen. Künftig gibt es ein Monatsmotto, und dankenswerterweise stellt Andrea einige poetische Zeilen dazu ein – so lässt sich für die, die mögen, das eine mit dem anderen verbinden… Danke, liebe Andrea, für diese feine Neuerung und zugleich Fortführung! Das Monatsthema im August …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Zeichnungen

30. Mai 2016

Der Beitrag zum Thema Mikrokreativismus geht weiter, denn heute habe ich lediglich ein paar Zeichnungen auf alten Papieren, mit denen ich diese hoffentlich aufwerte – oder auch nicht. Denn eines ist ganz klar: Zeichnen kann ich leider überhaupt nicht. Schon in der Schule nicht. Da muss ich den Tatsachen ins Auge sehen und sagen: nicht meins. Dumm nur, wenn ich es immer wieder versuche. Noch …

Continue reading