Papier

Neue Näh- und Papier-Workshops und neue Funde

28. April 2017

Kennt ihr das, dass manchmal so viel passiert und man so viel zu erzählen hat, dass es kaum in einen Blogpost passt?! Heute ist so ein Tag, da möchte ich gerne unheimlich viel Schönes und Neues mit euch teilen. Los geht’s: Näh- und Papier-Workshops Auf meiner Seite ganz oben gibt es einen neuen Menüpunkt: Workshops. Dort findet ihr alle von mir organisierten oder mit mir …

Continue reading

Blumen am laufenden Meter

22. März 2017

Der Titel ist heute wörtlich zu nehmen, denn meine Blümelein kommen als Meterware daher und zwar in Form einer Papierblumenperlengirlande. Damit reihen sie sich (ebenso im wahrsten Sinne des Wortes) in die Frühblüherparade bei Michaela ein. Statt selbst die Blümchen auszuschneiden, habe ich zu einer Blumenstanze gegriffen. Die Stanze hat aus einem vormals selbst bemalten Papier viele Blümchen für mich ausgestanzt. Zwei Blümchen links auf …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Zahlen-Nunja

20. Februar 2017

Nein, das ist kein Vertipper in der Überschrift und soll nicht Zahlen-Ninja heißen… Das ist die treffende Betitelung meines Nun-ja-Gefühls, wenn ich meine heutige Werkelei betrachte. Wie ist es also geworden? Nun ja… Es ist nicht gescheitert, es ist nicht geglückt. Es ist im Nunja-Dazwischen. Ich habe mal wieder mit Heat N Bond gespielt, einer äußerst famosen Erfindung! Es kann Papier verstofflichen, es kann Papier …

Continue reading

Workshop zu Sammelmappen und Leporello

13. Januar 2017

Mein nächster Workshop zu Sammelmappen und Leporello steht an! Am 28. Januar haben alle, die in Ulm, um Ulm und um Ulm herum wohnen oder einfach mal in die schöne Donaustadt reisen wollen, Gelegenheit, in drei Stunden einen Aufbewahrungsschatz für kostbare Kleinigkeiten selber zu erstellen. Dies ist also ein ganz und gar profaner Werbepost und zwar für mich (lach), aber auch für Ulm, denn morgens …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Paillettensterne

19. Dezember 2016

Dass ich sinnenrausch-Fan bin, habe ich euch ja bereits erzählt. Denn nach meinem nachgewerkelten Origami-Zackenstern gibt es nun einen weiteren Stern – den Paillettenstern. Rebecca hat den Stern als Zero Waste- oder Upcycling-Projekt angelegt. Ich habe Reste meiner Tonpapiere genutzt – sowohl in Weiß als auch Silber. Ihr braucht dazu lediglich vier Papierstreifen und ein paar Perlen oder Pailletten zum Verzieren – und ungefähr 10 …

Continue reading

Nachhaltige Fischerei

24. November 2016

Heute gibt es bei mir Fisch frisch aufgetischt und zwar in Form der zweiten und letzten Streichholzschachtel, die ich diesen Monat zeige. „Fisch“ war Thema Nr. 11 beim Adventskalender 2015 von miss herzfrisch. Klar, dass ich zum Thema Fisch genug Material in Büchern und Heften gefunden habe. Ich habe also den Fisch geködert und gefangen, auf und in die Schachtel gepackt und ihm an die …

Continue reading

Muster aus Musterbuch

14. September 2016

Das Musterbuch, das vergangene Woche bereits Inspiration für meinen Stempel war, ist diese Woche Anlass für eine Schablone. Denn diesem Buch ist auch eine CD beigelegt, mit der man die Muster ausdrucken oder die Daten in SVG-Dateien für das Schätzchen (aka Plotter) umwandeln kann. Gedacht, gemacht. Und nach einigem Hin-und Herprobieren, wie aus PSD-Dateien wohl SVG-Dateien werden können, ergab sich dieses hübsche Motiv. Eigentlich würde …

Continue reading

Streifen, homemade

1. September 2016

Ein fertiges „Produkt“ gibt es heute von mir bei der Musterparade von Maika und Janet nicht. Irgendwie waren die vergangenen Tage sehr umtriebig, und der August gefüllt mit allerlei anderem schönen Werkeln. Aber dennoch mag ich die Aktion nicht überspringen, und so zeige ich euch frisch von „unter der Presse hervorgehüpft“ meine Streifen, homemade. Ich habe eine kreisrunde Schablone vom Cutter ausschneiden lassen mit sehr …

Continue reading

Papierliebe am Montag: Überlegungen…

1. August 2016

Dass ich Fan von Sammelmappen bin, ist an der ein oder anderen Stelle in meinem Blog vermutlich bereits spürbar geworden. Zwischenzeitlich denke ich bei ganz vielen Papieren: „Och, das wäre ein toller Einband für eine Sammelmappe.“ [Alternativ gehen auch Leporellos mit oder ohne Einsteckfächer für Bilder oder Postkarten. Jedenfalls mag ich diese Werkeleien total gerne.] Was aber tun mit den vielen kleinen Mappen? Zwischenzeitlich habe …

Continue reading

Caution. Paradise Inside.

27. Juli 2016

Mit der kleinen aufschablonierten Warnung „Caution. Paradise Inside“ habe ich vergangene Woche meine zwei Paradiesblätter an die neun Teilnehmerinnen meiner Gruppe verschickt. Denn dieses Jahr steht die SommerMailart von Tabea und Michaela ganz im Zeichen des Paradieses. Und so habe ich nach Plan zwei Blätter oder vier Seiten 14×28 cm dickeres Aquarellpapier bedruckt, beklebt, bearbeitet. Herausgekommen sind vier zum Teil sehr unterschiedliche Seiten, und diese …

Continue reading