Gedicht

Schnee (1/52)

5. Januar 2019

Das große nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?) hat begonnen und damit willkommen in diesem nadelbriefverrückten Jahr! Für jede Woche dieses Jahres gibt es ein Thema, und ihr seid herzlich eingeladen, mitzumachen! Die Themenliste findet ihr hier. Wer es nicht pünktlich in der Themenwoche mit seinem Nadelbriefchen schafft: kein Problem! Selbstverständlich dürft ihr gerne während des gesamten Jahres eure Nadelbriefe rückwirkend verlinken. Das ist mir lieber, …

Continue reading

Augenpoesie (4-2018) – Elin

29. Juli 2018

Unbezahlte Werbung* / Im Juni hat Andrea zu meiner großen Freude die Eye Poetry-Herausforderung wieder aufgegriffen und die Regeln etwas verändert und uns bis Ende Juli Zeit zur kreativen Umsetzung gegeben. Da das Monatsende bald erreicht ist, wird es mal flux Zeit, euch meine Elin-Interpretation zu zeigen. Andrea hat von einem mir unbekannten schwedischen Dichter namens Israel Holmström das Gedicht Elin gewählt. Ich finde das …

Continue reading

Augenpoesie (11) – Silberstreifen & Stoffbuch

30. Dezember 2017

Mit diesem Jahr geht nicht nur das Streichholzschachtelprojekt zu Ende, sondern auch eine ganz wunderbare Runde der Eye Poetry, initiiert und organisiert von Andrea. Was bin ich froh und glücklich, in dieses Projekt eingestiegen zu sein. Es war eine wirkliche Bereicherung für mich und zeigt mir den Weg auf, den ich auch künftig mehr beschreiten mag. Vielen lieben Dank an dich, Andrea, für diese grandiose …

Continue reading

Augenpoesie (8) – Dann wachsen mir deine Briefe

14. September 2017

Erich Fried ist ein bekannter Dichter zarter Liebeslyrik und Autor der neuen Eye Poetry-Runde. Sein Gedicht „Wintergarten“ hat Andrea uns als neue Herausforderung mit auf den Weg gegeben. Ein wirklich grandioses Gedicht, bei dem mich mehrere Zeilen sehr berührt haben. Für meine neue Stoffbuchseite habe ich mich schließlich auf die Worte „dann wachsen mir deine Briefe“ konzentriert und diese recht textnah umgesetzt. Ich fand das …

Continue reading

Augenpoesie (7) – Die vielen Sätze

15. August 2017

Wie zu jeder Monatsmitte gesellen sich ab sofort alle Augenpoesieverliebten bei Andrea ein, um die Ergebnisse der Eye Poetry-Umsetzung zu zeigen. In diesem Monat stand ein Gedicht von Ernst Jandl auf dem Programm, und Andrea hatte den Text „Bibliothek“ von ihm gewählt. Das war eine tolle Abwechslung zu all den bisherigen bilderreichen Gedichten. An der Idee habe ich lange geknabbert. Ich wollte dieses Abstrakte des …

Continue reading

Augenpoesie (6) – The revery alone will do

15. Juli 2017

Was für ein schönes Gedicht von Emily Dickinson Andrea im sechsten Teil der Eye Poetry Challenge für uns ausgesucht hat! Einfach bezaubernd – danke, Andrea, für diese gute Wahl! Ich mag das Original viel lieber als die diversen deutschen Übersetzugen, die im Netz angeboten werden, und habe mich deshalb am Englischen orientiert. Meine Stoffbuchseite kommt recht abstrakt daher – abstrakt in dem Sinne, dass weder …

Continue reading

11/17 – Regentag

16. März 2017

Ich mag Regentage, ich mag es Grau in Grau, ich mag das Geräusch von Regen – manchmal. Insofern hatte ich alle möglichen Ideen für die Umsetzung des Streichholzschachtelwochenthemas „Regentag“: Ich wollte Regenwasser für euch auffangen und in einem Tütchen in der Schachtel unterbringen. Aber dann war ja das Wetter diese Woche über sooo genial. Oder ich wollte Papier mit etwas Farbe auf den Balkon legen …

Continue reading